Fieberbläschen: Warum entstehen sie?

Es gibt verschiedene Ursachen für Fieberbläschen, aber fast alle haben mit Problemen zu tun, die sich leicht beheben lassen. Hier erfährst du alles Wissenswerte darüber!
Fieberbläschen: Warum entstehen sie?

Geschrieben von Edith Sánchez

Letzte Aktualisierung: 04. August 2022

Fieberbläschen sind Läsionen, die unter anderem an den Mundwinkeln auftreten. Der medizinische Name hierfür lautet Stomatitis (Entzündung der Mundschleimhaut) oder Cheilitis angularis (Mundwinkelentzündung ). Diese Krankheit wird auch als Cheilitis, Cheilitis commissuralis oder Stomatitis commissuralis bezeichnet.

Die dabei auftretenden Läsionen sind klein und haben die Form einer Spalte oder eines Risses. Darüber hinaus treten sie in der Regel an der Verbindungsstelle der Lippen auf. Außerdem sind die Läsionen mit einer weißlichen Membran bedeckt. Fieberbläschen können einseitig sein, das heißt, sie treten nur auf einer Seite des Mundes auf, oder beidseitig, wenn sie an beiden Mundwinkeln vorhanden sind.

Aber warum treten diese Läsionen eigentlich auf?

Wer leidet an Fieberbläschen?

Fieberbläschen an der Lippe

Fieberbläschen sind recht häufig und Fachleute gehen davon aus, dass fast jeder Mensch mindestens einmal in seinem Leben unter diesen Beschwerden leidet. Wenn es jedoch eine Gruppe gibt, die besonders häufig unter Fieberbläschen leidet, dann sind es Kinder.

Bei Kindern treten sie vor allem während des Durchbruchs der ersten Zähne auf oder wenn sie regelmäßig einen Schnuller benutzen. Aber auch bei älteren Menschen und bei Menschen mit Zahnproblemen sind sie häufig.

Andere Gruppen, bei denen Fieberbläschen häufig auftreten, sind Menschen, die tiefe Falten in den Mundwinkeln haben. Eine weitere Gruppe sind Menschen, die an Diabetes, Leberzirrhose, Anämie, Immunschwäche, Vitamin-C-Mangel oder schlechter Ernährung leiden.

Obwohl Fieberbläschen mehrere Ursachen haben, werden sie fast immer durch Pilze oder Bakterien verursacht.

Welche Arten von Fieberbläschen gibt es?

Die erste Klassifizierung von Fieberbläschen oder Cheilitis angularis hängt mit ihrem Wiederauftreten zusammen. Wenn sie plötzlich und mit stärkeren Symptomen auftreten, liegt ein akuter Fall vor. Wenn sie im Laufe des Lebens mehrmals auftauchen und wieder verschwinden und es zu schmerzhaften Rissen kommt, spricht man von einer chronischen Erkrankung.

In ihrem Artikel Queilitis erläutert die Revista Cubana de Estomatología verschiedene Ursachen für Fieberbläschen. Der bibliografische Review erklärt, dass diese drei Arten der Cheilitis klassifiziert werden:

  • Mikrobiell: Diese Form ist auf die Existenz von Mikroorganismen zurückzuführen, die in den Mundwinkeln wachsen.
  • Kontakt: Hierbei handelt sich um eine Form der Kontaktallergie, die durch den Kontakt mit dem Allergen ausgelöst wird.
  • Solar: Hiervon sind Menschen betroffen, die sehr empfindlich auf die Sonne reagieren. In der Regel tritt sie schon in jungen Jahren auf. Außerdem kann sie durch extreme Temperaturschwankungen ausgelöst werden.

Was sind die Symptome?

Die Hauptsymptome bei Fieberbläschen sind Rötungen und sich schälende Haut in einem oder beiden Mundwinkeln. Meistens sind die kleinen Erosionen von einer weißen oder gelben Pseudomembran bedeckt.

Die Betroffenen spüren ein Spannungsgefühl in diesem Bereich, wenn sie den Mund bewegen. Außerdem haben sie Schmerzen, wenn sie den Mund öffnen oder bestimmte Lebensmittel essen, vor allem wenn diese säurehaltig sind. Des Weiteren tritt ein brennendes Gefühl und eine erhöhte Empfindlichkeit in diesem Bereich auf. In den schwersten Fällen kommt es zu Blutungen und Verkrustungen.

