Wie kann ich einen Lügner erkennen? 3 Anzeichen

3 März, 2019
Die Beobachtung der Körpersprache ist grundlegend, um einen Lügner zu erkennen. Wenn du verschiedene Gesten interpretieren kannst, weißt du, ob du deinem Gesprächspartner vertrauen kannst oder nicht.

Es ist sehr unangenehm, zu entdecken, dass man von jemandem belogen wird. Denn Lügen können großen Schmerz verursachen, doch trotzdem ist es besser sich darüber möglichst früh bewusst zu werden, um größeres Leid zu verhindern. Wir erklären dir deshalb heute, wie du einen Lügner erkennen kannst.

Du musst dabei ganz subtile Gesten und die Körpersprache deines Gegenübers beobachten. Wir geben durch unsere nonverbale Sprache sehr Vieles über uns preis. Oft ist unsere Körpersprache wichtiger als unsere Worte! 

Anschließend erklären wir dir, woran du einen Lügner erkennen kannst. Beobachte deinen Gesprächspartner ganz genau, um seine Absichten möglichst früh aufzudecken. 

Die Grundlagen des Betrugs

hinter dem Rücken lügen

Schon gelesen? 5 Lügen, die Ärzte häufig zu hören bekommen

Du musst dich auf die Person konzentrieren, die unter Verdacht steht, dich zu belügen. Beobachte sie mindestens 3 Minuten lang intensiv: 

  • Beobachte ihr Verhalten in einer entspannten Situation. Welche Haltung nimmt sie ein, welche Gesichtsausdrücke kannst du sehen und welche Gesten macht die verdächtige Person?

Blick

Die Augen geben dir sehr viel Information über einen Menschen. Du kannst daran auch erkennen, ob dich jemand anlügt oder nicht. Doch nicht immer ist es einfach, den Blick zu „lesen“.  Erfahrene Lügner wissen sich hinter ihrem Blick zu verstecken.

Während eines Gespräches ist es ganz natürlich, den Blick einige Sekunden lang zu halten und ihn dann kurz abzuwenden, um danach wieder in die Augen des Gesprächspartners zu blicken.

  • Du solltest aufmerksam werden, wenn dich dein Gesprächspartner zu sehr fixiert, oder wenn er bei wichtigen Dingen seinen Blick auf den Boden richtet.

Körperhaltung

Wenn dein Gegenüber nervös ist und sich mit seiner Körperhaltung von dir abwendet, zeigt dir die Person damit, dass sie eigentlich nicht mit dir zusammen sein möchte. Sie fühlt sich unbequem in deiner Gegenwart und richtet ihre Aufmerksamkeit nicht auf das Gespräch.

  • Auch die Füße können dir einiges verraten: Beobachte, ob sie sich in einer Linie mit dir befinden und auf dich zeigen.

Hände und Arme

Wenn Hände und Arme sichtbar sind, bedeutet dies, dass die Person für ein Gespräch bereit ist und Interesse zeigt. Sie fühlt sich bequem und behaglich. Wenn dein Gesprächspartner jedoch seine Hände und Arme versteckt, zum Beispiel hinter dem Rücken, dann verbirgt er etwas.

  • Beobachte, ober sich dein Gegenüber bei einem Telefonanruf von dir abwendet und versucht, sich zu entfernen. Dann solltest du Verdacht schöpfen, genauso wie wenn die Person ein künstliches Lächeln als Antwort gibt.

So kannst du einen Lügner entdecken

Lügner an den Augen erkennen

Auch interessant: Tipps für strahlende Augen

Verschiedene Verhaltensmuster und Gesten wiederholen sich häufiger bei Menschen, die lügen. Auf folgende solltest du bei deinem nächsten Gespräch mit der verdächtigen Person ganz besonders achten:

  • Lügner verändern ihr Verhalten.
  • Sie machen beim Sprechen öfter Pausen und brauchen länger, um Antworten zu geben.
  • Häufig bitten sie auch, die gestellte Frage noch einmal zu wiederholen, bevor sie antworten.
  • Sie pressen oft ihre Lippen aufeinander.
  • Lügner versuchen auch häufig, die gestellten Fragen zu umgehen.
  • Sie sind meist nicht willig, zu kooperieren und ihre Haltung ist negativ.
  • Die Pupillen sind oft geweitet, der Tonfall etwas höher als normal.
  • Meist vermeiden Lügner, genaute Details über bestimmte Situationen zu geben.

Erklärung der Lügen

Wie kann man einen Lügner erkennen?

Lügen sind oft Teil des Charakters einer Person. Experten wissen, dass wir alle lügen, doch manche mehr als andere. Es gibt viele Situationen und Gründe, um das Lügen zu rechtfertigen, wobei  es nicht immer negativ sein muss. Lügen werden oft verwendet, um

  • einerrVerantwortung zu entkommen,
  • eine geliebte Person nicht zu verletzen,
  • zu verhindern, sich in gewissen Situationen schämen zu müssen, oder
  • um andere zu manipulieren.

Lügner verbergen sich oft sehr gekonnt. Sie spielen mit der Doppeldeutigkeit und erreichen mit ihrem Verhalten, Information falsch darzulegen und Details zu verbergen.

Es gibt viele verschiedene Arten der Lüge, denn wir alle sind sehr unterschiedlich. Natürlich sind auch die Absichten von Fall zu Fall verschieden. Sei aufmerksam, um Lügner, die dir schaden möchten, zu erkennen. Du weißt jetzt, worauf du achten musst.

  • Rott, H. (2003). Der Wert der Wahrheit. In Kulturen der Lüge.
  • Zillmann, D. (2016). Von kleinen Lügen und kurzen Beinen. Von kleinen Lügen und kurzen Beinen. https://doi.org/10.1007/978-3-658-13881-3
  • Nuber, U. (2009). Wie Kinder das Lügen lernen. Psychologie Heute.