Leckere Haferkekse mit Joghurt (ohne Zucker!)

14 September, 2019
Heute haben wir zwei sehr leckere Rezepte für dich. Haferkekse mit Joghurt schmecken ausgezeichnet und liefern viele gesunde Nährstoffe. Außerdem ist die Zubereitung denkbar einfach. Mach dich gleich an die Arbeit! 

Haferkekse mit Joghurt und ohne Zucker schmecken lecker, sind preiswert, sehr nahrhaft und außerdem ganz einfach in der Zubereitung. Es gibt als keine Ausreden. Probiere unsere Rezepte aus! 

Haferkekse mit Joghurt und ohne Zucker

Es gibt verschiedenste Rezepte für Kekse: süß oder salzig, gefüllt oder einfache Butterkekse… Sie schmecken alle wunderbar zum Frühstück oder auch zum Nachmittagskaffee.

Doch heute stellen wir dir ein Rezept vor, das keinen zusätzlichen Zucker und auch keine anderen Süßstoffe enthält. Deshalb sind diese Haferkekse besonders gesund! Unser zweites Rezept enthält keinen Zucker, doch es wird mit Bienenhonig gesüßt.

Beide Varianten enthalten sehr gesunde Zutaten und liefern wichtige Nährstoffe, die dich lange satt halten werden. Also, worauf wartest du noch? Probiere diese Rezepte aus!

Haferflocken sind auch perfekt für natürliche Schönheitsmittel: Haferflocken-Maske mit Bierhefe für Haar und Haut

1. Haferkekse mit Joghurt und ohne Zucker

Haferkekse mit Joghurt und ohne Zucker 
Mit Vanille und Zimt schmecken diese Kekse auch ohne Zucker wunderbar!

Zutaten für Haferkekse

  • 200 g Haferflocken
  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 45 g Naturjoghurt (dick)
  • 1 Teelöffel Olivenöl
  • 1 Teelöffel Vanille
  • Zimtpulver (Ceylon-Zimt!)

Zubereitung der Haferkekse

  • Zuerst den Backofen auf 180ºC vorheizen, während du den Teig für die Haferkekse zubereitest.
  • Verrühre Eier und Vanille gut von Hand oder mit dem Mixer. Danach allmählich den Joghurt dazugeben und alles noch einmal gut verrühren. Vergiss nicht, gegebenenfalls die Flüssigkeit oben auf dem Joghurt abzugießen. 
  • Anschließend das Olivenöl und etwas Zimt dazugeben und alles noch einmal gut vermischen.
  • Der so entstehende Teig ist nicht ganz fest, sollte jedoch formbar sein.
  • Forme damit Kekse und gib sie auf das mit Backpapier ausgekleidete Backblech. Am besten verwendest du dafür einen Esslöffel!
  • Jetzt kannst du die Kekse im Backrohr 15 bis 20 Minuten lang backen. Sobald sie goldbraun sind, nimmst du sie aus dem Ofen.
  • Lasse die Haferkekse abkühlen und genieße sie!

Noch ein leckeres Rezept mit Hafer: Maniok-Brot mit Hafer und Schokolade ohne Gluten, Laktose oder Zucker

2. Haferkekse mit Joghurt und Honig

Haferkekse mit Joghurt und Honig 
Wenn du es doch lieber etwas süßer hast, kannst du Bienenhonig verwenden.

Zutaten für die Haferkekse

Zubereitung der Haferkekse

  • Zuerst den Backofen auf 200ºC vorheizen, dann kannst du mit der Vorbereitung des Teigs beginnen.
  • Vermische die Butter (Raumtemperatur) mit dem Honig und verrühre diese beiden Zutaten mit dem Mixer.
  • Danach die Haferflocken, das Hafermehl und das Backpulver dazugeben und alles gut verrühren.
  • Nach Wunsch kannst du auch etwas Zimt dazugeben, um das Aroma der Haferkekse zu verfeinern. 
  • Anschließend den Joghurt und die Eier gut mit den restlichen Zutaten vermischen, bis ein homogener Teig entsteht.
  • Ein Backblech einfetten oder Backpapier verwenden. Forme jetzt aus dem Teig Kekse und gib sie auf das Backblech. Lasse dabei etwas Abstand, denn sie gehen noch leicht auf.
  • Jetzt kannst du die Kekse im Backofen 20 Minuten lang bei 200ºC goldbraun backen.
  • Nimm sie dann aus dem Ofen, lass sie abkühlen und genieße sie!

Weitere Möglichkeiten für leckere Haferkekse

  • Du kannst beiden Rezepten auch Chiasamen oder andere Samen hinzufügenInsbesondere das zweite Rezept schmeckt auch sehr lecker mit gehackten Trockenfrüchten oder Rosinen. 
  • Die Kekse gehen im Ofen nur leicht auf. Je dünner sie geformt werden, desto knuspriger werden sie.
  • Wir verwenden in unseren Rezepten zwar Naturjoghurt, doch du kannst auch Fruchtjoghurt verwenden, um für etwas Abwechslung zu sorgen. 
  • Nach Wunsch kannst du auch kleine Küchlein statt Kekse formen. Diese schmecken zum Frühstück mit Marmelade oder Frischkäse ausgezeichnet!

Wie du siehst, sind beide Rezepte sehr einfach und schnell zubereitet. Genieße diese Kekse zum Frühstück oder zwischendurch statt eines ungesunden Snacks. Auch deine Kinder werden sie als Jause in der Schule lieben. Mit einem natürlichen Fruchtsaft oder einer Tasse Tee schmecken sie wunderbar und liefern gleichzeitig wichtige Nährstoffe.

  • Gómez, A., Irelda, C., Walls, C., Moreno, E. R., Rodriguez, P., Teresa, A., … Moreiras, G. V. (2017). Datos actuales sobre las propiedades nutricionales de la avena Autores Fundación Española de la Nutrición, FEN-2017. Retrieved from https://www.fen.org.es/storage/app/media/PUBLICACIONES 2017/INFORME AVENA_FEN_v2_2017.pdf
  • Huevo. (n.d.). Retrieved from http://www.fen.org.es/mercadoFen/pdfs/huevos.pdf