Wie man eine glückliche Ehe instand hält

26 April, 2019
Man muss sich dessen bewusst sein, dass die Ehe nicht Fesselung, sondern geteilte Freiheiten beinhaltet, dass sowohl bei Höhen als auch Tiefen eine zusätzliche Unterstützung da ist. Man fördert in ihr Toleranz und Liebe. Jeder Aspekt ist ein Schlüsselpunkt für eine glückliche Ehe.

Es gibt einige generelle Schüsselpunkte, die dazu beitragen, eine glückliche Ehe ein Leben lang aufrechtzuerhalten.

Die Mehrzahl der Pärchen, die sich verlieben und heiraten, hofft, dass sie ihr ganzes Leben lang in dieser Gemeinschaft lebt.

Der Entschluss zu einer Ehe ist jedoch kein Ende eines Weges, sondern nur ein weiterer Schritt in der Geschichte der Beziehung.

Heute möchten wir deshalb darüber berichten, wie man eine glückliche Ehe führt.

Wie schön wäre es, gemeinsam zu altern. Stelle dir vor, dass du und dein Partner euch bis zum Schluss lieben dürft und ihr gemeinsam ein Beispiel für Vertrauen, Respekt, Loyalität und Toleranz abgebt.

Mit Liebe ist es möglich, jedes Hindernis zu überwinden, das euch im Weg stehen könnte.

Es ist wichtig, die Fähigkeiten zu entwickeln, die eine glückliche Ehe braucht. Das Grundlegende im Leben ist es, glücklich in der Mehrzahl aller Aspekte zu sein und die Ehe ist einer davon.

Schlüsselpunkte für eine glückliche Ehe

Pärchen heiratet

Leider ist die Ehe keine Garantie dafür, dass zwei Menschen für alle Zeiten glücklich zusammen sein werden. Wie hält man eine glückliche Ehe aufrecht? Es gibt einige generelle Schüsselpunkte, die dir und deinem Partner dabei helfen können:

Kommunikation

Ihr müsst beide wissen, was ihr wollt und was nicht. Nehmt euch ein wenig Zeit, um jegliche Situation auszusprechen, in der ihr gemeinsam seid und hört dabei dem anderen genau zu.

Vertrauen

Die Glaubwürdigkeit des Partners ist grundlegend, um eine gesunde Bindung zu wahren. Man sollte immer im Sinne der Wahrheit handeln und Betrüge vermeiden. Misstrauen ist andererseits ein Zeichen von Unsicherheit, die eine Ehe zermürben kann.

Lies auch: Wie du eine toxische Beziehung beendest

Respekt

Vermeide verletzende Worte, wenn es mal Anspannung und Ärger gibt. Ansonsten kann sich Groll ansammeln, auch wenn die eigentlichen Probleme schon gelöst sind.

Erinnert euch daran, dass ihr beide Erwachsene seid und denselben Respekt zeigen müsst, den ihr auch von eurem Partner erwartet.

Unabhängigkeit

Natürlich muss man Zeit mit dem Partner verbringen, damit die Fundamente der Ehe stark bleiben, doch deshalb dürfen nicht individuelle Interessen verschwinden. Jeder braucht seinen persönlichen Freiraum.

Es ist notwendig, den anderen seine Träume leben zu lassen, ihm zu helfen und auch die eigenen zu verwirklichen.

Intimität

Sex ist sehr wichtig in einer Partnerschaft. Durch ihn vermeidet man Monotonie und entdeckt neue Arten, den Genuss zu vergrößern. Sprecht darüber, was euch gefällt und lasst niemals das erotische Feuer erlischen.

Die Wichtigkeit der Ehe

Pärchen surft im Internet

Die Ehe steht für eine der tiefsten Ausdrücke von Liebe. Man definiert sie als eine Institution, die die Entstehung einer Bindung zwischen zwei Menschen erlaubt und man sieht sie als die Grundlage unserer Gesellschaft an.

Es handelt sich um eines der wichtigsten Unterfangen im menschlichen Leben. Ein Ort, an dem man ein Ambiente von Gemeinschaft, Vertrauen, Verbindung und Solidarität schaffen kann. Des Weiteren markiert sie den Beginn eines eigenen familiären Lebens.

Gesellschaften mit höheren Zahlen von Ehen bieten oft ein höheres Wohlsein für Kinder, Frauen und Männer, wenn man sie mit jenen vergleicht, in denen die Scheidungsraten höher sind.

Dies ist keine Frage persönlicher Vorlieben, sondern ein soziales und öffentliches Gut, von dem sowohl der Partner als auch das Umfeld profitieren.

Unser Lesetipp: Liebesbeweise in Beziehungen: Wie stabil seid ihr?

Vorteile einer glücklichen Ehe

Eine glückliche Ehe hat für die Partner viele körperliche und psychologische Nutzen. Gleichzeitig erlaubt sie ein sichereres Leben mit besserer sexueller und intimer Erfüllung.

Zu den Vorteilen einer glücklichen Ehe gehören die folgenden Punkte:

  • Glücklich verheiratete haben ein geringeres Risiko, an Herz- und Gefäßkrankheiten zu leiden. Sollte es dennoch dazu kommen, so trägt die Unterstützung des Partner zu einer schnelleren Heilung bei.
  • Der körperliche Kontakt und die Nähe zum Partner stimulieren die Ausschüttung von Oxytocin. Dieses Hormon wirkt Stress im Körper entgegen.
  • Gelangt man in einer harmonischen Beziehung zur Lebensmitte, so sagt das eine längere Existenz voraus, im Vergleich zu jenen Menschen, die eine konfliktive Beziehung haben oder alleine leben.
  • Die Ehe ist der ideale Zustand, um Kinder großzuziehen. Kinder aus glücklichen Ehen haben größere Chancen, später im Leben zu triumphieren.

Denke auch daran, dass das Glück kein Ziel, sondern ein Weg ist. Es ist möglich, ein Leben lang verheiratet zu bleiben, doch dazu ist es unentbehrlich zu lernen, wie man eine glückliche Ehe führt.