Hausmittel gegen Kehlkopfentzündung

21 Mai, 2020
Bei einer Kehlkopfentzündung entzünden sich die Stimmbänder und die Kehlkopfschleimhaut. Dazu kommt es oft durch eine Atemwegsinfektion. Erfahre heute, welche Hausmittel in diesem Fall helfen können. 

Eine Kehlkopfentzündung, auch Laryngitis genannt, führt zu Heiserkeit, Halsschmerzen und trockenem Husten. Dabei entzünden sich die Kehlkopfschleimhaut und die Stimmbänder. Die häufigsten Ursachen dafür sind übermäßige Reizung oder Atemwegserkrankungen wie beispielsweise eine Erkältung.

Leichte Entzündungen heilen meist von selbst nach rund einer Woche. Doch es empfehlen sich verschiedene natürliche Hausmittel, um die Symptome und Beschwerden zu lindern. Bei Komplikationen solltest du dich jedoch auf jeden Fall ärztlich untersuchen und behandeln lassen.

4 Hausmittel, die bei einer Kehlkopfentzündung helfen

Die Mayo Clinic informiert, dass eine Laryngitis akut und von kurzer Dauer, jedoch auch chronisch sein kann. Sollte Letzteres der Fall sein, ist die ärztliche Untersuchung besonders wichtig, um Komplikationen zu verhindern. Es könnte sich dahinter eine nicht diagnostizierte Krankheit verstecken, die behandelt werden muss.

In leichten Fällen, die durch eine gewöhnliche Virusinfektion oder die Überanstrengung der Stimmbänder verursacht werden, können verschiedene Hausmittel sehr vorteilhaft sein. Bei Zweifeln konsultierst du am besten deinen Arzt, bevor du diese Hausmittel anwendest.

Wir empfehlen dir auch diesen Beitrag: Schnelle Hilfe bei Halsschmerzen

1. Frischer Knoblauch mit Honig

Honig gegen Kehlkopfentzündung
Honig ist für Kinder unter 1 Jahr nicht geeignet, denn er könnte Botulismus verursachen.

Knoblauch mit Bienenhonig ist ein einfaches, jedoch sehr wirksames Naturheilmittel, das bei einer Kehlkopfentzündung gute Dienste leistet. Zwar gibt es keine wissenschaftliche Evidenz, doch Einzelstudien sprechen von den Vorteilen dieser Kombination bei Infektionen und Reizung.

Eine Revision verschiedener Studien, die in der Fachzeitschrift Avicenna Journal of Phytomedicine veröffentlicht wurde, weist auf die antibakteriellen, entzündungslindernden und antiviralen Eigenschaften dieses Hausmittels hin, die bei Atemwegsinfektionen sehr hilfreich sein können.

Andererseits legen Quellen wie die Family Physician nahe, dass Honig bei Kindern über einem Jahr Husten lindern kann und deshalb auch bei Kehlkopfentzündungen nützlich ist. Vergiss jedoch nicht, dass Honig für Babys unter 12 Monaten nicht geeignet ist, denn ihr Immunsystem ist noch nicht ausreichend gegen Bakterien wie Clostridium botulinum entwickelt. Deshalb besteht die Gefahr von infantilem Botulismus.

Wie wird dieses Naturheilmittel verwendet?

  • Presse eine rohe Knoblauchzehe und vermische sie mit einem Esslöffel Bienenhonig. Danach kannst du dieses Hausmittel bis zu zweimal täglich einnehmen.

2. Gurgeln mit Salzwasser gegen eine Kehlkopfentzündung

Ein traditionelles Heilmittel bei verschiedenen Halsbeschwerden, wie Laryngitis, ist Salzwasser, das durch Gurgeln zur Anwendung kommt. In der Naturheilkunde ist dieses Hausmittel zur Linderung von Reizungen sehr beliebt. Der National Health Service (NHS) weist allerdings darauf hin, dass diese Option für Kinder nicht geeignet ist.

Wie wird dieses Naturheilmittel verwendet?

  • Löse einen Teelöffel Salz (2 g) in einem Glas Wasser auf.
  • Gurgle damit zwei bis drei Minuten, schlucke dabei die Flüssigkeit jedoch nicht.
  • Wiederhole diese Prozedur zweimal täglich.

