Trotz Psoriasisarthritis gut schlafen: 5 Tipps

· 16 März, 2019
Patienten mit Psoriasisarthritis können aufgrund der Symptome oft nicht gut schlafen. Die Anwendung einiger Ratschläge vor dem zu Bettgehen kann aber dazu beitragen, die Lebensqualität zu verbessern.

Psoriasisarthritis hat verschiedene Symptome, die unsere Lebensqualität vermindern. Deshalb müssen Patienten eine Reihe von Strategien entwickeln, um diese zu lindern. Heute möchten wir dir einige Tipps geben, damit du trotz Psoriasisarthritis besser schlafen kannst.

Laut einer Studie der Universität von Utah kann es durch den Juckreiz und Schmerz zu Schlafproblemen kommen. Das erhöht allerdings auch gleichzeitig den Stress und die Erschöpfung während des Tages.

Außerdem leiden die Patienten auch öfter unter schwereren Schlafproblemen wie beispielsweise Schlafapnoe. Was kann man tun, um diese Probleme zu lindern? Im folgenden Artikel haben wir einige Tipps für dich.

Was ist Psoriasisarthritis?

Psoriasis auf der Haut
Bei dieser Krankheit kommt es zu weißlicher Schuppung, die die Gelenke beeinträchtigt.

Bevor wir zu den Ratschlägen kommen, ist es wichtig, zuerst zu verstehen, worum es sich bei dieser Krankheit handelt. Die Psoriasisarthritis kombiniert den Schmerz und die Schwellung der Gelenke mit der Schuppenflechte.

Die Schuppenflechte (Psoriasis) ist eine Hautkrankheit, bei der es zu roten, schuppigen Flecken an den betroffenen Stellen und der Kopfhaut kommt. Man nimmt an, dass 30% von Psoriasisfällen Psoriasisarthritis sind.

Man kann auch mehrere Untertypen feststellen:

  • Symmetrische: Diese Art der Erkrankung betrifft die gleichen Gelenke auf beiden Seiten des Körpers. Ihre Symptome ähneln der der rheumatischen Arthritis.
  • Asymmetrische: Dabei ist nur eine Körperseite betroffen. Die Gelenke wirken rot.
  • Distal interphalangeal dominante: sie beeinträchtigt die Gelenke in der Nähe der Nägel.
  • Spondilitis: Hierbei ist die Wirbelsäule betroffen und Bewegungen können schmerzhaft werden.
  • Arthritis mutilans: Dies ist eine der schwersten Formen von Psoriasisarthritis. Sie kann Deformationen an Händen und Füßen hervorrufen.

Symptome

Die Symptome können von Person zu Person unterschiedlich sein. Außerdem treten sie teilweise auch mit Unterbrechungen auf. Manchmal sind sie nur leicht und dann wieder schwerwiegender.

Zu den häufigsten Anzeichen gehören:

  • Entzündung und Sensibilität der Gelenke
  • Morgendliche Steifheit
  • Muskelschmerz
  • Schuppige Flecken auf der Haut
  • Schuppige Kopfhaut
  • Ermüdungserscheinungen
  • Trennung des Nagels vom Nagelbett
  • Rötung der Augen (Bindehautentzündung)

Beziehung zwischen Psoriasisarthritis und Schlaf

Schlaflosigkeit
Komplikationen bei der Psoriasisarthritis können laut neuester Studien den Schlaf beeinträchtigen.

Laut einer Studie des Jahres 2017 leiden etwa 84% der Patienten unter einer schlechten Schlafqualität. Symptome wie Juckreiz, Schmerz und Stress können starke Auswirkungen haben.

Die Krankheit an sich ist zwar nicht der Grund für die Schlaflosigkeit, doch ihre Symptome können den Schlaf reduzieren. Oft haben Patienten Probleme dabei, zu den gewöhnlichen Zeiten zu schlafen, oder ihr Schlaf wird unterbrochen. Außerdem kann es auch zu Schlafapnoe kommen.

Tipps, um besser zu schlafen, falls du unter Psoriasisarthritis leidest

Um besser zu schlafen, solltest du dir diese Gewohnheiten anlegen. Viele von ihnen werden von Ärzten zur Kontrolle empfohlen.

