Empfehlungen für lange Autofahrten

Die Vorbereitung auf lange Autofahrten ist unerlässlich. Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschlossen, dir einige Empfehlungen mit auf den Weg zu geben, um Unannehmlichkeiten zu vermeiden. So kannst du sicher reisen und dein Urlaub wird zu einem großartigen Erlebnis!
Empfehlungen für lange Autofahrten

Letzte Aktualisierung: 16. Juli 2021

Im Gegensatz zu dem, was manche Leute denken, müssen lange Autofahrten dich nicht ermüden, wenn du am Steuer sitzt. Wenn du eine mehrstündige Autofahrt gut planst, bietet dies zahlreiche Vorteile. Der wichtigste Aspekt ist, dass du die Kontrolle über den gesamten Ablauf der Reise hast.

Unabhängig von der Entfernung ist das Autofahren oft günstiger und erweitert die Möglichkeiten, verschiedene Routen kennenzulernen. Obwohl es am besten ist, mit einem Plan in die Reise zu starten, kannst du dennoch improvisieren, wenn es zu Unannehmlichkeiten kommt oder wenn dir einfach danach ist, von deinem Plan abzuweichen.

Weitere Vorteile des Reisens mit dem Auto sind folgende: Du hast die Möglichkeit, so viel Gepäck mitzunehmen, wie du möchtest. Du umgehst die Warteschlangen an Bahnhöfen oder Flughäfen und hast die Freiheit, dann anzuhalten, wann du möchtest. Darüber hinaus kannst du auch die Landschaft um dich herum genießen und hast generell einen wesentlich größeren Freiraum.

Tipps für lange Autofahrten

Um lange Autofahrten angenehm zu gestalten, solltest du die folgenden Punkte beachten.

Das könnte dich auch interessieren: So bleibst du wach beim Autofahren: 9 Tipps

1. Plane deine Route

Wenn du im Voraus planst, verringerst du dadurch die Wahrscheinlichkeit, dass etwas schief läuft. Nachdem du dein Ziel ausgewählt hast, empfiehlt es sich, die Entfernungen und Haltepunkte festzulegen, um eine Route zu erstellen.

Notiere dir auf deiner Straßenkarte, die Straßen, auf denen du fährst, und wo sich Tankstellen, Herbergen und Restaurants befinden.

2. Informiere dich über die Gesetze in anderen Ländern

Greife diesbezüglich auf eine Verkehrssicherheits-App zurück. Dies sind nützliche Programme mit digitalen Karten und Informationen über lokale Vorschriften und Verkehrsgesetze. Einige verfügen sogar über eine Übersetzer-Funktion.

Das Beste daran ist, dass du sie auf ein Smartphone oder Tablet herunterladen kannst, so dass du sie immer zur Hand hast.

3. Inspiziere dein Fahrzeug vor Reiseantritt

Stelle vor der Abfahrt sicher, dass sich die Reifen deines Fahrzeugs in einem optimalem Zustand befinden (du solltest auch stets einen Ersatzreifen im Auto haben). Überprüfe den Ölstand und vereinbare im Voraus einen Termin in deiner Werkstatt, um den Motor und die Bremsen überprüfen zu lassen. Auch die Funktion deiner Lichter und der Scheibenwischer solltest du kontrollieren.

Genau wie ein Erste-Hilfe-Set solltest du auf langen Autofahrten eine Kiste mit Werkzeug zum Reifenwechsel, Verkehrskegel, einen Feuerlöscher, eine reflektierende Warnweste, eine Taschenlampe, einen hydraulischen Wagenheber und alles, was du sonst noch für eine sichere Fahrt benötigst, dabei haben.

Beachte beim Beladen des Autos, wie viel Platz du für dein Gepäck benötigst
Vergiss nicht, genügend Platz für deine Koffer einzuplanen, insbesondere wenn du eine längere Reise unternimmst.

4. Es empfiehlt sich, auf langen Autofahrten einen Beifahrer zu haben

Natürlich kannst du lange Autofahrten auch alleine unternehmen, aber es ist am besten, wenn du einen Beifahrer hast, der bei Bedarf das Fahren übernehmen kann. Wenn sich die Fahrer abwechseln, haben beide die Möglichkeit, sich auszuruhen, damit sie wieder aufmerksam fahren können, wenn sie an der Reihe sind.

5. Tipps zur Vorbereitung der Reise: Erzähle nicht jedem von deiner Abwesenheit!

Hier ist Vorsicht geboten! Um einen Einbruch während deiner Abwesenheit zu verhindern, solltest du nicht jedem erzählen, dass du verreisen wirst. Es reicht aus, jemanden in deiner Nähe zu benachrichtigen, der auf dein Haus und dein Haustier aufpasst und die Post abholen kann.

Informiere diese Person darüber, dass du verreisen wirst und ob es besondere Anweisungen gibt. Gehe diese bei Bedarf  mit deinem “Haussitter” durch, damit du unterwegs nicht durch Anrufe abgelenkt wirst.

