Gesunde Haarcreme selbst herstellen

· 4 Januar, 2016
Diese Maske spendet den Haaren Feuchtigkeit und ersetzt die natürlichen Öle, die bei einem unausgeglichenen pH-Wert verloren gehen. Außerdem liefert sie Vitamine, stimuliert das natürliche Wachstum der Haare und bremst Haarausfall.

Tagein, tagaus sind die Haare verschiedensten Faktoren ausgesetzt, die zu geschwächtem Haar, Haarausfall, Trockenheit oder anderen Schönheitsmängeln führen können, die manchmal schwer zu behandeln sind.

Doch schöne Haare wirken attraktiv, deshalb hat auch die Kosmetikindustrie zahlreiche Produkte entwickelt, die die Haare nähren, zum Strahlen bringen und gesund halten.

Diese Produkte können jedoch auch schädliche Substanzen enthalten und recht teuer sein.

Doch es gibt auch verschiedene natürliche Alternativen, die du einfach zu Hause zubereiten kannst, ohne dafür viel Geld ausgeben zu müssen. Außerdem weißt du dann ganz genau, dass diese keine aggressiven Chemikalien enthalten.

Heute stellen wir dir eine sehr wirksame, nutritive Haarcreme vor, die du selbst zubereiten kannst. Damit kannst du trockene Haare und Spliss behandeln.

Liese weiter, um zu erfahren, wie diese Haarcreme hergestellt wird.

Nutritive Haarcreme mit Karitébutter und Ölen

Haacreme mit Karitébutter

Karitébutter, auch als Sheabutter bekannt, sowie verschiedene essentielle Öle sind sehr hilfreich, um das Haar mit Nährstoffen zu behandeln und gleichzeitig das Wachstum zu fördern.

Dieses natürliche Rezept wird bereits seit alters her verwendet, um geschädigtes Haar zu pflegen und dieses zum Glänzen zu bringen.

Auch wenn diese Haarcreme meist verwendet wird, um trockenes Haar zu behandeln und das Haarwachstum zu fördern, solltest du nicht vergessen, dass sie auch für schöne, glatte Haare mit viel Glanz bestens geeignet ist.

Zutaten

  • 2 Esslöffel Karitébutter (15 g)
  • 1/2 Esslöffel Kokosöl (7 g)
  • 1/2 Esslöffel Olivenöl (8 g)
  • 3/4 Esslöffel Jojobaöl (5 g)
  • 1/2 Esslöffel Aloe Vera (7 g)
  • 1/8 Esslöffel Vitamin E (0,6 g)
  • 6 Tropfen ätherisches Rosmarinöl
  • 5 Tropfen ätherisches Kamillenöl
  • 5 Tropfen ätherisches Bergamottöl

Herstellung

  • Erwärme die Karitébutter und das Kokosöl im Wasserbad bis sie sich auflösen. Du kannst die Öle auch in der Mikrowelle ein paar Sekunden lang erwärmen.
  • Danach werden die restlichen Zutaten untergemsicht. Alles gut verrühren.
  • Danach füllst du die Mischung in ein gut verschließbares Glas und stellst dieses kurz in den Kühlschrank bis die Creme aushärtet.

Kokosöl kann noch viel mehr: Kokosöl – ein gesundes Süßmittel

Anwendungsweise

Anwendung der Haarcreme

  • Jedes Haar kann unterschiedlich reagieren, deshalb empfiehlt es sich, das Produkt zuerst auszuprobieren.
  • Danach kannst du die Haarcreme mit einer sanften Massage auf die Kopfhaut und dann auf die Haare auftragen.
  • Die Haare sollten nur leicht feucht sein.
  • Am besten verwendest du diese Haarcreme in der Nacht, damit sie lange wirken kann. Ansonsten kannst du sie zwei bis drei Stunden wirken lassen und dir eine Plastikhaube aufsetzen.
  • Diese nutritive Haarcreme kannst du zweimal in der Woche verwenden.
  • Wenn dein Haar sehr strapaziert ist, kann sie auch dreimal wöchentlich aufgetragen werden.
  • Am besten baust du diese Pflegebehandlung in deine Schönheitsroutine ein.

Welche Vorzüge hat diese Haarcreme?

Vorzüge dieser Haarcreme

Die Eigenschaften der Karitébutter und der verwendeten Öle sind für das Haar ausgezeichnet, insbesondere für trockene, umweltgeschädigte Haare.

Es spendet Feuchtigkeit und ersetzt die natürlichen Öle, die durch einen unausgeglichenen pH-Wert verloren gehen.

Diese Haarcreme enthält auch viel Vitamin A, B und E und stimuliert das natürliche Haarwachstum. Es stärkt gleichzeitig die Haarfollikel und bremst Haarausfall.

So kann man das Haarwachstum mit Hausmitteln fördern.

Einige der Vorzüge dieser Haarcreme sind:

  • Glattes, einfach kämmbares Haar.
  • Hitzeverursachte Haarschäden können damit repariert werden (Haartrockner, Glätteisen usw.)
  • Locken können abgeschwächt werden.
  • Frizz und gekräuseltes Haar wird dadurch geglättet.
  • Diese Haarcreme verleiht den Haaren einen schönen Glanz.

Stelle diese Haarcreme zu Hause her und wende sie regelmäßig an. Du wirst in kurzer Zeit die positiven Resultate sehen.

Vergiss nicht, zu viel von diesem Hausmittel zu verwenden, damit die Haare nicht ölig werden.