8 Wege, sich neu in den Partner zu verlieben

Du kannst dich wieder in deinen Partner verlieben. Dazu musst du deine Einstellung ändern und der Beziehung eine neue Bedeutung geben, vor allem, wenn du gerade eine Krise durchmachst. Hier sind einige Tipps, die dir dabei helfen werden.
8 Wege, sich neu in den Partner zu verlieben

Letzte Aktualisierung: 17. April 2021

Es gibt verschiedene Gründe, warum eine Beziehung scheitern kann. Deshalb ist es wichtig, Wege zu finden, sich neu zu verlieben, um eine Trennung zu verhindern. Dies ist möglich, wenn beide daran wirklich interessiert sind!

Sich neu zu erfinden bedeutet, die aktuelle Einstellung zu ändern. Anders gesagt heißt das, der Beziehung eine neue Bedeutung zu geben! Dies erfordert Anstrengung, Verständnis und Liebe. Außerdem muss Offenheit herrschen, denn das erlaubt es dir, die Überzeugungen, die Probleme verursachen, zu überdenken.

Es ist keine einfache Aufgabe, sich neu zu verlieben. In der Tat erfordert es von euch beiden, das Problem nüchtern zu betrachten und es als Team zu lösen. Das ist manchmal schwierig, weil die emotionale Aufladung rund um den Konflikt Feindseligkeit neu entfachen kann.

Doch es ist nicht unmöglich, und hier findest du Tipps, wie es klappen kann!

Tipps, um sich neu zu verlieben

Du musst zuerst überlegen, ob du deine Beziehung wirklich weiterführen willst, wenn du dich nicht mehr zu dieser Person hingezogen fühlst, sei es körperlich oder gefühlsmäßig. Gibt es gute Gespräche, Spaß, Verbundenheit und Leidenschaft?

Wenn die Antwort “nein” lautet, musst du deine Beziehung überdenken. Hier sind einige Richtlinien, um dies zu tun.

1. Erkenne das Problem

Zuallererst müsst ihr beide erkennen, dass ihr in eurer Beziehung ein Problem habt. Ihr müsst darüber sprechen, um es lösen zu können. Das erfordert, dass ihr beide eure Gedanken und Gefühle über die Beziehung ausdrückt und dann nach Möglichkeiten sucht, euch wieder neu zu verlieben.

Die häufigsten Probleme sind ein Mangel an Kommunikation, keine Nähe und Intimität, wenig gemeinsame Vorlieben und eine allgemeine sexuelle Distanz. Das Erkennen des Ursprungs der Konflikte wird dir helfen, herauszufinden, was du wirklich brauchst.

Ein Mann, der nicht mag, was er hört
Ohne einen richtigen Dialog ist es unmöglich, einen Konflikt auch nur ansatzweise zu lösen.

Auch interessant: Warum das Ausgehen mit Freunden gut für die emotionale Gesundheit ist

2. Um euch neu zu verlieben, verbringt Zeit miteinander, nur ihr beide

Nehmt euch mindestens einen Tag in der Woche Zeit für einander. Überstunden, Kinder und andere Verpflichtungen hindern Paare oft daran, alleine Zeit genießen zu können, und das führt oft zu einer Entfremdung.

Das ist bei dir der Fall? Dann plant jede Woche Zeit ein, um zusammen zu sein, nur ihr beide. Plant ein romantisches Abendessen, schaut einen Film, besucht neue Orte oder redet einfach nur. Haltet euch an den Plan und macht daraus eine Gewohnheit.

3. Nehmt euch neue Aktivitäten vor, die ihr als Paar unternehmen könnt

Finde heraus, welche Aktivitäten ihr beide mögt und unternehmt diese gemeinsam. Vielleicht möchtet ihr tanzen, kochen, Yoga praktizieren oder eine Sprache lernen oder… Idealerweise sollte die Aktivität euch beiden Spaß machen, damit ihr sie wirklich genießen könnt, während ihr zusammen seid. Du bist dir dessen vielleicht nicht bewusst, aber gemeinsame Interessen zu teilen, stärkt die Bindung und fördert das Vertrauen.

4. Verliebe dich neu, indem du rücksichtsvoll bist

Süße kleine Details sind eine Möglichkeit, Zuneigung zu zeigen. Dabei geht es nicht nur um materielle Geschenke, sondern auch um kleine Aufmerksamkeiten, die euch beide dankbar machen, zusammen zu sein.

Du kannst deinen Partner zum Beispiel mit einem Frühstück im Bett verwöhnen.

Es ist wichtig, die Dinge zu kennen, die deinen Partner glücklich machen. Es sind die kleinen Details, die wichtig sind und die Bindung festigen können, auch in Krisenzeiten.

