Schluss mit Fettpölsterchen unter den Achseln

28 Januar, 2018
Mit der richtigen Ernährung und Sport kannst du gute Resultate erzielen.

Du hast unschöne Fettpölsterchen unter den Achseln, die insbesondere im Sommer störend sind? Es handelt sich um ein sehr häufiges, rein ästhetisches Problem, an dem viele Frauen unabhängig von Alter oder Gewicht leiden.

Doch was kann man gegen Fettpölsterchen unter den Achseln tun? Du benötigst keine Schönheitsoperation, die übrigens keine Garantie ist, dass danach nicht wieder Fett im Achselbereich eingelagert wird. Oft handelt es sich nämlich um eine genetische Veranlagung!

Wir empfehlen dir heute 5 Tipps, mit denen du die Fettpölsterchen unter den Achseln reduzieren kannst. Lies weiter, um mehr darüber zu erfahren. 

Wie kommt es zu Fettpölsterchen unter den Achseln?

Fettpölsterchen unter den Achseln bekämpfen

Du solltest dir keine übermäßigen Sorgen machen, denn wie bereits erwähnt, handelt es sich bei Frauen um ein sehr häufiges Problem.

Wenn du jedoch anligende Kleidung liebst, können die Fettpölsterchen sehr störend sein, doch diese Tipps können helfen. Als Erstes solltest du jedoch die Ursachen feststellen:

  • Durch das zunehmende Alter und zu wenig Training wird die Muskulatur in diesem Bereich schlaff.
  • Brustgewebe im Achselbereich kann auch dafür verantwortlich sein, man spricht hier von Polymastie, dem Vorhandensein zusätzlicher Brustdrüsen oder eine zusätzlichen Brustwarze.
  • Auch ein Lipom kann der Auslöser sein. Es handelt sich dabei um eine gutartige Tumorerkrankung. Ein Lipom kann einfach entfernt werden und verursacht keine weiteren Probleme.
  • Vielleicht ist auch einfach eine falsche Ernährung an den Fettpölsterchen unter den Achseln schuld, denn überschüssiges Fett kann sich überall einlagern, nicht nur am Bauch oder am Po.

Wenn die Fettansammlungen jedoch plötzlich auftreten oder Knötchen entstehen, solltest du sofort einen Arzt konsultieren, denn es könnte sich um einen entzündeten Lymphknoten handeln.

Erfahre auch: 6 Drinks mit Erdbeeren die du unbedingt für deine Diät probieren solltest

Strategien, um die Fettpölsterchen unter den Achseln zu reduzieren

1. Richtige Ernährung

Fettpölsterchen unter den Achseln Nahrungsmittel

  • Kohlenhydrate aus Vollkorngetreide (Haferflocken, Reis und Vollkorn-Pasta, Roggen-Brot)
  • Gemüse (Spinat, Rosenkohl, Erbsen, Karotten, Artischocken, Sellerie, Gurke)
  • Hülsenfrüchte (Linsen, Kichererbsen)
  • Zitrusfrüchte (Orangen und Zitronen)
  • Eier
  • Avocado
  • Banane
  • Rote Früchte
  • Hühnchen und Truthahn
  • Olivenöl
  • Chiasamen

2. Fettverbrennender Drink

Zutaten

  • 2 Artischocken
  • 1 Liter Wasser
  • 3 Scheiben Ananas
  • Saft einer ganzen Zitrone
  • 5 gehackte Mandeln

Zubereitung

  • Die Artischocken im Wasser kochen.
  • Die Ananas zusammen mit dem Zitronensaft und den gehackten Mandeln im Mixer gut verarbeiten.
  • Anschließend das Artischockenkochwasser mit den restlichen Zutaten vermischen. Die Artischocken kannst du mit Olivenöl und Zitrone zubereiten und als Beilage zum Mittagessen verzehren.
  • Trinke dieses Getränk zweimal pro Woche eine Stunde vor der Hauptmahlzeit.

3. Übungen, um die Armmuskulatur zu stärken

Fettpölsterchen unter den Achseln Sport

Du benötigst lediglich 30 Minuten pro Tag für diese Übungen, um die Arme zu stärken und zu straffen. Du brauchst dafür Gewichte und einen Gymnastikball und bequeme Kleidung.

  • Lege dich auf den Bauch und hebe den Oberkörper mit der Kraft der Arme.
  • Führe 20 Wiederholungen durch, um deine Armmuskulatur zu stärken.
  • Danach legst du dich auf den Rücken und hebst den Gymnastikball 20 Mal.

Wiederhole diese Übungen und trainiere insgesamt eine halbe Stunde lang.

Entdecke 8 empfehlenswerte Übungen um deinen Körper zuhause zu straffen

4. Plank oder Oberarmstütz

Diese Übung ist nicht einfach, jedoch sehr wirksam. Du solltest dir jeden Tag 15 Minuten lang Zeit nehmen, um damit zu trainieren. 

  • Du startest im Vierfüßlerstand auf einer Matte.
  • Stütze die Zehenspitzen auf dem Boden ab und strecke die Beine.
  • Die Ellenbogen stützen sich abgewinkelt auf die Matte, die Hände bilden eine Faust.
  • Du hebst jetzt deinen Körper so, dass er eine gerade Linie bildet.
  • Halte diese Position 1 Minute lang und wiederhole die Übung so oft du kannst.

5. Sehr effektiv gegen Fettpölsterchen unter den Achseln: ein guter BH

Fettpölsterchen unter den Achseln Unterwäsche

Ein gut sitzender BH macht eine gute Figur! Du musst nur das richtige Modell wählen, damit man die Fettpölsterchen unter den Achseln nicht so sieht.

  • Meide Büstenhalter mit kleinen Cups. Diese sind nicht nur gesundheitsschädlich sondern führen auch zu den unschönen Röllchen, die durch die Kleidung sichtbar werden.
  • Suche nach spezifischen Büstenhaltern, die seitlich eine kleine Öffnung eingearbeitet haben. Diese haben in der Regel größeres Cups und meist auch breitere Träger.

Lies auch: Unpassende BH-Größe: Was hat das für Folgen?

Mit dem richtigen Büstenhalter wird die Brust in Form gebracht und die unschönen Fettpölsterchen unter der Kleidung sind nicht mehr sichtbar.

Auch interessant