3 Heilmittel mit Karotten gegen Durchfall

11 Januar, 2021
Leidest du häufig an Durchfall? Wenn ja, lies weiter und erfahre mehr über drei Heilmittel mit Karotten, die du zur Behandlung von Durchfall einsetzen kannst.  

Karotten sind reich an Beta-Carotin und du solltest versuchen, sie so oft wie möglich zu essen. Was jedoch nicht viele Menschen wissen, ist, dass Karotten auch bei Durchfall helfen können. Im Folgenden stellen wir dir drei Heilmittel mit Karotte vor, die dir helfen werden, dich besser zu fühlen.

Einer der Gründe, warum Karotten bei Durchfall helfen, ist der, dass sie adstringierend sind. Untersuchungen zeigen, dass diese Eigenschaft dir hilft, dich besser zu fühlen, wenn du unter diesem Problem leidest. Aus diesem Grund sind Karotten eine großartige und natürliche Option für Kinder und Erwachsene, um Durchfall zu behandeln.

Im Folgenden zeigen wir dir, wie du Karotten auf drei verschiedene Arten verwenden kannst, um das Problem zu beheben.

3 Heilmittel mit Karotten gegen Durchfall

Durchfall ist eine der häufigsten Darmerkrankungen. Er verursacht schmerzhafte Koliken und das ständige Gefühl, auf die Toilette gehen zu müssen. Dies kann dich jedoch stark beeinträchtigen, vor allem, wenn du zur Arbeit oder eine Veranstaltung besuchen musst.

Durchfall ist eine der häufigsten Darmerkrankungen

Wir zeigen dir jedoch drei adstringierende Mittel mit Karotte, die den Durchfall lindern und dafür sorgen, dass du dich so schnell wie möglich besser fühlst.

1. Rohe Karotten gegen Durchfall

Rohe Karotten sind ein großartiges Mittel gegen Durchfall. Dies gilt insbesondere dann, wenn du zur Arbeit gehst oder anderweitig außer Haus bist. Du kannst die Karotten problemlos in einer Tüte oder einem Lebensmittelbehälter transportieren. Beachte die folgenden Tipps:

  • Schäle die Karotten vor dem Verzehr. Auf diese Weise musst du dies nicht tun, wenn du unterwegs bist.
  • Schneide die Karotten in Stifte. Dies ist der einfachste Weg, Karotten außer Haus zu essen.

Wenn du auswärts isst, kannst du einen kleinen Behälter mit Salat und rohen Karotten mitbringen. Andere Lebensmittel, die ebenfalls adstringierend wirken, sind Reis und Hühnchen. Zögere daher nicht, sie mit deinen Karotten zu essen.

Das könnte dich auch interessieren: 6 Gründe warum du Ingwer-Karottensaft trinken solltest

2. Karottensuppe zur Behandlung von Durchfall

Karottensuppe ist eine weitere gute Option, um Durchfall zu bekämpfen. Außerdem kannst du ein warmes Gericht genießen, das deinen Magen nicht weiter beeinträchtigt, wenn du Durchfall hast.

Zutaten

  • 8 Karotten
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 4 Tassen Brühe
  • Olivenöl
  • Salz
  • Schnittlauch

Zubereitung

  • Stelle zunächst einen Topf auf den Herd und füge dann etwas Olivenöl hinzu.
  • Wenn das Öl heiß ist, füge die gehackten Zwiebeln und den Knoblauch hinzu.
  • Füge dann die gewürfelten Karotten hinzu.
  • Brate die Zutaten etwa 10 Minuten lang an, bevor du die Brühe hinzufügst und das Ganze 20 Minuten kochen lässt.
  • Entferne dann den Knoblauch (wenn du möchtest) und püriere das Ganze, bis du eine glatte Suppe erhältst.
  • Zum Schluss den Schnittlauch dazugeben und warm genießen.
Karottensuppe zur Behandlung von Durchfall

3. Karottensaft zur Behandlung von Durchfall

Wenn du mitten im Sommer unter Durchfall leidest und nichts Heißes essen möchtest, kannst du stattdessen einen Saft herstellen.

Um Karottensaft herzustellen, brauchst du einen Mixer, in den du 5 gehackte Karotten und 2 Tassen Wasser geben kannst. Wenn du möchtest, kannst du auch noch etwas Honig hinzufügen. Dadurch wird der Saft süßer und reichhaltiger.

Ebenso kannst du auch etwas mehr Wasser hinzufügen, wenn der Saft dünner sein soll. Eine weitere Möglichkeit ist die, dem Saft andere Früchte, wie beispielsweise Äpfel, hinzufügen. Denn sie enthalten ebenfalls adstringierende Eigenschaften.

Unser Lesetipp für dich: Spinat, Karotten und Zitrone: Heilgetränk zur Entgiftung

Abschließende Empfehlungen, die du beachten solltest

Es ist wichtig, diese Heilmittel mit Karotten gegen Durchfall auszuprobieren, bevor du auf andere Optionen, wie Medikamente oder weniger natürliche Alternativen, zurückgreifst. Wenn sich der Durchfall jedoch nicht bessert, solltest du dich umgehend an deinen Arzt wenden.

Denke ebenfalls daran, dass Durchfall dich dehydriert. Deshalb ist es wichtig, zusätzlich zu den erwähnten Heilmitteln immer eine Flasche Wasser zur Hand zu haben. Wenn dieser Zustand länger als zwei oder drei Tage dauert, solltest du ebenfalls deinen Arzt aufsuchen.

Hast du bereits Karotten zur Behandlung von Durchfall eingesetzt? Oder wusstest du, dass sie oder die anderen vorgestellten Lebensmittel adstringierende Eigenschaften haben? Nun, da du darüber informiert bist, kannst du dieses Wissen zu deinem Vorteil nutzen!

  • BRAND, G., & Del Villar, A. (1957). Tratamiento de la diarrea aguda grave y toxicosis del lactante en el Hospital de Arica. Revista chilena de pediatría28(5), 370-374.
  • Cuevas Acosta, Rebeca, Rodríguez Moreno, Kety Elizabeth, Muñiz Velásquez, Valentina, Castro Correoso, Vivianne, & Maturell Comas, Mercedes. (2014). Enfermedad diarreica aguda en niños guatemaltecos menores de 5 años. MEDISAN18(11), 1515-1523. Recuperado en 05 de abril de 2019, de http://scielo.sld.cu/scielo.php?script=sci_arttext&pid=S1029-30192014001100005&lng=es&tlng=es.
  • Ibáñez, S., Puentes, R., Winter, A., Guajardo, J., Jeraldo, A., & Jimenez, A. (1986). Comparación de Tres Formulas Dietéticas en Lactantes con Diarrea Aguda. Revista chilena de pediatría57(2), 158-163.
  • García Bacallao, Lourdes, Vicente García Gómez, Luis, Rojo Domínguez, Delia Mercedes, & Sánchez García, Elsa. (2001). Plantas con propiedades antioxidantes. Revista Cubana de Investigaciones Biomédicas20(3), 231-235. Recuperado en 05 de abril de 2019, de http://scielo.sld.cu/scielo.php?script=sci_arttext&pid=S0864-03002001000300011&lng=es&tlng=es.