Kakao-Vinaigrette für deine Salate

7 Mai, 2020
Diese Vinaigrette schmeckt sehr lecker und sorgt für willkommene Abwechslung. Außerdem kannst du sie schnell und einfach zubereiten.

Ohne Dressing kann Salat manchmal ganz schön langweilig sein. Deswegen stellen wir dir heute ein ganz besonderes Dressing vor, das für Abwechslung sorgt: Kakao-Vinaigrette! Zweifellos eine köstliche und originelle Idee, um deinen Salaten mehr Geschmack zu verleihen. Lies weiter, wir erklären dir, wie du dieses Rezept einfach zubereiten kannst.

Kakao-Vinaigrette

Kakao-Vinaigrette
Eine Vinaigrette mit Öl und Essig gibt Salaten eine besondere Geschmacksnote.

Zwar bezieht sich die Bezeichnung „Vinaigrette“ auf Essig, doch nicht immer enthält sie Essig. Auch Zitronensaft oder andere Zutaten können dieser Marinade den typisch sauren Geschmack verleihen. Was nicht fehlen darf ist Öl, zum Beispiel Olivenöl. Die Vinaigrette würzt nicht nur Salate, sie verleiht auch so manchem Fleisch-, Fisch- oder Gemüserezept einen ganz besonderen Geschmack.

Unser heutiges Rezept für Kakao-Vinaigrette ist sehr originell und schmackhaft. Die Zubereitung ist ganz einfach und schnell. In wenigen Minuten kannst du deine Salate damit auf eine etwas andere Arzt würzen. 

Kakao

Kakaobohnen
Reiner Kakao hat einen bitteren Geschmack, der gut zum Rest der Vinaigrette-Zutaten passt.

Wenn du gedacht hast, dass diese Vinaigrette süß ist, hast du dich getäuscht. Wie du weißt, schmeckt Kakao nur dann süß, wenn Zucker zugesetzt wird. Für dieses Rezept benötigst du jedoch reinen Kakao, ohne Zusätze, entweder in Pulverform oder die ganzen Bohnen.

Kakao steckt voller Mineralstoffe und Antioxidantien. Außerdem wirkt er anregend und versorgt uns mit Energie. Wenn du jedoch unter Stress oder Schlaflosigkeit leidest, solltest du nicht zu viel davon zu dir nehmen.

Zu seinen Nährstoffen zählen unter anderem Magnesium, Kalzium und Vitamin C. Er enthält aber auch Ballaststoffe. Dadurch reguliert er den Blutzuckerspiegel und den Fettgehalt im Blut. Außerdem verbessert er auch die Verdauung.

Doch das ist noch nicht alles: Kakao zeichnet sich auch durch Tryptophan aus, eine Aminosäure, welche die Serotoninproduktion fördert. Serotonin ist ein Neurotransmitter, der ein Signal an das Nervensystem sendet, um Glücksgefühle auszulösen. Deswegen kann Kakao Unruhe, Reizbarkeit und Depressionen lindern.

Worauf wartest du noch? Probier unser heutiges Rezept am besten gleich aus und bereite einen nahrhaften und interessanten Salat zu.

Wir empfehlen dir auch: Sojaprotein: Gesund oder doch nicht?

Rezept 1 für Kakao-Vinaigrette

Vinaigrette mit Rotwein
Wenn du deinen Salat mit einer Vinaigrette verfeinern möchtest, kannst du auch knusprige, zerkleinerte Trockenfrüchte hinzugeben.

Zutaten

  • 1 Teelöffel Kakaopulver
  • 3 Esslöffel Apfelessig
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • Minzblätter
  • Eine Prise Salz
  • Gehackte Nüsse (optional)
  • Gemüse für den Salat. Zum Beispiel: Blattsalat, Cherrytomaten usw.

Zubereitung

  • Zunächst solltest du nicht vergessen, das Gemüse für den Salat gut zu waschen und abtropfen zu lassen. Nach Belieben schneiden.
  • Anschließend Kakao, Essig, Öl, Minze und Salz gut vermischen, bis eine homogene Marinade entsteht.
  • Schließlich kannst du deinen Salat mit der Kakao-Vinaigrette verfeinern und nach Wunsch mit den gehackten Nüssen bestreuen.
 Sieh dir auch diesen Artikel an: Süßkartoffeln mit Erbsen und Avocado: lecker, schnell und einfach!

Rezept 2 für Kakao-Vinaigrette

Salat mit Cherrytomaten
Kombiniere die Vinaigrette mit Gemüse deiner Wahl.

Zutaten

  • 3 Esslöffel geschälte Erdnüsse
  • 3 Esslöffel Kakaobohnen
  • 10 Blätter Minze
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Teelöffel rote Chili
  • 1 kleines Stück Parmesan
  • Salz und Pfeffer
  • Gemüse für den Salat. Zum Beispiel: Blattsalat, Cherrytomaten usw.

Zubereitung

  • Wie im ersten Rezept, das Gemüse zunächst gut waschen und abtropfen lassen. Dann nach Belieben schneiden.
  • Anschließend die Kakaobohnen und die Erdnüsse zerstoßen.
  • Danach die Chilischote und die Minzblätter fein hacken und mit dem Kakao und den Erdnüssen mischen. Du solltest sie so fein hacken, bis eine Paste entsteht.
  • Dann das Olivenöl und den Zitronensaft hinzugeben und alles gut verrühren.
  • Das Gemüse vorbereiten, in einer Schüssel mischen und die Kakao-Vinaigrette hinzugeben.
  • Zum Schluss nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen.

Wie du siehst, lässt sich die Kakao-Vinaigrette einfach und schnell zubereiten. Du musst nur alle Zutaten gut verrühren und danach den Salat damit würzen.

Diese Rezepte sollten bei einer ausgewogenen Ernährung, in der Gemüse eine wichtige Rolle spielt, auf keinen Fall fehlen. Diese ganz besondere Vinaigrett schmeckt ausgezeichnet und sorgt für willkommene Abwechslung.

  • Ludovici V et al. “Cocoa, Blood Pressure, and Vascular Function”, Front Nutr. 2017 Aug 2;4:36. doi: 10.3389/fnut.2017.00036. eCollection 2017.
  • De Araujo QR, et al. “Cocoa and Human Health: From Head to Foot–A Review”, Crit Rev Food Sci Nutr. 2016;56(1):1-12. doi: 10.1080/10408398.2012.657921.
  • Sokolov AN, et al. “Chocolate and the brain: neurobiological impact of cocoa flavanols on cognition and behavior”, Neurosci Biobehav Rev. 2013 Dec;37(10 Pt 2):2445-53. doi: 10.1016/j.neubiorev.2013.06.013. Epub 2013 Jun 26.