Kalkschulter: Symptome und Ursachen

Eine Kalkschulter ist eine sehr schmerzhafte und behindernde Erkrankung. Menschen, die darunter leiden, sind in ihren Bewegungen der oberen Gliedmaßen eingeschränkt, was ihr tägliches Leben beeinträchtigt.
Kalkschulter: Symptome und Ursachen
Leonardo Biolatto

Geschrieben und geprüft von dem Facharzt Leonardo Biolatto.

Letzte Aktualisierung: 07. November 2022

Verkalkungen in der Schulter werden auch als Kalkschulter-Tendinitis oder Tendinosis calcarea bezeichnet. Wie der Name schon sagt, ist dieses große Gelenk, das die Bewegung der oberen Gliedmaßen reguliert, betroffen, sodass es zu einer Einschränkung des Öffnungswinkels des Arms kommt.

Es wurde berichtet, dass die Kalkschulter häufiger bei Frauen über 40 Jahren und vor allem auf der Seite auftritt, die sie am meisten benutzen. Das heißt, Rechtshänder haben sie auf der rechten Seite und Linkshänder an der linken Schulter. Obwohl es auch beidseitige klinische Erscheinungsbilder gibt, kommen diese jedoch weniger häufig vor.

Ursachen der Kalkschulter

Kalkschulter - Mann mit Beschwerden

Die Grundlage dieser Pathologie ist die Ansammlung von Kalzium in einer der wichtigsten Sehnen der menschlichen Anatomie: der Rotatorenmanschetten-Sehne des Musculus supraspinatus. Es handelt sich um ein Weichteilgewebe mit wesentlichen Funktionen für die Beweglichkeit der Schulter.

Auch der Schleimbeutel des Schulterdaches kann bei dieser Erkrankung verkalken. Schleimbeutel sind Taschen mit Gelenkflüssigkeit, die das Gelenk zwischen zwei Knochen schmieren. In diesem Fall ist die Stelle unterhalb des Schulterdaches betroffen.

Die genaue Ursache der Kalkschulter ist derzeit noch unklar. Wenn die Mineralienablagerungen erst einmal entdeckt sind, ist es schwierig festzustellen, warum sie überhaupt erst entstanden sind. Meistens herrscht Verwirrung, weil sie bei Menschen diagnostiziert wird, die keine eindeutige Traumaanamnese haben.

Das Vorliegen einer Arthrose oder einer auf andere Gelenke konzentrierten Arthritis ist kein Indikator oder Risikofaktor. Auch hormonelle Veränderungen stehen nicht in direktem Zusammenhang mit der Neigung zur Ablagerung von Kalzium.

Daher handelt es sich für viele Fachleute um eine typische Schultererkrankung, d. h. um eine Erkrankung, die nur dieses eine Gelenk betrifft und kein anderes. Anders verhält es sich bei einer Erkrankung wie der rheumatoiden Arthritis, die allgemeiner ist und das Gelenk als Teil des gesamten Syndroms angreift.

Wissenschaftliche Studien sind nicht schlüssig, was den Zusammenhang mit Sport betrifft. Es gibt zwar vereinzelte Berichte über Menschen, die aufgrund von Überlastung an einer Kalkschulter leiden, aber das ist nicht die Regel. Des Weiteren lässt sie sich auch nicht auf eine sitzende Lebensweise zurückführen.

Symptome einer Kalkschulter-Tendinitis

Kalkschulter - Frau mit Beschwerden
Die genaue Ursache der Kalkschulter ist unklar.

Bei der Kalkschulter sind Schmerzen das wichtigste Anzeichen. Ihre Intensität hängt vom Entwicklungsstadium der Erkrankung ab, denn zunächst sind sie nicht mehr als ein vorübergehendes Unbehagen, während sich das Kalzium ablagert. In einem zweiten Stadium sind die Anfälle akut und behindernd.

Allerdings bedeutet dies nicht unbedingt, dass sich die Pathologie in Bezug auf die Menge des anhaftenden Minerals verschlimmert. Im Gegenteil, in vielen Fällen entspricht die Zunahme der Schmerzen der Rückresorption von Kalzium, die der Körper auflöst.

Obwohl größere Ansammlungen möglicherweise nicht so schmerzhaft sind, verursachen sie dennoch sehr unangenehme Beschwerden. Das Problem besteht darin, dass sie benachbarte Strukturen und das ankylosierende Gewebe stören. Bei der Ankylose versteifen Zellen und Fasern, die eigentlich flexibler sein sollten, und das Gelenk wird steif.

Dies ist bei der adhäsiven Kapsulitis der Fall. Es handelt sich um eine Komplikation der Kalkschulter, die die Öffnung des Arms einschränkt und zu einem Kraftverlust führt, wodurch es schwierig wird, Gegenstände in der Hand zu halten oder den Arm über den Kopf zu heben, um etwas zu erreichen.

Die Dauer der Entwicklung ist sehr unterschiedlich. Selbst auf eine Behandlung reagiert jeder Mensch anders. Daher kann die Krankheit Monate bis Jahre andauern.

