Die besten Nüsse und Steinfrüchte

Um alle Vorteile von Nüssen zu genießen, ist es wichtig, sie roh und ungewürzt zu essen. Im Allgemeinen sind sie reich an Antioxidantien und können helfen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorzubeugen.
Die besten Nüsse und Steinfrüchte

Geschrieben von Yamila Papa Pintor

Letzte Aktualisierung: 04. August 2022

Nüsse werden in vielen süßen und herzhaften Gerichten verwendet. Sie in deinen Speiseplan aufzunehmen ist gesund, aber nur, wenn du die besten Nüsse auswählst, denn Nuss ist nicht gleich Nuss.

Du kannst Nüsse als gesunden Snack genießen, sie in Rezepten oder zum Verzieren von Süßigkeiten verwenden. Es gibt viele Alternativen, sich mit diesem “Superfood” zu ernähren. Deshalb möchten wir dir heute die besten Nüsse und Steinfrüchte vorstellen, die auf deinem täglichen Speiseplan nicht fehlen sollten.

Die gesundheitlichen Vorteile von Nüssen

Eine Studie, die in Food and Function veröffentlicht wurde, weist darauf hin, dass Nüsse Antioxidantien enthalten und reich an gesunden oder ungesättigten Fetten sind. Außerdem enthalten sie neben den immer beliebteren Omega-3-Fettsäuren auch Ölsäure und Linolsäure.

Diese Bestandteile von Nüssen können verschiedenen Untersuchungen zufolge dazu beitragen, den Cholesterinspiegel im Blut auszugleichen. Folglich dienen sie auch zum Schutz des Herz-Kreislauf-Systems und verringern das Risiko eines Herzinfarkts.

Die besten Nüsse - Haselnüsse

Außerdem sind diese Antioxidantien (wie die Vitamine C und E) wichtig, um freie Radikale zu bekämpfen, die Moleküle, die für degenerative Krankheiten und vorzeitige Hautalterung verantwortlich sind.

Auch WebMD erklärt, dass die Forschung einen signifikanten Zusammenhang zwischen dem regelmäßigen und gewohnheitsmäßigen Verzehr von Nüssen und einem niedrigeren Blutdruck in Stresssituationen festgestellt hat. Dies und ihr interessanter Beitrag an Folsäure ist der Grund, warum Nüsse auch eine gute Option sind, um Stress, Müdigkeit und Erschöpfung zu bekämpfen.

Darüber hinaus enthalten Nüsse Ballaststoffe, sehr wenig gesättigte Fette und viele ungesättigte Fette. Außerdem enthalten sie pflanzliches Eiweiß, Proteine und bioaktive Substanzen wie Flavonoide sowie Mineralstoffe wie Kalium, Kalzium, Phosphor, Eisen und Zink. Wie du siehst, sind Nüsse ausgesprochen gesund!

Daher solltest du Nüsse idealerweise ungesalzen und auch nicht gebraten oder geröstet verzehren. Mit anderen Worten, roh, wie sie aus der Schale kommen. Allerdings solltest du bedenken, dass Nüsse sehr kalorienreich sind. Daher solltest du sie immer nur in Maßen verzehren.

Die fünf besten Nüsse und Steinfrüchte

Hier ist eine Liste der fünf besten Nüsse und Steinfrüchte, die du in deinen wöchentlichen Speiseplan aufnehmen kannst, weil sie so gesundheitsfördernd sind. Aber vergiss nicht: Übertreibe es nicht, wenn es um Nüsse geht!

1. Die besten Nüsse: Mandeln

Die besten Nüsse und Steinfrüchte - Mandeln

Mandeln enthalten Vitamin E und außerdem Antioxidantien, die, wie bereits erwähnt, freie Radikale bekämpfen und vor verschiedenen Krankheiten schützen.

Du kannst sie in süßen oder herzhaften Rezepten verzehren, entweder als Streusel, verarbeitet, in Form von Mandelmilch, als Füllung, für Soßen, als Mandelbutter und auf viele andere Arten!

