Pantothensäure: Funktionen und Lebensmittel, die Vitamin B5 enthalten

Pantothensäure ist ein wesentlicher Bestandteil unseres Körpers. Hier erfährst du, welche Funktionen sie erfüllt und in welchen Lebensmitteln sie vorkommt.
Pantothensäure: Funktionen und Lebensmittel, die Vitamin B5 enthalten
Maria Patricia Pinero Corredor

Geschrieben und geprüft von der Ernährungswissenschaftlerin Maria Patricia Pinero Corredor.

Letzte Aktualisierung: 04. August 2022

Aus physiologischer Sicht ist die bekannteste Eigenschaft der Pantothensäure ihre Rolle als wichtiger Energieproduzent. Dieser Nährstoff ist auch als Vitamin B5 bekannt. Er ist ein struktureller Bestandteil einer essentiellen Verbindung im Stoffwechsel, wie z. B. Coenzym A. Mit anderen Worten: Pantothensäure hilft dem Körper, Nahrung in Energie umzuwandeln.

Da Vitamin B5 ein essentieller Mikronährstoff ist, musst du ihn über die Nahrung zu dir nehmen.

Viele Lebensmittel enthalten Vitamin B5 und es ist in Lebensmitteln tierischen und pflanzlichen Ursprungs weit verbreitet. Deshalb ist ein Mangel selten und führt normalerweise nicht zu ernsthaften Problemen. Wenn du jedoch über einen längeren Zeitraum keine Pantothensäure zu dir nimmst, kann dies das Stoffwechselgleichgewicht des Körpers beeinträchtigen.

Um mehr über Pantothensäure, ihre Bedeutung und die Lebensmittel, die sie enthalten, zu erfahren, lies weiter.

Ein weiterer interessanter Artikel: Vitamin B: Eigenschaften, Nutzen und Funktionen

Was ist Pantothensäure?

Pantothensäure ist auch als Vitamin B5 bekannt und wurde vor mehr als 60 Jahren entdeckt. Sie gehört zur Gruppe der wasserlöslichen Vitamine, d. h. zu den Vitaminen, die sich in Wasser auflösen und kein fetthaltiges Medium benötigen, um aufgenommen zu werden. Darüber hinaus handelt es sich um ein essentielles Vitamin, weil die Zellen es nicht selbst herstellen können.

Die Bezeichnung Pantothensäure leitet sich vom griechischen panthos ab, was “überall” bedeutet. Da sie ein wesentlicher Bestandteil des Transports von energiereichen Verbindungen ist, ist sie in jeder Lebensphase wichtig.

Funktionen von Vitamin B5

Die grundlegenden Funktionen von Pantothensäure oder Vitamin B5 sind vielfältig. Die wichtigsten sind die folgenden:

Vitamin B5 ermöglicht die Energieproduktion des Körpers

Pantothensäure ist ein struktureller Bestandteil des Coenzyms A. Sie ist ein Transportmittel für energieerzeugende chemische Gruppen, die an den Stoffwechselreaktionen von Kohlenhydraten, Fetten und Proteinen beteiligt sind.

Pantothensäure - Energie
Die Energiereaktionen des Körpers benötigen Pantothensäure.

Pantothensäure synthetisiert verschiedene Verbindungen lipidischen Ursprungs

Die häufigste Form von Vitamin B5 ist CoA. Wenn es im Darm aufgespalten wird, setzt es die Säure frei. Coenzym A erleichtert die Synthese von Hormonen, Cholesterin und Neurotransmittern.

Sie ist an der Produktion von Melatonin und Hämoglobin beteiligt

Coenzym-A-Derivate dienen der Synthese von Melatonin, einem Hormon, das rhythmische Prozesse wie die Schlafinduktion reguliert. Außerdem reduziert es freie Radikale, die Zellen oxidieren, und beugt neurodegenerativen Erkrankungen vor.

Die Häm-Gruppe des Hämoglobins wird ebenfalls durch Coenzym-A-Derivate synthetisiert. Außerdem benötigt der Körper Coenzym A für den hepatischen Stoffwechsel einiger Medikamente und Toxine.

Dieser Artikel könnte dich ebenfalls interessieren: Melatoninreiche Lebensmittel als Schlafhilfe

Mögliche gesundheitliche Vorteile von Pantothensäure

Pantothensäure kann zur Lösung einiger gesundheitlicher Probleme beitragen. Zum Beispiel kann die Einnahme von B5-Präparaten die Wundheilung beschleunigen. Bei Menschen mit hohen Blutfettwerten trägt die Einnahme zur Senkung von Cholesterin und Triglyceride bei.

