Inkompatibel mit dem Partner oder der Partnerin? 5 Anzeichen dafür

Ist es möglich, dass du mit deinem Partner nicht kompatibel bist? Wenn du darüber nachdenkst, fehlt etwas in deiner Beziehung und es ist wichtig, das Problem zu lösen. Denn diese Art von Unbehagen kann deine Bindung zu deinem Partner oder deiner Partnerin stark beeinträchtigen.
Inkompatibel mit dem Partner oder der Partnerin? 5 Anzeichen dafür

Letzte Aktualisierung: 09. März 2022

Ist es möglich, dass du nicht mit deinem/r Partner/in zusammenpasst? Wenn du dich das fragst, fehlt dir etwas und es ist wichtig, das zu klären. Denn diese Art von Unbehagen kann deine Bindung zu deinem Partner oder deiner Partnerin stark beeinträchtigen. In diesem Artikel wollen wir dir fünf Anzeichen aufzeigen, an denen du erkennen kannst, ob du mit deinem/r Partner/in inkompatibel bist.

Es ist klar, dass es Dinge gibt, die du nicht siehst, wenn du verliebt bist. Sätze wie “Liebe macht blind “ verdeutlichen, dass du einige Anzeichen dafür übersehen kannst, dass du mit deinem/r Partner/in inkompatibel bist.

Wie wichtig es ist, mit dem/r Partner/in kompatibel zu sein

Gegensätze ziehen sich an, heißt es. Dieser Satz stammt von der romantischen und idealisierten Liebe, die bei manchen Paaren zu so vielen bitteren Momenten geführt hat. Wenn du dich in einen anderen Menschen verliebst und ein gemeinsames Leben aufbauen willst, muss das nicht perfekt, ideal oder magisch sein. Es sollte einfach nur echt sein.

Wie die spanische Psychologin Silvia Congost erklärt, kann eine ungesunde Bindung dadurch entstehen, dass du nicht weißt, wie du die Anzeichen dafür erkennen kannst, dass du mit der anderen Person nicht kompatibel bist. Das bedeutet, dass ihr fast nichts miteinander teilt und dass eure Persönlichkeiten aufeinanderprallen.

Inkompatibel mit dem/r Partner/in? Hier sind 5 Anzeichen dafür

Hast du schon einmal darüber nachgedacht, warum du dich dazu entschieden hast, dein Leben mit der anderen Person zu teilen? Es ist gut möglich, dass du dir nicht sicher bist und dass es dir schwer fällt, diese Frage zu beantworten.

Wenn zu all dem noch hinzukommt, dass du an eurer Kompatibilität zweifelst, solltest du vielleicht darüber nachdenken, was es ist, das euch verbindet. Die nachfolgenden Anzeichen können dir dabei helfen.

Inkompatibel - streitendes Paar
Streitereien gehören zu jeder Beziehung dazu. Aber was passiert, wenn die ganze Beziehung nur noch von Streitereien und Auseinandersetzungen geprägt ist?

1. Inkompatibel: Ihr habt nicht die gleichen Ziele als Paar

Wenn dein Partner oder deine Partnerin Kinder haben möchte, du aber nicht (und das ist dir klar und wird sich im Laufe der Zeit nicht ändern), seid ihr inkompatibel. Es ist unmöglich, eine Beziehung aufzubauen, wenn jede Person etwas anderes will. Irgendwann, vielleicht in ein paar Jahren, wird dein Partner anfangen, dich zu drängen, Kinder zu bekommen, und das wird eine sehr unangenehme Atmosphäre und eine erwartete Trennung verursachen.

2. Ihr habt eine andere Vorstellung von der Beziehung

Möchte dein Partner die Beziehung öffnen, du aber nicht? Nun, das ist ein weiteres Zeichen, das vor einer großen Unvereinbarkeit des Paares warnt.

