Apfelessig in Wasser: ein vielfältiges Hausmittel

Apfelessig schmeckt nicht nur herrlich frisch und mild im Salat und zu anderen Gerichten, er ist auch ein ideales Hausmittel, wenn du ihn mit Wasser vermischst. Wir zeigen dir hier, was du mit dieser einfachen Mischung mit Apfelessig alles machen kannst:

Apfelessig2Was ist Apfelessig?

Apfelessig ist nichts anderes als das Produkt aus fermentiertem Apfelwein. Im Handel erhältlicher Apfelessig enthält 5 – 6 % Essigsäure. Er schmeckt mild, säuerlich und fruchtig zugleich. Apfelessig ist nicht der einzige Essig, der aus Obst hergestellt wird, aber eine Essigsorte, die häufig vorkommt und in der Naturheilkunde Verwendung findet. Alle Wirkungsweisen des Apfelessigs in der Naturheilkunde sind nur traditionell und überliefert, aber nicht wissenschaftlich belegt. Bis auf eine Eigenschaft: Apfelessig wirkt (wie jeder andere Essig auch) durch seine Säure desinfizierend. Wir zeigen dir, wozu du den leckeren Essig mit Wasser vermischt alles nutzen kannst.

AkneDesinfizierendes Gesichtswasser

Mische Apfelessig mit Wasser im Verhältnis 1:2, also einen Esslöffel Apfelessig mit zwei Esslöffeln Wasser. Gut schütteln und in einer Flasche kühl lagern. Nach der Gesichtsreinigung mit einem Wattebausch das Gesicht zusätzlich mit der Apfelessigmischung abreiben bewirkt eine desinfizierende Klärung der Gesichtshaut. Ideal bei Akne. Vorsicht bei offenen Pickeln: die Säure brennt in Hautverletzungen!

trockenes HaarGlanz für die Haare

Die Essigsäure im Apfelessig führt dazu, dass sich die Schuppenschicht deiner Haare fest verschließt und so das Licht besser reflektiert werden kann: deine Haare glänzen. In jeder Haarspülung ist daher Säure enthalten, aber du kannst das auch ganz einfach selbst herstellen, in dem du Apfelessig und Wasser zu gleichen Teilen (1:1) mischst und nach der Haarwäsche über die Haare schüttest und gut verteilst. Nicht auswaschen! Der Geruch verfliegt beim Trocknen der Haare!

Anwendungsmöglichkeiten-des-ApfelessigsGeruchskiller:

Nach dem Grillen, einem geruchsintensiven Essen oder einfach nur nach einem Aufenthalt in einem Raucherhaushalt miefen die Klamotten unangenehm. Wenn du keine Möglichkeit hast, sie im Freien, zum Beispiel auf einem Balkon, zu lüften, hilft der Trick mit dem Essigwasser: Fülle dazu Wasser und Apfelessig im Verhältnis 1:2 in eine Sprühflasche, einen Pumpzerstäuber oder Blumenspritze und benetze damit die miefende Bekleidung. Lasse die Textilien trocknen – und der Mief ist verschwunden!

apflessig-354x252Faltenkiller:

Das Kleid, die Bluse oder das Top, das du heute Abend anziehen möchtest, hing zu lange zu eng im Schrank und jetzt ist keine Zeit mehr, es in die Reinigung zu geben oder zu waschen? Macht nichts! Mit Apfelessig und Wasser verschwinden Falten und Schrankgeruch schnell und wirksam! Ist es ein kleineres Kleidungsstück wie ein Shirt oder Top, genügt es, das Teil auf einem Bügel über den Herd (zum Beispiel an die Dunstabzugshaube) zu hängen. Auf dem Herd mischst du in einem großen Kochtopf Essig und Wasser zu gleichen Teilen und bringst die Mischung zum Kochen. Der Wasserdampf glättet die Falten im Textil und der Apfelessig entfernt schlechte Gerüche und „Schrankmuffel“ aus den Fasern. Ist das Kleidungsstück größer (z.B. ein Kleid), solltest du es zum Beispiel an die Duschvorhang-Stange hängen und in die Dusch- oder Badewanne dampfend heißes Wasser mit Apfelessig einlaufen lassen. Schließe die Badezimmertür und gönne dem Kleidungsstück ein Apfelessig-Dampfbad!

ApfelessigFarbauffrischer:

Eine Teppichreinigung ist teuer und aufwändig. Um einen kurzflorigen Teppich wieder aufzufrischen, die Farben wieder zu beleben und schlechte Gerüchte zu entfernen, ist Essigwasser ebenfalls ein bewährtes Hausmittel. Dazu mische Wasser und Essig in einem Putzeimer im Verhältnis von ca. 1:10, also ungefähr eine Flasche Apfelessig auf einen Eimer Putzwasser. Der Teppich sollte zuvor gut gesaugt werden. Suche dir nun ein nicht fusselndes Baumwolltuch und einen Schrubber. Reibe mit dem in Essigwasser befeuchteten Tuch den Teppich ab und übe dabei mit dem Schrubber nicht zu viel Druck auf Teppich und Tuch aus. Zu viel Druck würde den Schmutz mit dem Essigwasser ins Teppichgewebe hineindrücken und nicht abwischen. Bearbeite so den ganzen Teppich und lasse ihn dann trocknen. Du wirst sehen, wie frisch die Farben danach strahlen!

Apfelessig4Erfrischungsgetränk

Einen Esslöffel Apfelessig in Wasser gelöst ergibt ein herrliches Erfrischungsgetränk für den Sommer, das auch schon die alten Römer kannten. Wenn Du Mineralwasser mit Kohlensäure nimmst und noch etwas Fruchtsaft darunter mischst (zum Beispiel Apfelsaft), hast du eine Art natürliche Limonade. Achte darauf, nicht mehr als den Esslöffel Apfelessig pro Glas Wasser zu nehmen – zu viel Säure im Getränk schadet der Zahnsubstanz und kann Sodbrennen verursachen!

Kategorien: Gute Gewohnheiten Tags:
Auch interessant