1. Verwende bequeme Kleidung

Frau ruht
Mit Baumwollkleidung kann die Haut besser atmen.

Es klingt vielleicht nur wenig relevant, doch eine angemessene Bekleidung kann dir zu besserem Schlaf verhelfen, falls du unter dieser Krankheit leidest. Um die Haut trocken zu halten und den Juckreiz zu kontrollieren, trage lockere Kleidung aus Baumwolle oder Seide. 

Diese Stoffe vermeiden Hautreizungen während des Schlafs.

2. Führe eine Warm-Kalt-Therapie durch

Durch Temperaturtherapien kann man die Gelenke vor dem Schlafen entspannen. Bei einigen Personen funktioniert Wärme besser, bei anderen Kälte.

Probiere am besten beide aus und entscheide dich dann für diejenige, die dich am meisten entspannt. Du kannst die Temperaturen sogar wechseln.

Unser Lesetipp: Naturheilmittel, mit denen man rheumatoide Arthritis lindern kann

3. Feuchtigkeitszufuhr für die Haut

Feuchtigkeit für die Haut bei Psoriasisarthritis
Das Auftragen von Creme oder Ölen vor dem Schlafen hält die Haut feucht und kann Beschwerden reduzieren.

Eine der besten Methoden, um die Symptome zu regulieren, ist die Feuchtigkeitszufuhr. Sollten sich die Symptome vor dem Schlafen verschlechtern, dann verwendest du am besten eine Feuchtigkeitscreme oder natürliche Produkte wie Kokosöl.

4. Entspannungtechniken

Yoga, Mediation und andere Entspannungsübungen sind ideale Alternativen, um nachts besser zu schlafen, wenn man unter Psoriasisarthritis leidet.

Durch diese Art von Therapie lindert man Stress und fördert die Entspannung der Gelenke. Du kannst sie 30 Minuten vor dem Schlafen durchführen.

5. Aromatherapie

Aromatherapie bei Psoriasisarthritis
Die Aromatherapie unterstützt die natürliche Entspannung des Körpers.

Man verwendet Aromatherapie ergänzend bei vielen Krankheiten. Dank der Effekte einiger ätherischer Öle sind sie eine gute Option, um Stress und andere Beschwerden zu lindern. Sie können sogar Schmerzen mindern.

Lies auch: Ätherische Öle zur Aromatherapie

Verwende Düfte wie:

  • Lavendel
  • Kamille
  • Minze
  • Zitrone
  • Sandelholz
  • Rosmarin

Sprich auch mit deinem Arzt über deine Schlafstörungen. Es ist sehr wichtig, dass dieser feststellt, ob du unter Schlafapnoe leidest. Diese Krankheit erfordert weitere Behandlungen und oft muss man deswegen auch Medikamente zu sich nehmen.

  • Gladman, D. D., Antoni, C., Mease, P., Clegg, D. O., & Nash, O. (2005). Psoriatic arthritis: Epidemiology, clinical features, course, and outcome. In Annals of the Rheumatic Diseases. https://doi.org/10.1136/ard.2004.032482
  • Ritchlin, C. T., Kavanaugh, A., Gladman, D. D., Mease, P. J., Helliwell, P., Boehncke, W. H., … Taylor, W. J. (2009). Treatment recommendations for psoriatic arthritis. Annals of the Rheumatic Diseases. https://doi.org/10.1136/ard.2008.094946
  • Callis Duffin, K., Wong, B., Horn, E. J., & Krueger, G. G. (2009). Psoriatic arthritis is a strong predictor of sleep interference in patients with psoriasis. Journal of the American Academy of Dermatology. https://doi.org/10.1016/j.jaad.2008.10.059
  • Dhir, V., & Aggarwal, A. (2013). Psoriatic arthritis: A critical review. Clinical Reviews in Allergy and Immunology. https://doi.org/10.1007/s12016-012-8302-6
  • Ian Y.H. Wong, Vinod Kumar Mozhikunnam Chandran, Suzanne Li, Dafna D Gladman. (2017). Sleep Disturbance in Psoriatic Disease: Prevalence and Associated Factors. The Journal of rheumatology. DOI:10.3899/jrheum.161330