Wenn du irgendwann nachgibst, wirst du eine sehr schlechte Zeit haben, weil das nicht zu dir passt. Es ist also besser, diese Beziehung loszulassen, um Platz zu schaffen und jemanden zu finden, der so denkt und empfindet wie du. Niemand ändert seine Denkweise unter der Prämisse, dass die Liebe alles andere überwinden kann.

3. Inkompatibel: Ihr habt vollkommen andere Vorstellungen über Sex

Ein weiteres Zeichen dafür, dass du und dein Partner nicht zusammenpassen, ist der Sex. Du willst vielleicht jeden Tag Sex haben, aber die andere Person nicht.

Das führt nicht nur zu Streit und Unverständnis, sondern auch zu Frustrationen. Selbst wenn ihr euch hinsetzt und verhandelt, wird diese Unvereinbarkeit wahrscheinlich nur noch schlimmer werden. Sei also darauf vorbereitet, eine Entscheidung zu treffen.

Lies auch diesen Artikel: Angst beim Sex – woher kommt sie?

4. Ihr denkt nicht auf die gleiche Weise über Geld

Dies ist ein wichtiger Punkt, damit eine Beziehung vorankommt. Stell dir vor, dein Partner spart nie; am Ende des Monats hat er sein gesamtes Gehalt ausgegeben.

Du hingegen verhältst dich genau andersherum. Du lebst so sparsam, dass du noch Geld übrig hast, wenn der nächste Monat beginnt. Nun, wenn ihr ein gemeinsames Konto eröffnet, weißt du, was passieren wird. Ihr könnt aber auch getrennte Konten haben.

5. Inkompatibel: Eure Werte sind nicht die gleichen

Obwohl du nicht so denken musst wie dein Partner, gibt es einige Dinge, bei denen ihr euch einig sein solltet. Wenn du zum Beispiel denkst, dass der Gang zum Psychologen notwendig ist, aber dein Partner das für verrückt hält, ist das ein Warnzeichen, nicht weiterzumachen. Das Gleiche gilt für Themen wie Drogenkonsum, Unordnung, Konfliktlösung und Streit.

Inkompatibel - weinende Frau und abgewandter Mann
Wenn die Unvereinbarkeit größer ist als die Gemeinsamkeiten, ist es manchmal besser, die Entscheidung zu treffen, sich zu trennen.

Was tun, wenn du mit deinem/r Partner/in inkompatibel bist?

Wenn du dich mit einigen der oben genannten Anzeichen identifiziert hast, ist es möglich, dass du mit deinem Partner nicht kompatibel bist. Vielleicht fühlst du dich ein wenig verloren und weißt nicht, was du in diesem Fall tun sollst. Deshalb wäre es toll, wenn du dich an einen Fachmann wenden könntest.

Mit Hilfe eines/r Paartherapeuten/in kannst du deine Vorstellungen klar formulieren. Wenn die andere Person mit dir gehen will, umso besser. So kannst du analysieren, was los ist und ob es Möglichkeiten gibt, die Unvereinbarkeit zu lösen.

Unvereinbarkeit mit deinem Partner muss nicht immer den Bruch der Beziehung bedeuten, obwohl es bestimmte Anzeichen gibt, bei denen es unmöglich ist, zu verhandeln. Wenn eine Einigung für dich nicht ausreicht, musst du eine andere Entscheidung treffen.

Das könnte dich ebenfalls interessieren...
4 Fragen, die du dir vor der Trennung von deinem Partner stellen solltest
Besser Gesund Leben
Lies auch diesen Artikel bei Besser Gesund Leben
4 Fragen, die du dir vor der Trennung von deinem Partner stellen solltest

Hast du in letzter Zeit viele Probleme mit deinem Partner? Es gibt einige Fragen, die du dir vor der Trennung unbedingt stellen solltest!



  • Arias, D. Q., García, L. M. C., Restrepo, M. B., & Moreno, P. A. H. (2020). Pareja y familia. Construcciones en contexto. Poiésis, (38).
  • Flores Fonseca, V. M. (2019). Mecanismos en la construcción del amor romántico. La ventana. Revista de estudios de género6(50), 282-305.