2. Walnüsse

Walnüsse gelten als “Superfood”, weil sie Omega-3-Fettsäuren enthalten. Zu ihren vielen Vorteilen gehört, dass sie den Cholesterinspiegel verbessern, das Herz schützen und sogar die Symptome von Depressionen lindern können, wie mehrere aktuelle Studien belegen.

Du kannst Walnüsse auf viele Arten verzehren: roh, in Teig oder Gebäck, sautiert in Salaten oder Reis usw. Es wird empfohlen, jeden Tag eine Handvoll Walnüsse zu verzehren.

3. Pistazien

Diese schmackhaften kleinen Nüsse stillen den Hunger, der dich z. B. vor dem Abendessen überkommen kann. Du kannst sie in Salaten, pur, roh oder sautiert verzehren.

Sie enthalten Nährstoffe, die dazu beitragen können, das Risiko zu verringern, an altersbedingter Makuladegeneration zu erkranken, der Hauptursache für Erblindung bei älteren Menschen.

4. Die besten Nüsse: Haselnüsse

Haselnüsse enthalten viele Antioxidantien, die dazu beitragen können, Herzerkrankungen und degenerativen Krankheiten wie Alzheimer vorzubeugen.

Darüber hinaus sind sie aufgrund ihres Folsäuregehalts für schwangere Frauen sehr empfehlenswert, da sie zum Prozess der Zellteilung beitragen. Gleichzeitig stillen sie den Hunger.

Sie können gemahlen, als Füllung für Nudeln, gehackt, roh usw. verzehrt werden.

Lies auch diesen Artikel: Wissenswertes über Haselnussmilch

5. Erdnüsse

Obwohl diese “Nüsse” eigentlich zu den Hülsenfrüchten gehören, halten viele Menschen sie für Nüsse. Sie liefern Eiweiß und Ballaststoffe in beträchtlichen Mengen. Außerdem versorgen sie dich mit Niacin und Vitamin E, Phosphor, Kalium, Magnesium und Zink.

Weitere Nüsse, die in Maßen verzehrt werden sollten

Die folgenden Nüsse solltest du noch maßvoller verzehren als die vorherigen, da sie Magenbeschwerden verursachen können.

  • Pinienkerne verursachen manchmal Magen- und Darmbeschwerden, liefern aber eine hohe Menge an Eiweiß (31 Gramm pro 100 Gramm).
  • Esskastanien: Ihr Kaloriengehalt ist gering, und obwohl sie nicht viele Vitamine und Mineralstoffe liefern, sind sie reich an komplexen Kohlenhydraten, die deinen Hunger lange stillen können. Es empfiehlt sich jedoch nicht, Esskastanien roh zu verzehren, da sie reich an Gerbstoffen sind und daher Darmbeschwerden verursachen können.
  • Sonnenblumenkerne: Wenn du die gesalzene Version verzehrst, solltest du nur eine kleine Menge essen, da sie zu viel Natrium enthalten.

Jetzt, wo du alles über die besten Nüsse für deine Gesundheit weißt, worauf wartest du noch? Es ist an der Zeit, sie in deine Ernährung aufzunehmen! Nutze alle Vorteile, die sie bieten, und fange noch heute an, deine Ernährung zu optimieren.

Bilder mit freundlicher Genehmigung von Steve Parker, Steffen Zahn, Deus X Florida, Health Alicious Ness und Oatsy 40.

Das könnte dich ebenfalls interessieren...
Rezepte mit Trockenfrüchten und Nüssen
Besser Gesund Leben
Lies auch diesen Artikel bei Besser Gesund Leben
Rezepte mit Trockenfrüchten und Nüssen

%%excerpt%% Insbesondere in der Winterzeit sind Rezepte mit Trockenfrüchten beliebt, denn frisches Obst steht nur begrenzt oder aus Übersee zur Ver...




Die Inhalte dieser Publikation dienen nur zu Informationszwecken. Sie können keinesfalls dazu dienen, die Diagnosen, Behandlungen oder Empfehlungen eines Fachmanns zu unterstützen oder zu ersetzen. Wenden Sie sich im Zweifelsfall an einen Spezialisten Ihres Vertrauens und holen Sie dessen Zustimmung ein, bevor Sie mit irgendeinem Verfahren beginnen.