Tendinitis-Symptome auf natürliche Weise lindern

Eine Tendinitis oder Sehnenentzündung kann deine körperlichen Aktivitäten stark beeinträchtigen. Glücklicherweise gibt es einige natürliche Heilmittel, die dir helfen, die unangenehmen Tendinitis-Symptome zu lindern.
Tendinitis-Symptome auf natürliche Weise lindern

Letzte Aktualisierung: 13. Juni 2022

Sehnenentzündungen treten meist als Entzündung oder Schwellung der Sehnen auf. Sehnen sind die faserigen Strukturen in unserem Körper, die den Muskel mit dem Knochen verbinden. In diesem Artikel geben wir dir einige Tipps, wie du unangenehme Tendinitis-Symptome auf natürliche Weise lindern kannst.

Eine Sehnenentzündung kann die täglichen Aktivitäten stark beeinträchtigen. Obwohl eine Tendinitis meistens mit einer Verletzung oder Überbeanspruchung zusammenhängt, tritt sie häufig auch mit zunehmendem Alter auf. Die Sehnen verlieren ihre ursprüngliche Elastizität und es kommt zu Degenerationen, auch “Tendinose” genannt. In der Regel lassen sich Tendinitis-Symptome jedoch gut und einfach behandeln.

Wo tritt eine Sehnenentzündung auf?

Es gibt so viele grundlegende Strukturen in unserem Körper, die die wichtige Funktion der Verbindung von Muskeln und Knochen erfüllen, und eine Sehnenentzündung kann an jeder von ihnen auftreten. Dennoch solltest du wissen, dass dieses Leiden normalerweise in den folgenden Bereichen auftritt:

  • Ellenbogen
  • Ferse (Achillessehnenentzündung)
  • Handgelenk
  • Schultern

Was sind die Ursachen?

Tendinitis-Symptome am Knie
Es gibt viele grundlegende Strukturen in unserem Körper, die die wichtige Funktion erfüllen, Muskeln mit Knochen zu verbinden, und eine Sehnenentzündung kann in jedem von ihnen auftreten.

Das sind die häufigsten Ursachen:

  • Schläge oder Verletzungen, die direkt die Sehne betreffen
  • Kleinere Verletzungen, auf die dann wiederholt eine bestimmte anstrengende Tätigkeit folgt, die schließlich eine Verletzung verursacht
  • Übermäßige Beanspruchung eines bestimmten Körperteils bis zu dem Punkt, an dem er unter Überbeanspruchung leidet
  • Bestimmte Infektionen
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Diabetes
  • Wenn die Sehne nicht mehr die nötige Elastizität hat (mit zunehmendem Alter)

Symptome einer Sehnenscheidenentzündung

  • Schmerzen und Entzündungen an der betroffenen Stelle, besonders wenn du versuchst, dich zu dehnen
  • Übermäßiger Schmerz in der Nacht
  • Manchmal kann dieser Schmerz mit einer Verstauchung oder einem Knochenbruch verwechselt werden

Es ist immer Sache deines Arztes oder deiner Ärztin, die genaue Diagnose zu stellen und die beste Behandlungsmethode zu bestimmen. Es gibt spezielle Tests, mit denen sich feststellen lässt, ob eine Sehnenentzündung vorliegt.

Dennoch ist es immer gut zu wissen, wie man bestimmten Krankheiten oder Verletzungen vorbeugen kann, die sich später negativ auf die eigene Lebensqualität auswirken können. Im folgenden Abschnitt stellen wir dir einige einfache Mittel vor, die dir helfen können, Tendinitis-Symptome auf natürliche Weise zu lindern.

Diese Techniken können dir helfen, die Schmerzen zu lindern und deinen Körper besser zu ernähren, um deine Sehnen zu stärken und elastisch zu halten. Wenn du diese natürlichen Heilmittel anwendest, kannst du deine Beschwerden lindern.

Tendinitis-Symptome lindern: Äußere Anwendungen

Tendinitis-Symptome - Verband

1. Ruhigstellen der betroffenen Stelle

Es ist wichtig, den entzündeten Körperteil – sei es die Schulter, das Handgelenk oder die Ferse – für ein paar Tage ruhig zu stellen, damit die verletzte Sehne nicht durch Bewegungen beeinträchtigt wird.

Obwohl manchmal auch ein Gips angelegt wird, ist das nicht notwendig, wenn du dich schonst. Außerdem solltest du auf Aktivitäten verzichten, die weitere Schäden verursachen können.

