„Lass es uns noch mal versuchen!“ – Risiko eines Neuanfangs

Können wir wirklich verhindern, dem Partner alte Fehler immer wieder vorzuhalten? Bevor wir uns für einen Neuanfang entscheiden, müssen wir ehrlich zu uns selbst sein.

Willst du es mit deinem Ex-Partner noch mal versuchen? In einer Beziehung von vorn anzufangen, kann zunächst verlockend klingen. Entweder weil wir uns einen Neuanfang wünschen, oder weil wir eine Abmachung getroffen haben.

Allerdings sind wir uns nicht immer bewusst, welches Risiko wir damit eingehen.

Wenn wir uns entscheiden, dass wir es noch mal versuchen wollen, sind wir meist sehr enthusiastisch. Aber die ursprünglichen Gründe für die Trennung verschwinden nicht einfach.

Ihr wollt es noch mal versuchen?

Ein Neuanfang lässt alte Verletzungen nicht vergessen

Dein Partner will es noch mal versuchen

Vielleicht ist Untreue der Grund gewesen, warum ihr euch getrennt habt. Wenn du dann mit deinem Partner einen Neuanfang wagen willst, schwörst du, dass es nicht wieder vorkommt.

Diese Entscheidung kann allerdings eine Selbsttäuschung sein.

Woher wissen wir, dass wir diesen Fehler nicht noch einmal machen werden? Haben wir so viel Angst vor einer Trennung, dass wir uns und unseren Partner lieber belügen?

Du solltest immer daran denken, dass es in Wirklichkeit nicht möglich ist, noch mal von vorn anzufangen. Ihr könnt nicht einfach vergessen, was passiert ist.

In den meisten Fällen wird dein Partner einem Neuanfang zustimmen. Doch mit der Zeit werdet ihr euch wieder auseinanderleben, weil ihr euch nicht mehr vertrauen könnt.

Hier ist ein interessanter Artikel für dich:

Sich die Fehler der Vergangenheit verzeihen

Es ist also wichtig, sich über das Risiko im Klaren zu sein, das mit einem Neuanfang einhergeht. Denn in Wirklichkeit gibt es diesen unbelasteten Neuanfang nicht.

Ihr seid nicht länger zwei Fremde, die sich mögen und alles übereinander erfahren wollen. Ihr habt bestimmte Erfahrungen gemeinsam gemacht, die ihr nicht einfach vergessen könnt.

Daraus kann Groll entstehen. Die Beziehung kann sich nicht weiterentwickeln und stattdessen entfremdet ihr euch.

Lies hier weiter:

Ist es ein Liebesbeweis, wenn du um deine Beziehung kämpfst?

Bist du bereit, zu vergeben?

noch mal versuchen bedeutet vergeben

Wenn du trotzdem mit deinem Partner von vorn anfangen möchtest, sei dir über die Auswirkungen im Klaren.

Wie gesagt kann man schnell zustimmen, es noch mal zu versuchen. Doch alte Verbitterung, Zweifel und Misstrauen lassen sich nicht so einfach ablegen.

Dem Partner zu vergeben, kann schwierig sein. Vor allem, wenn er untreu war, uns misshandelt hat oder etwas getan hat, das unser Selbstvertrauen verletzt.

Für einen Neuanfang müssen wir uns von all diesen Emotionen befreien und sie hinter uns lassen. Nur so können wir verhindern, dass wir sie dem Partner immer wieder vorhalten und uns die Chance verbauen, die Situation zum besten zu wenden.

Aber setze dich nicht selbst unter Druck. Wenn du es nicht schaffst, deinem Partner zu vergeben, sei ehrlich und sage nein.

Auf diese Weise verhinderst du, dass du dich selbst und deinen Partner verletzt.

Auch interessant:

Wie du nach dem Beziehungsende alleine zurechtkommst

Lass dich nicht täuschen

noch mal versuchen kann wehtun

Es ist wichtig, auf dich selbst zu hören. Wenn du also ehrlich mit dir bist und feststellst, dass dein Partner dir zu sehr wehgetan hat und du ihm nicht verzeihen kannst, musst du dich dieser Wahrheit stellen.

Oft basiert ein versuchter Neuanfang auf Illusionen, Hoffnungen und unrealistischen Erwartungen.

Viele Paare sind sich nicht bewusst, dass sie immer noch Schmerz empfinden und eigentlich Zeit bräuchten, um ihn zu überwinden. Wegen der Erfahrungen, die sie durchgemacht haben, ist die Beziehung längst zerbrochen.

Es ist immer schwer, uns einzugestehen, dass unsere Beziehung gescheitert ist. Deshalb versuchen wir das Unmögliche, obwohl wir wissen, wie das Endergebnis aussehen wird.

Dieser Artikel könnte dich auch interessieren:

Paare, die sich nicht lieben, aber dennoch zusammenbleiben

noch mal versuchen kann ein Neuanfang sein

Es ist nicht notwendig, so viel Schaden anzurichten. Es gibt zwar Paare, die noch einmal von vorne anfangen können, weil sie es schaffen, sich ehrlich zu verzeihen. Allerdings ist das nicht einfach und es klappt nicht immer.

Sieh der Wahrheit ins Auge und sei ehrlich mit dir selbst!

Auch interessant