5. Unternimm lustige Aktivitäten, um dich neu zu verlieben

Der Psychologe und Psychiater José Díaz Morfa rät, Situationen zum gemeinsamen Lachen zu schaffen. Diese Momente sind ein Muss gegen Langeweile. Außerdem hilft es, gemeinsam Spaß zu haben und neue Dinge zu teilen.

6. Die Leidenschaft neu entfachen

Um sich wieder zu verlieben, musst du unbedingt an dein Sexualleben denken. Probiere neue Dinge aus, um es zu beleben, wie z. B. an anderen Orten experimentieren, Positionen ausprobieren und vielleicht sogar erotische Spielzeuge einbeziehen.

Solche Dinge könnten die Flamme neu entfachen und euch ermöglichen, neue Wege zu finden, die Gegenwart des anderen zu genießen.

7. Verliebt euch neu, indem ihr euch gegenseitig Raum gebt

Wie bereits erwähnt, ist es wichtig, Zeit miteinander zu verbringen, aber jeder von euch braucht auch Freiraum. Momente, in denen ihr als Individuen wachsen, Hobbys pflegen und Freundschaften aufrechterhalten könnt.

Mit anderen Worten: Persönlichen Freiraum zu haben, ist ein Weg, die eigenen Bedürfnisse zu befriedigen. Denn die Frustration, die eigenen Bedürfnisse nicht befriedigen zu können, ist nicht förderlich für eine gesunde Beziehung.

8. Optimiert eure Kommunikation

Dies ist eine der Säulen jeder Beziehung. Versuche daher immer, eine klare, ehrliche und wechselseitige Kommunikation zu pflegen, einfühlsam zu sein und Vereinbarungen zu treffen.

Ebenso musst du deinen Respekt für deinen Partner durch aktives Zuhören, das Beherrschen von negativen Gefühlen und das Annehmen unterschiedlicher Meinungen fördern.

Ein Mann küsst eine Frau
Paare, die gemeinsam neue Dinge erleben, stärken oft ihre Bindung.

Lies auch: Setze Grenzen in deiner Beziehung und lerne, “nein” zu sagen

Alltägliche Dinge, um sich wieder neu zu verlieben

Du willst dich also wieder verlieben, weißt aber nicht, wo du anfangen sollst. Hier ist eine Liste von alltäglichen Dingen, die dir dabei helfen können.

  • Verwandle Routine in lustige Aktivitäten. Spiele zum Beispiel deine Lieblingsmusik, während du das Haus putzt.
  • Erzählt euch gegenseitig Dinge, die ihr tagsüber gerne hört. Sprecht darüber, was bei der Arbeit passiert ist, wovon du letzte Nacht geträumt hast. Achte auch darauf, was dein Partner sagt.
  • Ignoriere dein Mobiltelefon, wenn ihr miteinander redet.
  • Packt gleich eure Koffer und macht einen romantischen Ausflug.
  • Mache jeden Tag zu etwas Besonderem. Feiert die kleinen Dinge, die jeder Tag zu bieten hat. Das wird euch helfen, die Momente, die ihr miteinander verbringt, zu schätzen.
  • Macht eine Liste mit gemeinsamen Interessen und geht diesen gemeinsam nach. Dazu gehört auch, dass du dich über jedes Thema unterhältst, für das du eine Leidenschaft hast.
  • Entspanne dich, meditiere, mache Atemübungen, gebt euch gegenseitig Massagen. Kurzum, findet einen Weg für euch beide, um Sorgen loszulassen.
  • Flirte! Macht euch Komplimente, überrascht euch mit unerwarteten Geschenken oder mit einem romantischen Detail.
  • Arbeite an dir, indem du dich um dein Äußeres kümmerst und dir Ziele setzt.
  • Respektiere die Privatsphäre deines Partners und seinen Freiraum.
  • Suche eine Beratung auf, um zu versuchen, dich wieder neu in deinen Partner zu verlieben.

Abschließende Hinweise

In manchen Fällen ist eine Paartherapie die beste Option, besonders wenn sich die Beziehung sehr verschlechtert hat. Ausgebildete Fachleute sollten in der Lage sein, euch die notwendigen Werkzeuge und die Unterstützung zu geben, die ihr braucht, um die Schwierigkeiten zu überwinden.

Du hast alles versucht und kannst dich nicht wieder verlieben?

Nun, manchmal ist das Beste, was du tun kannst, dich wieder in dich selbst zu verlieben und dich für eine Trennung zu entscheiden. Denn nicht alle Paare sind fähig, ein Leben lang zusammenzubleiben, und das ist auch völlig in Ordnung!

Es könnte dich interessieren ...
Wie erkennt man toxische Beziehungen und wie kann man sich distanzieren?
Besser Gesund LebenLies auch diesen Artikel bei Besser Gesund Leben
Wie erkennt man toxische Beziehungen und wie kann man sich distanzieren?

Toxische Beziehungen beeinträchtigen unsere Gefühle und sind häufig für Stress, Chaos und Depressionen verantwortlich. So kannst du dich schützen.