2. Tendinitis-Symptome lindern durch Wärme- und Kälteanwendungen

Eisbeutel sind gut geeignet, um die Entzündung zu lindern. Darüber hinaus kannst du die Kälteanwendung mit warmen Kompressen abwechseln. Allerdings solltest du vorsichtig sein, um Verbrennungen zu vermeiden.

Du kannst auch einen Kamillentee zubereiten und einen mit der Flüssigkeit getränkten Verband auf die betroffene Stelle legen. Das ist sehr hilfreich, um die Entzündung zu lindern.

Hier findest du weitere Empfehlungen: Kälte- und Wärmebehandlungen bei Sportverletzungen

3. Aloe Vera

Aloe ist ein hervorragender Regenerator, der Entzündungen lindert und sich perfekt für derartige Verletzungen eignet.

Nimm zwei oder drei Blätter der Pflanze, extrahiere den Saft und mische ihn mit einer halben Tasse heißem Wasser, bis du eine Art warmes Püree erhältst. Dann stellst du damit eine Kompresse her und legst sie auf die Stelle, an der du eine Sehnenentzündung hast.

4. Tendinitis-Symptome lindern durch Salz- und Essigbäder

Erhitze Wasser und gib es zusammen mit grobem Salz und 200 ml Essig in einen Behälter und bade die betroffene Stelle für 15 bis 20 Minuten darin. Das kannst du dreimal am Tag wiederholen. Wenn du die Behandlung regelmäßig durchführst, wirst du eine Besserung feststellen.

5. Massagen mit Alkohol und Rosmarin

Rosmarin eignet sich hervorragend zur Linderung von Entzündungen. Außerdem wirkt er antirheumatisch, antiseptisch, kardiotonisch usw.

Wenn du eine Massage mit Alkohol und Rosmarin durchführen willst, kannst du dir ein einfaches Tonikum aus 25 Gramm Rosmarin und 250 Kubikzentimetern Äthylalkohol herstellen. Danach füllst du diese Mischung in eine dunkle, luftdicht verschlossene Flasche.

Nach einer Woche gießt du die Flüssigkeit durch ein Sieb. Jetzt hast du ein hervorragendes Tonikum, mit dem du die betroffene Stelle massieren kannst.

Tendinitis-Symptome innerlich lindern

Weidenrinde

Weidenrinde wirkt wie Aspirin. Stelle dir einfach aus zwei Gramm der getrockneten Rinde einen Aufguss her. Eine Tasse pro Tag ist ausreichend. Wenn du allergisch auf Aspirin reagierst, solltest du keine Weidenrinde verwenden.

Tendinitis-Symptome mit Echinacea lindern

Echinacea ist ein starkes entzündungshemmendes Mittel, das sehr gut bei Muskel- und Sehnenverletzungen hilft. Darüber hinaus kannst du dir auch einen Aufguss mit Echinacea zubereiten. Dazu benötigst du einen Esslöffel des getrockneten Krauts und 200 ml Wasser. Wenn du deine Tendinitis-Symptome lindern möchtest, solltest du bis zu zwei Tassen pro Tag trinken.

Lebensmittel, die reich an Magnesium und Silizium sind

Magnesium und Silizium sind hervorragend zur Regeneration von Muskeln und Sehnen. Sie sind in Mandeln, Soja, Spinat, Salat, Spargel und vielem mehr enthalten.

Tendinitis-Symptome mit Ananas lindern

Auch die Ananas ist eine großartige Frucht, um Schmerzen bei Sehnenentzündungen zu lindern und Entzündungen in den Sehnen zu verhindern. Daher wird sie häufig von Sportlern verwendet, um Verletzungen vorzubeugen und Muskelschmerzen zu lindern.

Daher wäre es sehr vorteilhaft, wenn du etwas Ananas in deine Salate gibst. Wenn du sie dann noch mit Papayastücken mischst, kannst du unangenehme Tendinitis-Symptome lindern, damit du wieder in deinen Alltag zurückkehren kannst!

Das könnte dich ebenfalls interessieren...
Achillessehnenentzündung: 5 nützliche Naturheilmittel
Besser Gesund Leben
Lies auch diesen Artikel bei Besser Gesund Leben
Achillessehnenentzündung: 5 nützliche Naturheilmittel

Eine Achillessehnenentzündung ist eine Verletzung an der Sehne, die die Muskeln deines Hinterbeins mit deinem Fersenknochen verbindet.