Akute Lumbago oder Hexenschuss: Was ist das?

Akute Lumbago ist ein häufiges Krankheitsbild, das bei 80 % der Menschen mindestens einmal im Leben auftritt. Die Ursachen sind fast immer unbekannt. Möchtest du mehr darüber wissen?
Akute Lumbago oder Hexenschuss: Was ist das?
Samuel Antonio Sánchez Amador

Geschrieben und geprüft von dem Biologen Samuel Antonio Sánchez Amador.

Letzte Aktualisierung: 07. Oktober 2022

“Hexenschuss” ist ein Begriff, der sich auf örtlich begrenzte Schmerzen im unteren Rücken, auf Höhe der Wirbelsäule, der Bänder, Muskeln und Nerven in diesem Bereich bezieht. Akute Lumbago ist keine eigenständige Krankheit oder Diagnose, sondern ein Symptom eines anderen zugrunde liegenden Prozesses.

Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) sind Kreuzschmerzen die häufigste Ursache für Behinderungen in der Welt. Darüber hinaus stellen Muskel-Skelett-Erkrankungen nach Krebs den größten Anteil an anhaltenden schmerzhaften Erkrankungen dar.

Mehr als 70 % der Menschen leiden irgendwann in ihrem Leben unter Rückenschmerzen. Aus diesem Grund handelt es sich um ein recht häufiges Symptom im medizinischen Bereich. Heute erzählen wir dir alles, was du über akute Lumbago wissen musst, denn du wirst vermutlich irgendwann in deinem Leben darunter leiden.

Mögliche Ursachen für akute Lumbago

Akute Lumbago sind sporadisch auftretende Schmerzen in der Lendengegend. In der Regel strahlen die Beschwerden auf andere Bereiche in der Nähe aus. Oft handelt es sich um ein Symptom, das von selbst wieder verschwindet. Nur in 7 % der Fälle werden die Beschwerden chronisch.

Schätzungen zufolge leiden jedoch 70 bis 80 % der Bevölkerung irgendwann in ihrem Leben darunter. Darüber hinaus werden 75 % der Betroffenen innerhalb der nächsten zehn Jahre das Symptom mindestens einmal wieder erleben.

Auf Portalen wie der US National Library of Medicine sind die möglichen Ursachen für akute Kreuzschmerzen aufgelistet. Hierzu gehören die folgenden:

  • Kompressionsfrakturen der Wirbelsäule aufgrund von Osteoporose, d.h. eine allmähliche Abnahme der Knochendichte
  • Krebs, der die Wirbelsäule betrifft
  • Sehr verspannte Muskeln
  • Bandscheibenvorfall
  • Ischias
  • Infektionen und andere Krankheiten

Im Allgemeinen lassen sich 90 % der Fälle von akuten Kreuzschmerzen auf vertebrale und paravertebrale Ursachen zurückführen, was eine konkrete Diagnose schwierig macht. Zur Beruhigung aller Beteiligten sei jedoch gesagt, dass sie fast nie von strukturellen Fehlstellungen begleitet sind. Sie verschwinden mit der Zeit sogar von selbst.

Nur 3 bis 5 % der Lumbalgien sind auf eine ernsthafte Grunderkrankung zurückzuführen.

Akute Lumbago - Frau mit Hexenschuss
Bei einem Hexenschuss handelt es sich um akute Schmerzen im unteren Rückenbereich. In den meisten Fällen klingen diese ohne Komplikationen ab.

Häufige klinische Erscheinungsformen

Von Symptomen akuter Lumbago zu sprechen, ist technisch gesehen nicht korrekt, da diese Beschwerden an sich ein Symptom für einen anderen zugrunde liegenden Prozess sind. Es gibt jedoch einige klinische Anzeichen, an denen wir das Leiden erkennen können. Diese sind wie folgt:

  • Mechanische Schmerzen in 90 % der Fälle. Das heißt, ein Unbehagen, das sich in bestimmten Körperhaltungen und bei Anstrengungen bemerkbar macht.
  • Ausstrahlende Schmerzen. Die Beschwerden treten beim Husten, Stuhlgang, Lachen oder lautem Sprechen auf.
  • Nicht-mechanische Schmerzen. Ein sehr lästiger und anhaltender Schmerz, der während der Nacht zunimmt. Er kann die betroffene Person sogar aufwecken und die Nachtruhe verhindern.
  • Beschwerden, die in das Bein, die Hüfte oder die Fußsohle ausstrahlen.

