Gesunde Atemwege: 3 Hausmittel mit Honig

6 August, 2019
Honig hat ganz allgemein wohltuende Eigenschaften für die Gesundheit. Und auch zur Gesundheit der Atemwege kann er beitragen. Falls du also entsprechende Beschwerden haben solltest, kannst du in diesem Artikel erfahren, wie Honig dir dabei helfen kann.

Erkrankungen der Atemwege sind ein recht häufiges Problem. Dabei können die Beschwerden ganz unterschiedlicher Natur sein. Meist handelt es sich um Husten, Grippe, Erkältung und Angina. Wenn du oft davon betroffen bist, interessiert dich sicher, welche wirksamen Hausmittel es gibt.

Hier zeigen wir dir heute, wie zum Beispiel Honig zur Genesung deiner Atemwege beitragen kann. Natürlich in Kombination mit den Medikamenten, die dein Arzt dir verschrieben hat.

Vielleicht hat dir schon mal eine Freundin oder ein Verwandter ein Mittel auf Honigbasis empfohlen, um etwas für die Gesundheit deiner Atemwege zu tun. Das ist durchaus eine Erwähnung wert. Denn es gilt inzwischen als erwiesen, dass dieses Lebensmittel viele positive Eigenschaften für die menschliche Gesundheit hat.

Tatsächlich gibt es mehrere Studien, die zeigen, dass eine der besten Eigenschaften von Honig sein antioxidatives Potenzial ist. Doch darüber hinaus hat er noch weitere positive Merkmale.

Positive Eigenschaften von Honig

Die Verwendung von Honig bei Beschwerden der Atemwege (sowie des restlichen Körpers) ist sehr empfehlenswert. Das sagen übrigens auch Ärzte. Im Folgenden findest noch mehr Informationen zu der wohltuenden und heilenden Wirkung von Honig:

  • Honig stellt eine natürliche Quelle von Antioxidantien dar. Das bedeutet, er trägt dazu bei, die Zellen gesund zu halten. Das wiederum hilft, den Zellabbau zu verlangsamen und vorzeitigem Altern vorzubeugen.
  • Außerdem stärkt Honig das Immunsystem, sodass dieses bei Krankheiten besser reagieren kann.  Wenn du also zu häufigen Beschwerden der Atemwege neigst, kann sich das so ändern. Denn du kannst damit beginnen, einfach öfter Honig zu dir zu nehmen (natürlich nur in angemessenen Mengen!).
  • Zudem ist Honig ein wirksames Antiseptikum: So wurde entdeckt, dass er eine mikrobielle Fähigkeit hat. Diese ermöglicht es ihm, die Vermehrung von Pilzen und Bakterien zu hemmen.
  • Er hat auch eine ausgleichende Wirkung auf den Blutzuckerspiegel: Denn Honig hilft, ein Gleichgewicht zwischen Glukoseproduktion und -konsum herzustellen. Das kann auch gut für Menschen mit Diabetes sein.
Gesunde Atemwege mit Honig

Du solltest immer darauf achten, Bio-Honig ohne Zucker und Konservierungsmittel zu wählen. Denn so nimmst du ein Produkt von hoher Qualität zu dir. Und das ist natürlich viel gesünder als kommerzielle Alternativen.

Im Folgenden stellen wir dir 3 Rezepte für Hausmittel mit Honig vor. Sie alle sind besonders gut geeignet, um der Gesundheit deiner Atemwege etwas Gutes zu tun.

Eine Leseempfehlung: Wie du Lunge und Atemwege pflegst

Honig für gesunde Atemwege: 3 Rezepte

1. Wasser mit Honig

Dieses erste Hausmittel mit Honig ist wirklich ganz einfach zuzubereiten. Es wird dir bei den Beschwerden der Atemweg sicher helfen. Außerdem kannst du Nutzen aus all den positiven Eigenschaften von diesem großartigen Lebensmittel ziehen.

