Kalorienarmes Abendessen: 3 Rezepte mit weniger als 300 Kalorien

25 Oktober, 2019
Du kannst mit diesen Rezepten ein kalorienarmes Abendessen ohne Gewissensbisse genießen. Probiere sie unbedingt zu Hause aus!

Ein gesundes, kalorienarmes Abendessen ist eine einfache Strategie, um ein gesundes Gewicht zu halten. Manche glauben zwar, dass sie durch das Weglassen Kalorien sparen können, doch davon ist abzuraten. Wir haben heute drei Rezepte für ein kalorienarmes Abendessen, die du ganz einfach nachkochen kannst.

Warum ist das Abendessen so wichtig?

Im Gegensatz zu dem, was viele Menschen glauben, ist es keine gesunde Art des Abnehmens, das Abendessen einfach auszulassen. Tatsächlich gibt es laut Forschungsdaten, die in Critical Reviews in Food Science and Nutrition veröffentlicht wurden, keine Beweise dafür, dass ein Abendessen Übergewicht fördert.

Trotzdem wurde bestätigt, dass der Konsum kalorienreicher Lebensmittel vor dem Schlafengehen einen Einfluss auf die Ansammlung von Fett haben kann und daher im Laufe der Zeit zu Übergewicht und Fettleibigkeit führt. Deshalb ist es wichtig zu lernen, leichte Abendessen zuzubereiten, ohne dabei mit den Kalorien zu übertreiben.

Auf diese Weise wird der Körper mit der notwendigen Menge an Nährstoffen versorgt, um die Funktionen während der Erholungszeit zu erfüllen. Außerdem wird der Appetit besser kontrolliert, wodurch das Verschlingen des Essens am nächsten Tag vermieden wird.

Was dich außerdem noch interessieren könnte:

Abendessen zum Abnehmen: 5 Tipps

Kalorienarmes Abendessen: 3 leckere Rezepte

Wir empfehlen dir heute drei Rezepte für ein kalorienarmes Abendessen mit weniger als 300 Kalorien. Aufgrund der Kombination der Zutaten kannst du köstliche Gerichte genießen, ohne Angst zu haben, Gewicht zuzulegen.

1. Gefüllter Paprika mit Thunfisch

Kalorienarme Abendessen mit Paprika

Paprika ist ein Gemüse, das sich durch seine wichtige Konzentration an Antioxidantien auszeichnet. In diesem Fall schlagen wir vor, ihn mit Thunfisch zu füllen, um ein Gericht zu erhalten, das reich an Proteinen und Omega 3 ist. Das Beste von allem: es enthält nur etwa 253 Kalorien pro Portion.

Zutaten

  • 150 g roter Paprika
  • 85 g natürlicher Thunfisch aus der Dose
  • 100 g Zwiebel
  • Salz und Pfeffer (nach Belieben)
  • 20 g Mozzarella-Käse light

Zubereitung

  • Als Erstes den roten Paprika gut waschen und den Ofen auf 180ºC, Ober- und Unterhitze, vorheizen.
  • Sobald der Ofen heiß ist, den Paprika auf ein Blech legen und ca. 45 Minuten garen lassen.
  • In der Zwischenzeit die restlichen Zutaten zubereiten. Zuerst die Zwiebel in feine Stücke schneiden und mit dem Thunfisch und etwas Salz und Pfeffer vermengen.
  • Wenn der Paprika fertig ist, etwas abkühlen lassen und die schwarze Haut entfernen.
  • Anschließend den Paprika öffnen, die Kerne entfernen und mit der Thunfisch-Zwiebel-Mischung füllen.
  • Zum Schluss etwas Mozzarella darüber streuen und im Gratin-Modus für 2 bis 3 Minuten erneut in den Ofen stellen.

2. Nudeln mit Parmesankäse und Gemüse

Wer sagt, dass man zum Abendessen keine Nudeln essen darf? Das Wichtigste ist, es mit kalorienarmen Zutaten zu kombinieren, um die empfohlene Tagesmenge nicht zu überschreiten. Wenn du Nudeln liebst, ist dies eines der Rezepte für kalorienarme Abendessen, die du ausprobieren solltest. Es enthält nur 281 Kalorien.

Zutaten

  • 150 g Nudeln
  • 4 Esslöffel Olivenöl (60 ml)
  • Salz (nach Bedarf)
  • 100 g Spargel
  • 20 g Tomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Esslöffel Weißweinessig (30 ml)
  • 20 g Parmesankäse

Zubereitung

  • Zuerst die Nudeln in kochendes Wasser mit zwei Esslöffeln Olivenöl und Salz geben.
  • Sobald sie fertig sind, abtropfen lassen und beiseite stellen.
  • Den Rest des Olivenöls in einer Pfanne erhitzen und den Spargel garen bis er weich ist.
  • Dann die zerkleinerte Tomate, die zerdrückte Knoblauchzehe und ein wenig Weißweinessig hinzufügen.
  • Wenn alles fertig ist, mit den Nudeln vermengen und mit etwas Parmesankäse servieren.

Ein weiterer Lesetipp für dich:

Quinoa-Salat: 3 leckere Rezepte

3. Hähnchen-Gemüse-Tortillas, eines der Rezepte für ein kalorienarmes Abendessen

Hähnchenbrust für ein kalorienarmes Abendessen

Wir halten die Hähnchen-Gemüse-Tortillas für eines der besten Rezepte zum Abendessen, da es nur etwa 243 Kalorien enthält. Darüber hinaus ist es ein Gericht, das Proteine, Vitamine, Mineralien und andere wichtige Nährstoffe liefert, die das Wohlbefinden fördern.

Zutaten

  • 29 g Mais-Tortilla
  • 50 g Hähnchen
  • 50 g Zwiebel
  • 100 g grüner Paprika
  • 100 g roter Paprika

Zubereitung

  • Zuerst die Paprika in lange Streifen schneiden.
  • Ebenfalls die Zwiebel in Julienne-Streifen schneiden.
  • Danach eine Pfanne mit etwas Olivenöl erhitzen und das Gemüse anbraten. 5 Minuten lang sautieren.
  • In der Zwischenzeit das Hähnchen in Streifen schneiden und dann zusammen mit dem restlichen Gemüse in die Pfanne geben.
  • Weitere 5 Minuten sautieren, oder bis es nach deinem Geschmack ist.
  • Nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen und vom Herd nehmen.
  • Zum Schluss eine saubere Pfanne erhitzen und die Mais-Tortilla warm machen.
  • Wenn sie fertig ist (nach etwa 2 bis 3 Minuten), Gemüse und Hähnchen darauf verteilen.
  • Die Tortilla aufrollen und genießen.

Du kannst mit diesen Rezepten ein kalorienarmes Abendessen ohne Gewissensbisse genießen. Probiere sie unbedingt zu Hause aus!

  • Casazza K, Brown A, Astrup A, et al. Weighing the Evidence of Common Beliefs in Obesity Research. Crit Rev Food Sci Nutr. 2015;55(14):2014–2053. doi:10.1080/10408398.2014.922044
  • Leech RM, Worsley A, Timperio A, McNaughton SA. Understanding meal patterns: definitions, methodology and impact on nutrient intake and diet quality. Nutr Res Rev. 2015;28(1):1–21. doi:10.1017/S0954422414000262
  • Skerrett PJ, Willett WC. Essentials of healthy eating: a guide. J Midwifery Womens Health. 2010;55(6):492–501. doi:10.1016/j.jmwh.2010.06.019