11 Tipps, damit die Schminke länger hält

4 September, 2016
Wenn dein Lippenstift den ganzen Tag halten soll, kannst du Puder auf die geschminkten Lippen auftragen.

Morgens verbringen viele täglich lange vor dem Spiegel, um perfekt geschminkt aus dem Haus zu gehen. Jedoch hält das Makeup aufgrund verschiedenster Einflussfaktoren nicht den ganzen Tag. Doch was kann man tun, damit die Schminke länger hält?

Schweiß und Umwelteinflüsse bewirken, dass das Make-up nicht so lange hält, wie man das gern hätte und am Ende des Tages bleibt nicht mehr viel davon übrig.

Mit verschiedenen Kosmetiktipps kann man erreichen, dass die Schminke länger schön bleibt. Hier erfährst du mehr darüber. Du wirst erstaunt sein!

1. Das Gesicht gründlich waschen

Gesicht

Bevor du mit dem Schminken beginnst, solltest du dein Gesicht mit einer neutralen Seife sowie Wasser gründlich waschen.

Dieser erste Schritt ist wichtig, um Unreinheiten auf der Hautoberfläche zu beseitigen. So erzielst du ein gleichmäßigeres Makeup auf der Haut.

Lesetipp: Honigmaske für eine reine gesunde Haut

2. Feuchtigkeitscreme auftragen

Die Verwendung einer feuchtigkeitsspendenen Gesichtscreme ist unentbehrlich, damit die Schminke dann besser und länger hält.

Diese bildet einen Schutzfilm auf der Gesichtshaut und verhindert die Beeinträchtigung der natürlichen Hautfette durch die chemischen Stoffe.

3. Verwende eine gute GrundierungSchminke

Die Grundierung wird sehr häufig verwendet, um überschüssigen Glanz auf der Haut zu reduzieren sowie das Makeup haltbarer zu machen.

Das regelmäßige Auftragen verkleinert die Poren und verhindert überdies die Ansammlung von Unreinheiten und Mitessern.

4. Bevorzuge loses Puder

Benutze loses Puder, um dein Makeup zu versiegeln. Dieses wird vorsichtig mit einem Pinsel auf der Haut verteilt. Dabei den Pinsel jedoch nicht über die Haut streifen sonder das Puder nur auftupfen.

Warte einige Sekunden und entferne das überschüßige Puder mit einem sanften Tuch oder Pinsel.

5. Wasserfeste Produkte

Wimperntusche

Wasserfeste Wimperntusche, Lidschatten usw. sind perfekt bei fettiger Haut oder übermäßigem Schweiß, da diese nicht ständig nachgebessert werden müssen und viele Stunden halten.

Jedoch sollte sich die Haut ab und zu einige Tage von diesen Produkten erholen, da die chemischen Inhaltsstoffe aggressiv sein können.

6. Langanhaltender Lippenstift

Heutzutage bietet die Kosmetikindustrie zahlreiche langanhaltende Lippenstifte, die sich verschiedenen Bedürfnissen anpassen. Diese Produkte haben meist intensive Farben, die einen schönen Effekt bewirken.

Als Alternative kannst du einen herkömmlichen Lippenstift verwenden und diesen mit losem Puder fixieren.

7. Übermale den Eyeliner

Schminke-Auge

Wenn dein Eyeliner länger halten soll, einfach etwas Puder auftragen. Warte einige Sekunden und ziehe mit dem Eyeliner noch einmal eine Linie darüber, um den gewünschten Effekt zu erzielen.

8. Rouge in Cremeform

Cremeförmiges Rouge ist einfacher aufzutragen und hält viel länger als das normale puderförmige Rouge.

Achte beim Auftragen darauf, das Rouge gut zu verteilen, um natürlicher zu wirken.

9. Wähle Kosmetika, die sich deinem Hauttyp anpassen

Kosmetik

Bei fettiger Haut sollte Puder ohne Ölzusätze bevorzugt werden. Bei Mischhaut sowie trockener Haut ist cremiges Make-up zu empfehlen.

Lies auch: 5 natürliche Behandlungen für eine junge Haut

10. Weniger Schminke ist mehr

Viele Frauen glauben fälschlicherweise, dass mehrere Makeupschichten länger halten. Stylisten raten jedoch, eine feine Schicht aufzutragen, da diese so besser haftet.

Überschüßiges Makeup schuppt und löst sich schneller ab, sodass die Haut unschön wirkt.

11. Das Tonikum nicht vergessen

Tonikum

Eines der besten Produkte, um die Grundierung und die Schminke zu fixieren ist ein Gesichtstonikum.

Verwende das Gesichtswasser am besten vor dem Schminken. Du kannst es dann auch mehrmals am Tag mit einem Bestäuber auftragen. Mit einem Tuch vorsichtig überschüssige Flüssigkeit abtupfen.

Wie du siehst, sind diese Grundregeln für ein perfektes und langanhaltendes Makeup sehr einfach anzuwenden, du benötigst dafür keinen Experten.

Mit diesen Tipps kannst du den ganzen Tag für ein perfektes Erscheinungsbild sorgen. 

  • CASH, T. F., & CASH, D. W. (1982). Women’s use of cosmetics: psychosocial correlates and consequences. International Journal of Cosmetic Science. https://doi.org/10.1111/j.1467-2494.1982.tb00295.x
  • Draelos, Z. D. (2014). Facial skin care products and cosmetics. Clinics in Dermatology. https://doi.org/10.1016/j.clindermatol.2014.02.020