Diagnose und Behandlung der Kalkschulter

Kalkschulter - Mann bei einer ärztlichen Konsultation
Die Behandlung von Patienten mit einer Kalkschulter kann entzündungshemmende Medikamente und Physiotherapie umfassen.

Nach einer Konsultation wegen Schulterschmerzen ist der nächste logische Schritt die Anfertigung einer Röntgenaufnahme des Schultergelenks zur Beurteilung. Allerdings ist diese ergänzende Methode in der Regel nicht entscheidend. Sie dient dazu, andere Prozesse auszuschließen, aber es ist schwierig, akkumuliertes Kalzium bildlich darzustellen.

In diesem Teil des diagnostischen Prozesses werden Weichteil-Ultraschall und Magnetresonanztomographie eingesetzt. Hierbei gibt es mehr Möglichkeiten, Anzeichen für eine Degeneration der betroffenen Sehnen zu erkennen. Eines der klassischen Anzeichen ist die Schrumpfung des Gelenkspalts in der Schulter, die auf den verstärkten Kontakt zwischen den knöchernen Geweben hinweist.

Wenn der Orthopäde oder die Orthopädin eine Tendinosis calcarea feststellt, wird er/sie in der Regel ein konservatives Vorgehen empfehlen. Dieses basiert auf der Verschreibung von entzündungshemmenden Medikamenten und der Durchführung von physiotherapeutischen Behandlungen.

In der Kinesiologie gibt es verschiedene validierte Ansätze. Einige Fachleute bevorzugen manuelle Manöver, während andere Stoßwellen oder Temperaturgeräte bevorzugen. Im Allgemeinen wird lokale Kälte bevorzugt.

Der chirurgische Ansatz ist den Fällen vorbehalten, die auf eine konservative Behandlung nicht ansprechen. Die am häufigsten angewandte Technik ist die Trokarpunktion, bei der eine spezielle Nadel in die Schulter eingeführt wird, um die Verkalkung zu absorbieren.

Wann sollte ich einen Arzt aufsuchen?

Wenn Schmerzen in der Schulter auftreten, die sich bei Bewegung verstärken, ist dies ein guter Zeitpunkt, einen Arzt oder eine Ärztin aufzusuchen. Vor allem, wenn die Armbewegung beim Greifen von Gegenständen oder beim Heben des Arms über den Kopf zusätzlich eingeschränkt ist.

Obwohl sich viele Fälle mit der Zeit von selbst lösen, ist es notwendig, die Diagnose mit ergänzenden Methoden zu stellen. Ein einfacher Ultraschall kann ausreichen, um eine Kalkschulter festzustellen und sie entsprechend zu behandeln.

Das könnte dich ebenfalls interessieren...
Tendinitis-Symptome auf natürliche Weise lindern
Besser Gesund Leben
Lies auch diesen Artikel bei Besser Gesund Leben
Tendinitis-Symptome auf natürliche Weise lindern

Eine Sehnenentzündung kann deine körperlichen Aktivitäten stark beeinträchtigen. Einige natürliche Heilmittel lindern Tendinitis-Symptome.



  • Pereira Quispeynga, Mario Luis. “Prevalencia de lesiones del manguito rotador en pacientes con hombro doloroso evaluados por ecografía en el Servicio de Radiología del Hospital Cayetano Heredia, octubre 2018-marzo 2019.” (2019).
  • Miranda, I., et al. “Tendinitis calcificante de hombro con extensión intraósea: experiencia con el tratamiento artroscópico y revisión de la literatura.” Revista Española de Cirugía Ortopédica y Traumatología 64.1 (2020): 13-21.
  • Ugalde Ovares, Carlos Eduardo, Daniel Zúñiga Monge, and Ricardo Barrantes Monge. “Actualización del síndrome de hombro doloroso: lesiones del manguito rotador.” Medicina legal de costa rica 30.1 (2013): 63-71.
  • De la Rosa-Morillo, F., J. C. Galloza-Otero, and W. Micheo. “Rehabilitacion del hombro doloroso en el atleta joven.” Rehabilitación 53.2 (2019): 85-92.
  • Galán, Cristina Narváez, et al. “Efectividad del lavado aspiración percutáneo ecodirigido como tratamiento de la tendinitis calcificante del hombro.” Seram (2018).
  • Rodríguez, Javier José Mateos, et al. “Miositis del subescapular. Una evolución infrecuente en la tendinopatía calcificada. Estudio de un caso.” Revista Colombiana de Reumatología (2020).
  • Serrano Ardila, Ana María, and Sergio Abush Torton. “Capsulitis adhesiva.” Anales Médicos de la Asociación Médica del Centro Médico ABC 62.1 (2017): 37-43.
  • Gramajo Arriola, Erick Juan José, and Samuel Eduardo García Díaz. Diagnóstico del ultrasonido en el hombro doloroso. Diss. Universidad de San Carlos de Guatemala, 2016.
  • Herrera, Elizabeth O’Relly, et al. “Ondas de choque en el tratamiento de tendinitis calcificada del supraespinoso en adulto mayor.” Revista Cubana de Medicina Física y Rehabilitación 8.2 (2017).