Selbstgemachte Antifaltenmaske: 4 Rezepte

6 August, 2014
Alle Zutaten sind einfach erhältlich. Und wenn du diese Antifaltenmaske regelmäßig verwendest, kannst du dein Hautbild natürlich verschönern. 

Handelsübliche Kosmetika sind oft kostspielig und enthalten außerdem haut- und umweltschädliche Substanzen. Wir empfehlen dir deshalb verschiedene Rezepte für eine Antifaltenmaske, die du schnell mit rein natürlichen Zutaten herstellen kannst.

Je nach Hauttyp und Bedürfnis kannst du die Zutaten variieren. Alle sind einfach erhältlich. Und wenn du die Antifaltenmaske regelmäßig verwendest, kannst du dein Hautbild natürlich verschönern.

Natürlich spielt auch die richtige Pflege eine grundlegende Rolle. Und zwar nicht nur von außen, sondern auch von innen über eine gesunde, ausgewogene Ernährung und ausreichend Schlaf.

Erfahre anschließend, wie du mit Antifaltenmasken deine Haut pflegen kannst. Du findest anschließend verschiedene Rezepte.

Selbstgemachte Antifaltenmaske mit Avocado

 Warum Avocado?

  • Avocado enthält viele essenzielle Fettsäuren und wirkt ausgezeichnet gegen Falten und trockene Haut.
  • Die Avocado ist reich an phytochemischen Substanzen, die vor freien Radikalen schützen.
  • Diese Frucht enthält auch Folsäure, Vitamin C, B6, A und E, die der Haut zugute kommen.

Zutaten

  • 1 halbe Avocado
  • 3 Esslöffel Olivenöl

Zubereitung

  1. Halbiere die Avocado und entferne den Kern. Eine Hälfte kannst du im Kühlschrank aufbewahren. Das Fruchtfleisch der anderen mit einer Gabel zerdrücken.
  2. Danach mit dem Olivenöl mischen.
  3. Verwende diese Maske am Abend, indem du sie sanft auf die Haut massierst. Nach 20 Minuten Wirkzeit mit kaltem Wasser abwaschen.
  4. Wiederhole diese Prozedur dreimal pro Woche. Du wirst den Unterschied merken! 

Entdecke auch diesen Beitrag: 5 leckere und nahrhafte Rezepte mit Avocado

Antifaltenmaske mit Möhren

Antifaltenmaske mit Möhren

Warum Möhren?

Möhren zeichnen sich durch viele hautpflegende Eigenschaften aus. Sie enthalten Betacarotin und Antioxidantien, die der vorzeitigen Hautalterung vorbeugen. Sie schützen vor UV-Strahlung und freien Radikalen. Profitiere auch du davon!

Zutaten

  • 2 Möhren
  • 1 halbe Zitrone
  • 3 Esslöffel Naturjoghurt

Zubereitung

  • Die Möhren waschen und schälen und dann zusammen mit den anderen Zutaten im Standmixer pürieren.
  • Massiere diese Maske auf deine Haut und lasse sie 20 Minuten (oder länger!) wirken.
  • Wasche sie anschließend mit kaltem Waser ab.
  • Damit kannst du deine Haut wunderbar pflegen!

Lesetipp: Leckerer Karottenkuchen ohne Ei und Fett

Antifaltenmaske mit Gurke und Kamille

Antifaltenmaske mit Gurke

Warum Gurke?

Dieses klassische Schönheitsmittel spendet der Haut Flüssigkeit. Außerdem pflegt die Gurke mit Vitamin E, polster die Haut auf und schützt vor der Sonne (Vorsicht: damit kann keine Sonnencreme ersetzt werden!).

Darüber hinaus wirkt die Gurke ausgezeichnet bei müder Haut. Denn sie ist sehr erfrischend und angenehm, insbesondere im Sommer.

Außerdem hat sie entspannende Eigenschaften und hilft bei Schwellungen und Augenringen.

Zutaten

Zubereitung

  • Wenn du bereits müde und mit geschwollenen Augen munter wirst, ist diese Maske perfekt. Die Gurke wirkt in Kombination mit Kamille revitalisierend und beseitigt die Spuren einer schlechten Nacht.
  • Schneide die Gurke in kleine Stücke.
  • Bereite einen Kamillentee zu, indem du die Kamillenblüten mit kochendem Wasser überbrühst.
  • Sobald der Tee abgekühlt ist, verarbeitest du ihn zusammen mit der Gurke im Standmixer zu einer feinen Paste.
  • Lasse die Mischung ein Weilchen im Kühlschrank abkühlen, damit diese Antifaltenmaske erfrischend wirkt und dich munter macht! 
  • Nach 20 Minuten Wirkzeit mit Wasser abspülen.

Gurkencreme für schöne Haut

Zutaten

  • 25 g Gurkenpüree
  • 25 ml destilliertes Wasser
  • 2 Tropfen ätherisches Zitronenöl
  • 25 ml Jojobaöl
  • 25 ml Traubenkernöl
  • 1 Tropfen ätherisches Rosenöl

Zubereitung

  • Vermische alle Zutaten gut, bis du eine Emulsion mit Mayonnaisekonsistenz erhältst.
  • Fülle diese Creme dann in einen verschließbaren Behälter und bewahre sie im Kühlschrank auf. Du kannst sie täglich für deine Hautpflege verwenden.
  • Duarte, P. F., Chaves, M. A., Borges, C. D., & Mendonça, C. R. B. (2017). Avocado: Characteristics, health benefits, and uses. International News on Fats, Oils and Related Materials. https://doi.org/10.1590/0103-8478cr20141516
  • Hempel, B., & Hirschelmann, R. (1998). Kamille. Deutsche Apotheker Zeitung.