Die Löffelmassage für straffe Haut: einfach und effektiv!

· 30 Juli, 2016
Um positive Resultate mit der Löffelmassage zu erzielen ist Konstanz erforderlich, wobei dein Hauttyp ebenfalls eine Rolle spielt.

Wir alle werden älter und können die Zeichen der Zeit nicht verhindern. Doch mit der richtigen Pflege können wir sie zumindest hinauszögern und länger jung aussehen. Die Löffelmassage kann dir dabei helfen. Denn damit kannst du deine Haut auf einache Weise straffen.

Zusätzlich zu anderen Pflegemaßnahmen empfehlen wir dir diese Technik! Vergiss jedoch nicht, dass auch Sonnenschutz, eine gesunde Ernährung mit vielen Antioxidantien und die regelmäßige Hautpflege grundlegend sind, um die Elastizität und Straffheit der Haut zu erhalten.

Nicht jeder kann sich kostspielige Behandlungen im Kosmetikstudio leisten. Doch die Löffelmassage ist nicht nur effektiv, sondern auch preiswert.

Der Visagist René Koch empfiehlt diese Methode für straffe Haut, wobei man sich dabei besonders auf spezifische Gesichtsbereiche konzentriert. Erfahre anschließend mehr darüber!

Die Löffelmassage hat viele Vorteile

die Löffelmassage für Augen und Gesicht

Die Löffelmassage ist eine natürliche Therapie für eine straffe, strahlende Haut. Hauptvorteil ist, dass du sie einfach zu Hause durchführen kannst und keine großen Ausgaben tätigen musst.

Die Vorzüge dieser Behandlung sind:

  • Beseitigung von Wassereinlagerungen im Gesicht
  • Behandlung von Augenringen und Tränensäcken
  • Ausleitung von Giftstoffen
  • Bessere Durchblutung
  • Erhöhte Elastizität
  • Weniger Falten und Ausdrucklinien
  • Straffere Haut
  • Weniger Entzündungen und Schwellungen

Lesetipp: Wie kann man Augenringe natürlich behandeln

Wie wird die Löffelmassage durchgeführt?

Frau schaut im Spiegel ihr Gesicht an und macht Löffelmassage

Die Löffelmassage ist ganz einfach. Du benötigst dafür nur 10 Minuten am Tag. Die Resultate sind bereits nach ca. 12 Tagen bemerkbar, allerdings hängen diese auch von deinem Hauttyp ab.

Du benötigst

  • 2 Löffel
  • etwas Alkohol
  • 1 Glas kaltes Wasser
  • Eiswürfel
  • 1 Tasse Olivenöl

Vorgehensweise

  • Die Löffel mit dem Alkohol desinfizieren und in das Glas Wasser mit den Eiswürfeln eintauchen.
  • Während die Löffel im Wasser erkalten, Make-up entfernen und das Gesicht gründlich reinigen.
  • Die erkalteten Löffel nun 15 Sekunden lang auf die Augenlider legen.
  • Kühle die Löffel im Eiswasser und wiederhole die Prozedur 5 Mal.
  • Wiederhole dann dasselbe mit den unteren Augenlidern, um geschwollene Augen und Augenringe zu verringern.

Nach diesem ersten Schritt, die Löffel in die Tasse Olivenöl geben. Dieses sollte eine lauwarme hautgerechte Temperatur haben.

Einige Sekunden im Öl erwärmen lassen und danach eine Massage an den Hauptgesichtslinien durchführen:

  • Oberhalb der Nase, an den Schläfen und am Haaransatz.
  • Führe eine kreisförmige Bewegung an den Augenlidern von innen nach außen durch.
  • Vergiss die Wangen, die T-Zone und die Nasenseiten nicht.
  • Massiere auch das Kinn.
  • Gehe dann zum Hals über, wobei du hier von unten nach oben massierst.

Mehr zum Thema: 6 Naturprodukte gegen Gesichtsflecken

Einige Tipps

Frau hat Löffelmassage gemacht

Jede Löffelbewegung sollte zwischen 5 und 10 Mal pro Gesichtslinie durchgeführt werden. Den Löffel regelmäßig in das Öl tauchen, um die erwünschten Wirkungen zu erzielen.

Nach der Behandlung lässt du das Olivenöl noch 5 Minuten wirken. Danach kannst du das Gesicht mit lauwarmem Wasser waschen.

Ziel ist, jede Gesichtspartie 1-2 Minuten zu massieren. Du kannst aber am Anfang mit kürzeren Massagen beginnen und die Zeit allmählich verlängern.

Die Massage kann zu jeder Tageszeit durchgeführt werden. Jedoch ist die Wirkung abends vor der Nachtruhe am effektivsten. Sei dabei konstant!

Die Vorzüge variieren je nach Hauttyp, Alter und Lebensgewohnheiten. Deshalb kann es möglich sein, dass bei einigen die Resultate schnell einsetzen, während andere etwas mehr Geduld und Beharrlichkeit benötigen.