Das könnte dich auch interessieren: Wissenwertes über Lippenherpes

Welche Ursachen haben sie?

Fieberbläschen auf der Zunge

Die Gründe für das Auftreten von Lippenbläschen sind vielfältig. Laut den in einer StatPearls-Studie veröffentlichten Daten gibt es drei Hauptgruppen von Auslösern:

Lokale Auslöser

Diese hängen mit den Veränderungen zusammen, die im Mundbereich auftreten. Die wichtigsten lokalen Faktoren, die das Auftreten von Fieberbläschen verursachen, sind die folgenden:

  •  Zahnlosigkeit oder Edentulismus: Wenn ein Mensch keine Zähne hat, bilden sich tiefere Furchen in den Mundwinkeln, was die Entstehung von Fieberbläschen begünstigt.
  •  Unpassende Prothesen oder Zahnprothesen
  •  Ansammlung von Speichel in den Mundwinkeln
  •  Kontakt mit einem Allergen
  •  Trockene Lippen
  •  Orale Candidose
  •  Unangemessene Gewohnheiten: Vor allem häufiges Befeuchten der Lippen oder Beißen in die Mundwinkel

Systemische Auslöser

Diese haben mit anderen bestehenden Krankheiten zu tun. Zu ihnen gehören die folgenden:

  • Ernährungs- oder Vitaminmangel: Vor allem Mangel an den Vitaminen A, B oder C und Eisen- oder Zinkmangel.
  • Schwächung des Immunsystems: Schwache Abwehrkräfte tragen zur Bildung von Lippenbläschen bei.
  • Systemische Krankheiten: Beispielsweise Diabetes, Impetigo, Zirrhose, Anämie, etc.

Umweltbedingte Auslöser

Sie haben mit der Umwelt zu tun. Zu ihnen gehören:

  • Extreme Temperaturen: Insbesondere bei einem schnellen Temperaturwechsel.
  • Stress, Ängste oder emotionale Probleme: Sie beeinträchtigen die Funktion des Immunsystems.
  • Traumata: Bei einem Schlag, einer Verbrennung oder einer anderweitigen Verletzung an den Mundwinkeln treten sie leichter auf.

Was zu tun ist, wenn du Fieberbläschen hast

Fieberbläschen - lächelnde Frau

Wenn die Fieberbläschen aufgrund einer Infektion mit dem Herpes-Simplex-Virus auftreten, sind sie sehr ansteckend. Sie werden durch Küssen oder das gemeinsame Benutzen von Gegenständen, die die betroffene Person in den Mund genommen hat, von einer Person auf die andere übertragen.

Wenn du festgestellt hast, dass du Fieberbläschen hast, musst du daher zunächst einmal extreme Vorsichtsmaßnahmen ergreifen, um das Risiko zu minimieren, dass sich jemand anderes ansteckt. Daher solltest du es vermeiden, andere Menschen zu küssen, das gleiche Handtuch im Bad zu benutzen und Gläser oder Besteck zu teilen.

Falls die Beschwerden andauern, empfehlen wir, einen Arzt aufzusuchen. Denn nur ein Fachmann oder eine Fachfrau kann die Ursachen von Lippenbläschen zuverlässig feststellen und dir eine angemessene Behandlung empfehlen.

Das könnte dich ebenfalls interessieren...
Mundbrennen: mögliche Ursachen
Besser Gesund Leben
Lies auch diesen Artikel bei Besser Gesund Leben
Mundbrennen: mögliche Ursachen

Mundbrennen kann durch eine allergische Reaktion oder die Nebenwirkung eines Medikamentes verursacht werden. Was man dagegen tun kann.




Die Inhalte dieser Publikation dienen nur zu Informationszwecken. Sie können keinesfalls dazu dienen, die Diagnosen, Behandlungen oder Empfehlungen eines Fachmanns zu unterstützen oder zu ersetzen. Wenden Sie sich im Zweifelsfall an einen Spezialisten Ihres Vertrauens und holen Sie dessen Zustimmung ein, bevor Sie mit irgendeinem Verfahren beginnen.