Außerdem sind Vitamin B5-Ergänzungen, auch wenn es sich nur um vorläufige Ergebnisse handelt, bisher wirksam bei der Linderung der Symptome von rheumatoider Arthritis.

Verzehrempfehlungen für Pantothensäure

Nach Empfehlungen des National Institute for Health sollte die jeweilige Menge von Alter und Geschlecht abhängen. Die empfohlenen Tagesmengen lauten wie folgt:

  • Kinder im Alter von 1 bis 3 Jahren: 2 mg
  • Kinder im Alter von 4 bis 8 Jahren: 3 mg
  • Im Alter von 9 bis 13 Jahren: 4 mg
  • Jugendliche und Erwachsene: 5 mg
  • Schwangere Frauen: 6 mg
  • Stillende Frauen: 7 mg

Lebensmittel, die Vitamin B5 enthalten

Wie bereits erwähnt, ist Vitamin B5 in einer Vielzahl von Lebensmitteln enthalten. In einigen ist der Gehalt jedoch höher als in anderen.

Da Vitamin B5 hitze- und oxidationsempfindlich ist, gehen bei der Verarbeitung von Lebensmitteln erhebliche Mengen an Pantothensäure verloren. Dies geschieht bei Gemüse- und Fleischkonserven sowie bei der Raffination von Getreide.

Fleisch- und Fischkonserven verlieren bei der Verarbeitung bis zu 35 %. Außerdem verliert Getreide, nachdem die Kleie entfernt wurde, bis zu 47 %.

Darüber hinaus treten bei der Konservierung Verluste von bis zu 78 % auf. Auch durch das Einfrieren von Gemüse reduziert sich der Vitamin-B5-Gehalt und zwar um bis zu 57 %.

Pantothensäure - Dosenfisch
Durch das Konservieren reduziert sich die Verfügbarkeit von Vitamin B5 in Lebensmitteln erheblich.

Die wichtigsten Quellen sind die folgenden:

  • Rindfleisch, Huhn, Meeresfrüchte, Fisch und Fischrogen, wie z.B. Kaviar. Darüber hinaus haben auch Eingeweide, wie Hühner- und Kalbsleber, einen guten Anteil an diesem Vitamin.
  • Vollkorngetreide und Weizenkleie. Getreide wie Hafer, Amaranth, Roggen und Buchweizen, um nur einige zu nennen.
  • Eigelb
  • Nüsse und Samen. Vor allem Erdnüsse und Sonnenblumenkerne
  • Milchprodukte, wie z.B. Käse. Vitamin B5 ist vor allem in gereiften Käsesorten wie Roquefort und Camembert enthalten. Da sie von sauren Milchsäurebakterien fermentiert werden, synthetisieren sie dieses Vitamin als Teil ihres Prozesses.
  • Pilze
  • Hülsenfrüchte, wie Bohnen und Kichererbsen

Pantothensäure-Präparate

Vitamin B5 wird als Nahrungsergänzungsmittel verkauft, allein oder in Kombination mit anderen B-Vitaminen. Es wird auch als Multivitamin und Multimineral vermarktet. Man findet es in Form von Pantethin oder Calciumpantothenat.

Wenn du dich gesund ernährst, bist du normalerweise ausreichend damit versorgt. Daher empfehlen sich Nahrungsergänzungsmittel nur dann, wenn sie medizinisch indiziert sind.

Das könnte dich ebenfalls interessieren...
Calcitriol (Vitamin D) und seine Bedeutung für die kardiovaskuläre Gesundheit
Besser Gesund Leben
Lies auch diesen Artikel bei Besser Gesund Leben
Calcitriol (Vitamin D) und seine Bedeutung für die kardiovaskuläre Gesundheit

Calcitriol oder Vitamin D ist am Kalziumstoffwechsel beteiligt. Außerdem bietet es wichtige Vorteile für die kardiovaskuläre Gesundheit.




Die Inhalte dieser Publikation dienen nur zu Informationszwecken. Sie können keinesfalls dazu dienen, die Diagnosen, Behandlungen oder Empfehlungen eines Fachmanns zu unterstützen oder zu ersetzen. Wenden Sie sich im Zweifelsfall an einen Spezialisten Ihres Vertrauens und holen Sie dessen Zustimmung ein, bevor Sie mit irgendeinem Verfahren beginnen.