3. Inhalieren mit Eukalyptus

Ein weiteres sehr einfaches Naturheilmittel, das bei einer Kehlkopfentzündung Linderung bringt, ist die Inhalation von Eukalyptusdämpfen. Dieses Hausmittel hilft auch bei Grippe, Erkältungskrankheiten und Halsschmerzen, wie aus einer in der Zeitschrift Flavour and Fragrance Journal veröffentlichten Revision hervorgeht.

Wie wird dieses Hausmittel verwendet?

  • Du bringst einfach einen Topf Wasser zum Kochen und gibst 10 Tropfen ätherisches Eukalyptusöl dazu.
  • Danach nimmst du den Topf vom Herd und atmest den Dampf ein. Bedecke deinen Kopf mit einem Handtuch, damit der Dampf nicht entweicht, doch sei vorsichtig, um dich nicht zu verbrennen. Inhaliere den Dampf ungefähr 5 Minuten lang ein. 
Inhalieren bei Kehlkopfentzündung
Eukalyptusdämpfe inhalieren ist auch bei Erkältungen und Grippe ein klasssisches Hausmittel.

4. Gurgeln mit Apfelessig bei einer Kehlkopfentzündung

Apfelessig hat verschiedene gesundheitsfördernde Eigenschaften, die in der Alternativmedizin zum Einsatz kommen. Zwar gibt es dafür keine wissenschaftliche Evidenz über seine Sicherheit und Wirksamkeit, doch wenn man den Essig zum Gurgeln verwendet ist er sicher und könnte aufgrund seiner antimikrobiellen Eigenschaften vorteilhaft sein. 

Wie wird dieses Hausmittel verwendet?

  • Vermische einen Esslöffel Bio-Apfelessig mit einem Glas lauwarmem Wasser.
  • Damit gurgelst du dann zwei bis drei Minuten lang und spuckst dann das Essigwasser wieder aus.
  • Wiederhole dieses Vorgehen zweimal täglich, bis du Verbesserung verspürst.

Entdecke auch diesen Beitrag: Nagelpilz natürlich behandeln mit Apfelessig und Natron

Zusätzliche Möglichkeiten, zur Behandlung einer Kehlkopfentzündung

Zusätzlich zu den erwähnten Hausmitteln gibt es weitere Möglichkeiten, bei einer Kehlkopfentzündung Linderung zu finden. In der Zeitschrift National Center for Biotechnology Information wurden zum Beispiel folgende Maßnahmen empfohlen:

  • Die Stimme ruhen lassen und Überanstrengung vermeiden.
  • Reizmittel wie Alkohol, Tabak und Koffein meiden.
  • Mehr trinken.
  • Auf scharfe und fette Lebensmittel verzichten.
  • Keine Antibiotika einnehmen, außer wenn diese vom Arzt verschrieben werden. Von der Selbstmedikation ist auf jeden Fall abzuraten, denn sie könnte negative Folgen haben.

Bei jeglichem Anzeichen für eine Komplikation solltest du dich unbedingt von einem Arzt untersuchen lassen. Er kann eine genaue Diagnose stellen und die richtige Behandlung einleiten. Vergiss das nicht!

  • Bayan L, Koulivand PH, Gorji A. Garlic: a review of potential therapeutic effects. Avicenna J Phytomed. 2014;4(1):1–14.
  • Goldman RD. Honey for treatment of cough in children. Can Fam Physician. 2014;60(12):1107–1110.
  • Horváth, G., & Ács, K. (2015, September 1). Essential oils in the treatment of respiratory tract diseases highlighting their role in bacterial infections and their anti-inflammatory action: A review. Flavour and Fragrance Journal. John Wiley and Sons Ltd. https://doi.org/10.1002/ffj.3252
  • Yagnik D, Serafin V, J Shah A. Antimicrobial activity of apple cider vinegar against Escherichia coli, Staphylococcus aureus and Candida albicans; downregulating cytokine and microbial protein expression. Sci Rep. 2018;8(1):1732. Published 2018 Jan 29. doi:10.1038/s41598-017-18618-x