Wann sollte man einen Arzt aufsuchen?

Es gibt einige Warnzeichen, die bei akuter Lumbago auftreten, wenn es zu Komplikationen kommen kann. In diesem Fall ist es dringend notwendig, einen Arzt oder eine Ärztin aufzusuchen. Insbesondere bei eingeschränkter Beweglichkeit, Gewichtsverlust, Fieber oder Schmerzen in anderen Gelenken ist eine ärztliche Konsultation angeraten.

Darüber hinaus solltest du einen Arzt oder eine Ärztin aufsuchen, wenn du ein gewaltsames Trauma erlitten hast, ein Krankheitsgefühl besteht oder eine offensichtliche Verformung oder ein drastischer Verlust der Muskelkraft vorliegt. Wenn die Schmerzen über Wochen anhalten und sich nicht bessern, ist ein Besuch bei einer Fachkraft mehr als angezeigt.

Behandlungen und Empfehlungen für akute Lumbago

Die Behandlung einer akuten Lumbago erfolgt auf mehreren Ebenen. Dazu gehört der Einsatz von Kortikosteroiden, Schmerzmitteln, Muskelrelaxantien und physiotherapeutischer Unterstützung. Während der Behandlung ist es wichtig, dass die Patientin oder der Patient lernt, wie sie oder er die Schmerzen zu Hause in den Griff bekommt. Hier sind einige einfach zu befolgende Tipps.

  • Setze in den ersten Tagen normale körperliche Aktivitäten aus.
  • Anwendung von Wärme oder Eis auf der schmerzenden Stelle.
  • Nimm rezeptfreie Schmerzmittel wie Ibuprofen, um die Schmerzen zu lindern.

Eines der am weitesten verbreiteten Missverständnisse über akute Lumbago ist, dass der/die Patient/in im Bett bleiben sollte. Nichts könnte weiter von der Wahrheit entfernt sein. Sofern die Schmerzen nicht unerträglich sind, wird empfohlen, dass der/die Patient/in nach den ersten Tagen aerobe Übungen durchführt und sich einer Physiotherapie unterzieht.

akute Lumbago - Frau mit Kreuzschmerzen am Schreibtisch
Um Komplikationen zu vermeiden, wird empfohlen, die normalen Aktivitäten während der ersten Tage der Schmerzen auszusetzen.

Dieser Artikel könnte dich ebenfalls interessieren: Hexenschuss – natürliche Behandlungsmethoden

Was ist bei akuter Lumbago zu beachten?

Die akute Lumbago gehört zu den häufigsten Beschwerden bei Menschen. Auch wenn es sich in den meisten Fällen um eine leichte Erkrankung handelt, die von selbst wieder verschwindet, ist es notwendig, einige Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, um Komplikationen zu vermeiden.

Dennoch sollte man bedenken, dass sie oft das Symptom anderer Grunderkrankungen ist. Wenn die Beschwerden von anderen klinischen Symptomen begleitet werden, ist es daher am besten, einen Arzt oder eine Ärztin aufzusuchen.

Das könnte dich ebenfalls interessieren...
Entzündeter Ischiasnerv: Symptome und Hausmittel
Besser Gesund Leben
Lies auch diesen Artikel bei Besser Gesund Leben
Entzündeter Ischiasnerv: Symptome und Hausmittel

Ein entzündeter Ischiasnerv führt zu intensiven Schmerzen, die bis in die Beine reichen. Verschiedene Hausmittel können Linderung verschaffen.




Die Inhalte dieser Publikation dienen nur zu Informationszwecken. Sie können keinesfalls dazu dienen, die Diagnosen, Behandlungen oder Empfehlungen eines Fachmanns zu unterstützen oder zu ersetzen. Wenden Sie sich im Zweifelsfall an einen Spezialisten Ihres Vertrauens und holen Sie dessen Zustimmung ein, bevor Sie mit irgendeinem Verfahren beginnen.