7 Hausmittel gegen schwere Verstopfung!

· 21 Mai, 2018
Eine ausgewogene und ballaststoffreiche Ernährung fördert die Darmbeweung und hilft gegen Verstopfung.

Schwere Verstopfung ist ein Problem, das jeden irgendwann in seinem Leben getroffen hat. Dies geschieht häufiger, wenn man erwachsen wird.

Schwere Verstopfung kann auftreten, weil du:

  • keine ausgewogene Ernährung zu dir nimmst,
  • nicht genug Ballaststoffe isst,
  • sehr wenig Wasser trinkst,
  • nicht regelmäßig trainierst oder
  • bestimmte Medikamente nimmst.

Da die Darmentleerung nicht korrekt funktioniert, können folgende Beschwerden auftreten:

  • Gasbildung und Krämpfe
  • Ständige Schmerzen im Bauch- und Rektalbereich
  • Stress

Verstopfung gilt herkömmlich nicht als folgenschwer. Sie sollte dennoch behandelt werden, bevor die Nerven in deinem Darm Schaden leiden und dadurch die Darmperistaltik erschwert wird.

Lies diesen Artikel weiter, wenn du wissen willst, wie du schwere Verstopfung mit diesen 7 Hausmitteln leicht lindern kannst!

7 Hausmittel gegen schwere Verstopfung

1. Tomate

Tomate gegen schwere Verstopfung

Tomaten enthalten wichtige Ballaststoffe und sind sehr vielseitig. Sie können z.B. roh, gekocht, in Salaten, Soßen und Säften gegessen werden.

Wenn du schwere Verstopfung schnell lindern willst, empfehlen wir das folgende Rezept:

Zutaten:

  • 4 Tomaten
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 4 Tassen Wasser

Zubereitung:

  • Die 4 Tomaten schälen und fein hacken.
  • In einen Topf geben und mit 2 Esslöffeln Zucker bestreuen.
  • Füge die 4 Tassen Wasser hinzu. Danach mindestens 45 Minuten kochen lassen. Häufig umrühren.
  • Vom Herd nehmen und ruhen lassen.
  • Die Mischung in ein Glas geben und in den Kühlschrank stellen.

Trinkempfehlung:

  • Du kannst dieses kalte Heilmittel mindestens 3 Tage lang zum Frühstück trinken.

2. Pflaumen

Pflaumen sind sehr beliebt, weil sie voller Antioxidantien, Kalium, Eisen und Vitamin A stecken und ein natürliches Abführmittel sind.

  • Wir empfehlen 1 Tasse Pflaumen für mindestens 4 Tage zum Frühstück .

Sie kurbeln deinen Darm an und fördern so die Verdauung.

3. Honig

Honig gegen schwere Verstopfung

Honig ist wegen seiner vielfältigen Eigenschaften bekannt. Deinen Darm in Schwung zu bringen ist nur eine seiner genialen Fähigkeiten.

Zutaten:

  • 1 Tasse Wasser
  • 1 Esslöffel reiner Honig

Zubereitung:

  • In einem Topf das Wasser erhitzen und mindestens 10 Minuten kochen.
  • Nach 10 Minuten den Herd abschalten und den Honig dazugeben.
  • 7 Minuten abkühlen lassen.
  • Trinke dieses Mittel, solange es warm ist.

Trinkempfehlung:

Du kannst diese Mischung eine Woche lang jeden Abend vor dem Schlafengehen und morgens zum Frühstück trinken.

4. Olivenöl und Zitrone

Diese Inhaltsstoffe ergeben ein fantastisches und vor allem natürliches Abführmittel. Es förder die Darmentleerung und wirkt gegen schwere Verstopfung.

Zutaten:

  • 1/2 Zitrone, gepresst
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Tasse Wasser

Zubereitung:

  • Die Zitrone entsaften und den Saft abgießen.
  • Wasser und Zitronensaft in einen Topf geben.
  • Koche es 5 Minuten lang und schalte dann aus.
  • Das Olivenöl hinzufügen und ruhen lassen, bis das Getränk lauwarm ist.

Trinkempfehlung:

Trinke dieses Mittel jeden Morgen beim Frühstück für mindestens 5 Tage.

5. Hafer und Joghurt

Hafer Schüssel mit Joghurt Hausmittel gegen schwere Verstopfung

Hafer ist ein Getreide, das reich an Mineralien, Kohlenhydraten, Vitaminen und Ballaststoffen ist.

Diese helfen nicht nur gegen Fettleibigkeit und Cholesterin. Sie sind auch in der Lage, Verdauungsprobleme wie Verstopfung zu lindern.

Auch Joghurt hilft gegen Verstopfung und stärkt deine Darmflora. So kannst du Nährstoffe richtig aufnehmen.

Zutaten:

  • 5 Esslöffel Hafer
  • 2 Tassen Naturjoghurt

Zubereitung:

  • Die Haferflocken mit dem Joghurt mischen.
  • Mindestens 20 Minuten ruhen lassen.
  • Iss die Mischung im Laufe des Tages.

6. Leinsamen

Auch bekannt als Flachs, haben diese Samen Omega-3-Fettsäuren und Ballaststoffe. Sie können zur schnellen Linderung der Verstopfung eingesetzt werden.

Zutaten:

  • 1 Esslöffel Leinsamen
  • 1 Tasse Wasser

Zubereitung:

  • Zuerst müssen die Leinsamen gewaschen werden.
  • Danach 3 Stunden lang in Wasser einweichen.
  • Dann trinkst du die Mischung vor dem Schlafengehen mindestens 4 Tage lang.

7. Weizenkleie

Weizenkleie gegen Verstopfung Hausmittel

 

Weizenkleie ist ein Lebensmittel, das reich an Eisen, Ballaststoffen und Kalium ist. Deshalb ist sies ein ausgezeichnetes Abführmittel. Weizenkleie wirkt gegen Verstopfung und unterstützt die Darmfunktionen. Damit können auch Krämpfe reduziert werden.

Zutaten:

  • 3 Esslöffel Weizenkleie
  • 1 Tasse Milch
  • 4 Esslöffel Getreide (nach Geschmack)

Zubereitung:

  • Die Weizenkleie mit der Milch vermischen und 10 Minuten ziehen lassen.
  • Nach 10 Minuten das Korn hinzufügen.

Trinkempfehlung:

  • Du kannst dieses Frühstück mindestens 5 Tage lang zu dir nehmen.

Nach diesen Ratschlägen kannst du schwere Verstopfung schnell und natürlich beseitigen!