Wie kann man Kragen und Manschetten von Hemden waschen?

· 25 Mai, 2019
Kragen und Manschetten verschmutzen schnell, sind jedoch oft schwer zu reinigen. Wir haben heute verschiedene Tricks und Tipps für dich, die dir dabei helfen können. Lies weiter! 

Du hast schon alle möglichen Mittel ausprobiert, um die unschönen Flecken oder die Verfärbungen am Kragen oder den Manschetten eines Hemdes oder einer Bluse zu beseitigen? Das ist zwar oft nicht einfach, doch wir haben einige Tricks für dich, die dir dabei helfen können, den Kragenspeck wieder loszuwerden.

Lies weiter, um mehr darüber zu erfahren!

Wie kann man Kragen und Manschetten reinigen?

Unschöne gelbe Verfärbungen sind insbesondere am Hemdkragen und den Manschetten zu sehen, denn der direkte Kontakt mit der Haut und der abgesonderte Schweiß setzen sich in der Textilie fest. Auch Make-up kann den Kragen verschmutzen und nur noch schwer zu entfernen sein.

Die Manschetten leiden ebenfalls stark im täglichen Gebrauch und sehen schnell unschön aus, wenn man sie nicht entsprechend pflegt.

Du solltest deshalb besonders Augenmerk auf Kragen und Manschetten legen, wenn du ein Hemd oder eine Bluse reinigst. Wir haben ein paar Tricks für dich, die du vor dem Waschen in der Waschmaschine anwenden kannst, damit die Wäsche dann auch tatsächlich rein wird.

Pass gut auf, diese Hausmittel sind ganz einfach in der Anwendung und sehr effektiv.

Hast du diesen Beitrag schon gelesen? Tabs aus Natron, um das WC zu desinfizieren

Weißer Essig für Kragen und Manschetten

Weißer Essig für Kragen und Manschetten
Essig ist ein ausgezeichnetes Mittel zur Reinigung weißer Wäsche. Außerdem ist er preisgünstig und umweltschonend!
Essig hat eine bleichende Wirkung, die im Haushalt für verschiedenste Zwecke vorteihaft ist. Er kann das Waschmittel verstärken und insbesondere gegen Schweißflecken und Kragenspeck sehr hilfreich sein.So kannst du die schmutzigen Bereiche deines Hemdes oder deiner Bluse mit Essig reinigen:

  • Bevor du die Wäsche in die Waschmaschine gibst, löst du 2 Esslöffel weißen Essig in einem Glas Wasser auf und behandeltst den Kragen oder andere betroffene Stellen mit dieser Mischung, indem du sie mit einer Zahnbürste einreibst.
  • Lasse dieses Hausmittel dann eine halbe Stunde lang wirken. 
  • Danach gut mit Wasser ausspülen und dann wie gewohnt in der Waschmaschine waschen.

Natron

Auch Natron ist ausgezeichnet, um Textilien auf sanfte Weise zu reinigen und zu bleichen. Wir erklären dir, wie das geht:

  • Vermische 4 Esslöffel Natron in einem Viertel Liter Wasser.
  • Bürste dann damit wie beim Essig beschrieben die schmutzigen Stellen mit einer Zahnbürste.
  • Danach mit reichlich Wasser ausspülen.
  • Jetzt kannst du das Hemd oder die Bluse wie gewohnt in der Waschmaschine waschen.

Ammoniak

Auch diese chemische Verbindung ist sehr vorteilhaft. Verwende sie wie folgt:

  • Mische Ammoniak und Wasser zu gleichen Teilen und bürste diese Michchung sanft auf die betroffenen Stellen des Hemdes oder der Bluse.
  • Danach wie gewohnt in der Waschmaschine waschen.

Spülmittel, um Kragen und Manschetten zu reinigen

Spülmittel, um Kragen und Manschetten zu reinigen 

Auch Spülmittel kann gute Dienste leisten, wenn es darum geht Kragen und Manschetten eines Hemdes oder einer Bluse zu waschen.

Du kannst es wie folgt anwenden:

  • Gib etwas Spülmittel auf die schmutzigen Stellen und reibe es gut in die Textilie ein.
  • Wenn der Kragenspeck oder die Flecken nur sehr schwer zu entfernen sind, lasse das Spülmittel eine Zeit lang einwirken.
  • Danach steckst du das Hemd oder die Bluse in die Waschmaschine.

Auch dieser Tipp könnte dir gefallen: Waschmittel selber machen: ökologisch und billig

Spülmittel, Ammoniak, Natron oder Essig: Versuche selbst, was bei dir bei schmutzigen Kragen und Manschetten am besten funktioniert. Pass damit jedoch immer auf und sei vorsichtig, denn empfindliche Stoffe wie Seide könnten bei zu starken Mitteln oder zu starkem Reiben Schaden nehmen!

Mache deshalb zuerst immer einen kleinen Test an einer unsichtbaren Stelle, um sicher zu gehen, dass das gewählte Mittel für die jeweilige Textilie geeignet ist.

Vergiss nicht, dass die Vorsorge am besten ist: Es gibt Kragen- und Manschettenschoner, mit denen du das Leben deines Hemdes oder deiner Bluse verlängern kannst! Sie sind sehr effektiv.

Wir sind uns sicher, dass du den Kragenspeck oder die Flecken mit einem dieser Mittel entfernen kannst, auch wenn du die Behandlung vielleicht mehrfach wiederholen musst. Kennst du noch andere Tricks, die einfach anzuwenden sind? Wir freuen uns, wenn du deine Empfehlungen mit uns und unseren LeserInnen teilst.