Zutaten

  • 2 Esslöffel Honig (20 g)
  • 3 Tassen Wasser (300 ml)
  • Saft von 1 Zitrone (30 g)

Zubereitung

  • Zuerst gibst du das Wasser in einen Topf und bringst es zum Kochen.
  • Sobald es kocht, nimmst du es von der Herdplatte und lässt es ca. 3 Minuten auskühlen.
  • Im Anschluss fügst du 2 Esslöffel Honig hinzu.
  • Vergiss nicht, zum Schluss den Zitronensaft hinzuzufügen. Am besten ist er frisch gepresst. Du kannst auch Zitronenscheiben dazufügen.

2. Honigsirup mit Zitrone

Ein weiteres ganz einfaches Honigmittel für gesunde Atemwege ist dieses Rezept: Du stellst eine Art Honigsirup mit Zitrone her. Wie du vielleicht schon gemerkt hast: Zitronen stellen eine wichtige Ergänzung zum Honig dar. Denn sie haben eine hervorragende antibakterielle Wirkung.

Zutaten

  • 2 Teelöffel Honig (10 g)
  • Saft einer halben Zitrone (15 ml)

Zubereitung

  • Als Erstes gibt du die beiden Teelöffel Honig in eine Tasse.
  • Dann presst du den Saft einer halben Zitrone dazu.
  • Nun erhitzt du alles 20 bis 30 Sekunden lang in der Mikrowelle.
  • Am besten nimmst du diesen Honigsirup zu dir, solange er noch heiß ist.

Kanntest du die schon? Omas Hausmittel gegen Atemwegserkrankungen

3. Auch gut für die Atemwege: Hausmittel mit Honig und Knoblauch

Ein Glas Honig mit Holzlöffel

So wie in den bisher vorgestellten Rezepten, ist auch hier die Hauptzutat Honig. Aber in diesem Fall kommt noch Knoblauch dazu. Du fragst dich, was dieser für positive Eigenschaften mitbringt? Er wirkt zum Beispiel stark antiseptisch und kann so helfen, Erkrankungen der Atemwege wirksamer zu behandeln.

Zutaten

  • 10 Knoblauchzehen
  • 3,5 Tassen Honig (350 g)
  • Saft aus 1 Zitrone (30 g)

Zubereitung

  • Zunächst schälst du die Knoblauchzehen. Dann schneidest du sie in Scheiben und gibst diese in ein leeres und sauberes Glas mit Schraubverschluss.
  • Anschließend gibst du die 350 Gramm Honig sowie den Zitronensaft ebenfalls in das Glas. Alles gut vermischen.
  • Nun verschließt du das Glas gut und lässt alles eine Woche lang ziehen.
  • Nach Ablauf dieser Zeit nimmst du täglich einen Teelöffel von dieser Mischung auf nüchternen Magen ein.

Wie du also sehen kannst, sind all diese Hausmittel mit Honig für gesunde Atemwege ganz einfach herzustellen. Kanntest du schon eines davon? Wir empfehlen dir, alle drei auszuprobieren, wenn du Husten, eine Erkältung, Juckreiz im Hals oder ähnliches hast. Denn diese Mittel werden deine Beschwerden lindern und dir ganz sicher gut tun.

  • Cortés, Manuel E, Vigil, Pilar, & Montenegro, Gloria. (2011). The medicinal value of honey: a review on its benefits to human health, with a special focus on its effects on glycemic regulation. Ciencia e investigación agraria38(2), 303-317. https://dx.doi.org/10.4067/S0718-16202011000200015
  • Da Silva, A. Determinación de la actividad antibacteriana de tres variedades de limón (Citrus limón (L) Osbeck, Citrus limón (L) Osbeck en combinación con Citrus reticulata y Citrus medica L.) frente a Staphylococcus aureus y Escherichia coli.[Fecha de acceso: 23 de Agosto del 2017]. URL Disponible en: http://www. revistasbolivianas. org. bo/scielo. php.
  • Sotero-García, Alma I., Gheno-Heredia, Yaqueline Antonia, Martínez-Campos, Ángel Roberto, & Arteaga-Reyes, Tizbe T.. (2016). Plantas medicinales usadas para las afecciones respiratorias en Loma Alta, Nevado de Toluca, México. Acta botánica mexicana, (114), 51-68. Recuperado en 08 de marzo de 2019, de http://www.scielo.org.mx/scielo.php?script=sci_arttext&pid=S0187-71512016000100003&lng=es&tlng=es.