3 leckere Reisgerichte

· 12 Juni, 2019
Reis ist eine beliebte Beilage und Grundlage vieler toller Rezepte. Hier erfährst du, wie du leckere Reisgerichte zubereitest, die du lieben wirst!

Reis ist das beliebteste Getreide der Welt und kann sehr vielseitig zubereitet werden. Wir haben heute drei leckere Reisgerichte für dich, die du ganz einfach nachkochen kannst. Die ganze Familie wird diese Rezepte lieben.

Dieses Getreide bietet dir unzählige Möglichkeiten, du kannst unsere Rezepte auch ganz einfach an deinen eigenen Geschmack anpassen. Auf was wartest du noch?

Einfache und leckere Reisgerichte

1. Leckere Reisgerichte: Tomaten-Basilikum-Risotto

Leckere Reisgerichte wie Risotto

Dieses Rezept ist italienischen Ursprungs. Du weißt sicher bereits, dass das italienische Wort für Reis „Risotto“ ist. Dieses Gericht liefert verschiedene sehr gesunde Nährstoffe.

Basilikum verleiht diesem Reisgericht das typisch italienische Aroma. Doch dieses Kraut wirkt außerdem antioxidativ. Auch die dafür verwendeten Tomaten fördern deine Gesundheit!

Zutaten

  • 1 mittelgroße Zwiebel (70 g)
  • 1 Esslöffel Salz
  • 2 mittlere Tomaten (120 g)
  • 200 g weißer Reis
  • 1/2 Zweig Basilikumblätter
  • 2 Esslöffel Butter
  • 1 Esslöffel schwarzer Pfeffer
  • 120 ml Gemüsebrühe
  • 4 Esslöffel geriebener Parmesan (190 g)

Zubereitung

  • Entferne zunächst die Samen der Tomate, dann die Tomate häuten und würfeln.
  • Die Zwiebelringe in der Butter bei niedriger Temperatur goldbraun anbraten und dann den weißen Reis dazugeben.
  • Gib danach die Gemüsebrühe und den gehackten Basilikum dazu. Lasse alles 7 Minuten lang köcheln und rühre dabei ständig um.
  • Sobald der Reis gar ist, füge die Tomate und den geriebenen Käse hinzu.
  • Bei geringer Hitze noch etwas köcheln lassen, und bei Bedarf mehr Brühe hinzufügen.
  • Schließlich kannst du das leckere Risotto servieren und genießen.

2. Leckere Reisgerichte: „Surf and Turf“-Paella

Leckere Reisgerichte lateinamerikanisch

Leckere Reisgerichte gibt es viele, dieses ist jedoch in fast ganz Lateinamerika besonders bekannt und beliebt. Der Unterschied zur traditionellen spanischen Paella ist gering, doch es gibt verschiedene regionale Varianten.

Diese Paella wird „Surf and Turf“ genannt, weil sie sowohl Meeresfrüchte, als auch weißes Fleisch (Hähnchen) verbindet. Die perfekte Kombination aus Vitaminen, Mineralstoffen, Eiweiß und Omega-3.

Ebenfalls interessant: Gesunde Fette, die schlank machen

Zutaten

  • 6 Garnelen (150 g)
  • 1 Esslöffel Salz
  • 1/2 Hähnchen, in Stücke geschnitten (400 g)
  • 4 mittlere norwegische Hummer (120 g)
  • 2 große Tomaten (200 g)
  • 12 frische Muscheln (125 g)
  • Tintenfischstücke (200 g)
  • 350 ml Fischbrühe
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 300 g weißer Reis
  • 1/2 Esslöffel süßer Pfeffer (25 g)
  • 1 Esslöffel Knoblauchpulver (25 g)

Zubereitung

  • Erhitze das Öl in einer Pfanne und füge den Reis hinzu.
  • Dann brate die Garnelen und die Hummer für 40 Sekunden an und reduziere die Hitze.
  • Als Nächstes sautierst du das Hähnchen, den Tintenfisch und die Muscheln. Denke immer daran, umzurühren. Sei sehr vorsichtig mit dem Tintenfisch.
  • Rühre die Zutaten weiter für drei oder vier Minuten um, bis sie gar sind.
  • Dann füge das Gemüse und die Tomaten hinzu und brate sie kurz an.
  • Gib das Knochblauchpulver und den Pfeffer hinzu, vermische alles gut und gieße dann die Fischbrühe über alle Zutaten.
  • Lass den Reis 20 Minuten lang kochen.
  • Danach kannst du das Gericht kurz abkühlen lassen und servieren.

3. Leckere Reisgerichte: Schoko-Milchreis

Leckere Reisgerichte wie Reispudding

Die Kombination von Reis, Milch und Schokolade schmeckt ausgezeichnet! In kleinen Portionen wirst du damit nicht zunehmen.

Noch ein Lesetipp: Rezeptideen rund um den klassichen Milchreis

Zutaten

  • 1 Zitronenschale (optional)
  • Ceylon-Zimt (optional)
  • 1 Esslöffel Zucker (100 g)
  • 200 g weißer Reis
  • 220 ml Vollmilch
  • 1 1/2 Esslöffel Kakaopulver (150 g)

Zubereitung

  • Gieße die Milch in einen Topf und erhitze sie bei ständigem Rühren.
  • Wenn du magst, kannst du etwas Zitronenschale hinzugeben, um das Aroma zu verbessern.
  • Sobald die Milch kocht, füge den Reis hinzu und rühre weiter, damit der Milchreis nicht anbrennt oder verklebt.
  • Dann reduziere die Hitze ein wenig und lass alles ungefähr 7 Minuten lang köcheln.
  • Sobald der Reis ganz weich ist, gibst du die Schokolade und den Zucker dazu. 
  • Alles gut umrühren, bis die Zutaten gut vermischt sind.
  • Danach kannst du diese Nachspeise servieren und genießen. Du kannst den
  • Beginne sofort mit dem Umrühren und rühre weiter, bis die Schokolade und der Zucker vollständig untergemischt sind.
  • Schließlich kannst du es servieren und genießen. Du kannst den Milchreis auch kaltstellen und erst später servieren.

Diese drei leckeren Reisgerichte sind kalorienarm und schnell zubereitet. Genieße sie mit deiner Familie oder mit Freunden!