4 Shakes mit Hafermilch, die deinen Hunger stillen

· 17 November, 2018
Milchshakes mit Hafermilch sind die perfekte Alternative für diese gewissen Tage, an denen man kaum Zeit zum Kochen hat und man etwas Nahrhaftes braucht, um seinen Hunger zu stillen.

Viele Menschen essen einfach irgendeine Kleinigkeit oder einen Snack, wenn sie Appetit haben. Das ist aber kontraproduktiv für die Gesundheit, denn man sollte darauf achten, sich gesund zu ernähren. Wir empfehlen dir deshalb gesunde Shakes mit Hafermilch.

Damit kannst du deinen Hunger stillen und dich gleichzeitig gesund ernähren.

Hafermilch ist auch eine ausgezeichnete Option für Veganer. Sie wird von Ernährungswissenschaftlern wegen ihres hohen Vitamingehalts und den vielen essentiellen Mineralien nachdrücklich empfohlen.

Hafer ist reich an vielen Nährstoffen wie zum Beispiel Ballaststoffen, Kalzium, hochwertigen Kohlenhydraten, B-Vitaminen, Proteinen und Aminosäure. Es ist also nicht wunderlich, dass dieses Getreide satt macht.

Lerne jetzt die Zubereitung von vier Shakes mit Hafermilch, mit welchen du gleichzeitig deinen Hunger stillen und auch auf dein Gewicht achten kannst.

Du kannst die Zubereitung variieren und selbst kreativ werden, damit die Erfrischung nicht eintönig wird.

Die vier Shakes mit Hafermilch, die wir dir anschließend vorstellen, sorgen für Abwechslung und schmecken lecker! 

Vier Shakes mit Hafermilch, die den Hunger stillen

1. Shake mit Hafermilch und Birne

Shake mit Hafermilch und Birne

Um Hafermilch herzustellen, brauchst du nur ein Gefäß mit Wasser, zu dem du den Hafer hinzufügst. Rühre den Brei gut um und lasse ihn einige Minuten stehen.

Danach kannst du das Getränk durch ein Sieb gießen und schon hast du die „Milch“, die du dann für die Zubereitung von Shakes oder Desserts verwenden kannst.

Zutaten

  • 2 Birnen
  • 3 Esslöffel Zucker (45 g)
  • ½ Glas Hafermilch (100 ml)
  • Eiswürfel (optional)

Zubereitung

  1. Wasche die Birnen zuerst, schäle sie und schneide sie dann in mittelgroße Stücke.
  2. Gib dann alle Zutaten in den Mixer und verarbeite diese so lange, bis du eine Mischung ohne Klumpen hast.
  3. Fülle den Mix zum Schluss in Gläser und füge nach Belieben Eis hinzu.

Lies außerdem: Die gesundheitlichen Vorteile von Hafermilch

2. Fruchtshake mit Hafermilch

Früchte sind das perfekte Nahrungsmittel, um dich zu sättigen und gesund zu halten und in Kombination mit dem Hafer ist es sogar noch empfehlenswerter.

Nach dem Genuss dieses köstlichen Shakes mit Hafermilch wirst du mit Sicherheit nicht mehr das Bedürfnis haben, außerhalb deiner festen Mahlzeiten zu essen oder deine Diät zu unterbrechen.

Zutaten

  • 1 Birne
  • 1 Tasse Ananas (150 g)
  • ¾ Tasse Hafermilch (200 ml)
  • 1 Kiwi
  • 2 Esslöffel Bienenhonig (50 g)

Zubereitung

  1. Schäle und schneide zuerst die Früchte.
  2. Gib dann die Fruchtstücke zusammen mit der Hafermilch in den Mixer, bis alles flüssig ist.
  3. Füge den Honig hinzu und verarbeite alles noch einmal, bis keine Klumpen mehr übrig sind.
  4. Fülle die Gläser zum Schluss mit etwas Eis und verziere sie mit einer Scheibe Kiwi oder Ananas (das ist optional).

3. Shake mit Hafermilch und Blaubeere

Die Blaubeere ist eine höchst empfehlenswerte Frucht, da sie Krankheiten im Harntrakt behandelt. Außerdem wirkt sie als Antioxidationsmittel, keimtötend, adstringierend und gegen Durchfall.

Sie beugt auch Herz-Kreislauf-Erkrankungen vor und hat eine starke Wirkung auf  schädliche Bakterien in Magen und Verdauungstrakt.

Zutaten

  • ½ Glas Hafermilch (100 ml)
  • ⅓ Tasse Blaubeeren (50 g)
  • 3 Esslöffel Stevia (45 ml)
  • ½ Esslöffel Zimt (8 g)
  • Eiswürfel

Zubereitung

  • Bevor du mit der Zubereitung des Milchshakes beginnst, wasche die Blaubeeren gründlich.
  • Fülle die Beeren anschließend in den Mixer und gieße die Hafermilch dazu. Danach ordentlich mischen.
  • Füge dann die restlichen Zutaten hinzu und mische alles weiter, damit keine Klumpen entstehen.
  • Gib zum Schluss die Eiswürfel zu deinem Milkshake, bis ein Sorbet entsteht.

4. Bananenshake mit Hafermilch

Bananenshake

Die Banane ist nicht nur reich an Kalium, sie hat auch andere nützliche Attribute, wie die Vitamine A, B, C und E, Mineralien wie Magnesium und Zink, Ballaststoffe und Kohlenhydrate.

Sie füllt dich weder mit Kalorien noch mit Fett und ist deswegen eine exzellente Frucht, um damit Shakes mit Hafermilch zu machen.

Lesetipp: Haferkekse: auch bei einer Diät erlaubt

Zutaten

  • ½ Glas Hafermilch (100 ml)
  • ¼ Tasse griechischer Joghurt (50 g)
  • 1 gestückelte Banane
  • 2 Esslöffel Honig (50 g)
  • ½ Esslöffel Zimt (8 g)

Zubereitung

  • Gib die Bananenstücke zusammen mit der Hafermilch und dem Joghurt in den Mixer.
  • Füge dann die restlichen Zutaten einzeln hinzu und verarbeite alles weiter.
  • Genieße zum Schluss einen köstlichen Shake mit Hafermilch.