6. Lange Autofahrten: Halte das Nötigste parat

Wie bereits zuvor erwähnt, hast du mehr Freiheiten, was das Gepäck betrifft, aber es ist nicht gut, wenn es zu viel Platz im Fahrzeug beansprucht. Was du nicht vergessen solltest, sind Medikamente, Lebensmittel, Hygieneartikel und an das Wetter am Reiseziel angepasste Kleidung.

7. Fahre nicht los, ohne dich zuvor gut auszuruhen

Ausgedehnte und anspruchsvolle Strecken sollten nie ohne Rast zurückgelegt werden. Diese Empfehlung gilt sowohl für den Fahrer als auch für den Beifahrer. Schlafe in der Nacht vor Reiseantritt mindestens acht Stunden, damit du nicht schon vor Reiseantritt körperlich erschöpft bist und du im Falle eines unvorhergesehenen Ereignisses entsprechend reagieren kannst.

Wenn du in einer Gruppe unterwegs bist, haben deine Mitfahrer im Auto die Aufgabe, Stress zu minimieren.

8. Lange Autofahrten: Lege an bestimmten Punkten Pausen ein

Lange Autofahrten und große Distanzen lassen sich in der Regel wesentlich besser bewältigen, wenn du sie in Etappen angehst. In einer Veröffentlichung der Europäischen Automobilkommission heißt es, dass Müdigkeit, die durch mehrere Stunden ununterbrochenes Fahren verursacht wird, die Wahrnehmung der Umgebung verändert, die psychomotorische Koordination verschlechtert, das Verhalten verändert und die Reaktionsfähigkeit beeinträchtigt. All dies erhöht das Unfallrisiko erheblich.

9. Nimm Ladegeräte und zusätzliche Telefone mit

Verwende dein Handy nicht im Straßenverkehr. Greife nur in Notfällen darauf zurück, zum Beispiel um mit einem Abschleppwagen zu kommunizieren. Grundsätzlich solltest du immer anhalten, wenn du einen Anruf tätigen oder eine Textnachricht senden musst.

Unser Lesetipp für dich: Warum habe ich Angst vorm Autofahren?

Lange Autofahrten: Weitere Tipps für den Fahrer

So repetitiv dies auch erscheinen mag, aber Erholung ist für den Fahrer von wesentlicher Bedeutung. Plane alle zwei bis drei Stunden eine Pause ein, um dir die Beine zu vertreten und deine Muskeln zu entspannen.

Ebenso solltest du vor Antritt der Fahrt und während der gesamten Dauer deiner Reise viel Wasser trinken. Und hier findest du noch einige weitere Empfehlungen:

  • Nimm unbedingt die Fahrzeugpapiere, den Versicherungsschein, deinen Führerschein und weitere relevante Dokumente mit.
  • Plane alternative Routen für den Fall ein, dass du auf sie zurückgreifen musst.
  • Vermeide es, nachts oder bei großer Hitze zu fahren.
  • Trinke keinen Alkohol; es versteht sich von selbst, dass er eine Gefahr für dich und andere Verkehrsteilnehmer darstellt.
  • Wenn du Medikamente einnimmst, auch wenn es sich um verschreibungspflichtige handelt, solltest du dir über ihre Nebenwirkungen bewusst sein.
  • Trage leichte Kleidung und bequeme Schuhe; keine hohen Absätze oder steife Sohlen, da sie ein schnelles Abbremsen erschweren.
  • Nimm vor der Abfahrt keine allzu großen und schweren Mahlzeiten zu dir, da diese deine Verdauung beeinträchtigen könnten.
  • Verteile das Gepäck so, dass es das dynamische Verhalten des Autos nicht beeinträchtigt.  Lasse keine losen Gegenstände im Fond des Fahrzeugs liegen, da diese bei einem Unfall Schäden verursachen können.
Lange Autofahrten sollten in Abschnitten und mit ausreichenden Pausen gemeistert werden
Wenn du mit dem Auto verreist, hast du den Vorteil, dass du jederzeit anhalten kannst, um dich auszuruhen und die Landschaft zu genießen.

Lange Autofahrten – Der Schlüssel ist Voraussicht

Wenn du eine Reise unternimmst, wirst du viele aufregende und spannende Situationen erleben. Daher solltest du dir deinen Urlaub nicht durch mangelnde Voraussicht verderben. Nimm dir die Zeit, um eine vorläufige Route auszuarbeiten.

Sobald du eine Vorstellung davon hast, wie du deine Route gestalten wirst, solltest du daran denken, dass Sicherheit der wichtigste Faktor für einen ruhigen und erholsamen Urlaub ist.

Jetzt bist du mit zahlreichen Tipps für lange Autofahrten versorgt. Du musst also nur noch deine Koffer packen und deine Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis machen!

Es könnte dich interessieren ...
Geschenkideen für vielreisende Freunde
Besser Gesund LebenLies auch diesen Artikel bei Besser Gesund Leben
Geschenkideen für vielreisende Freunde

Der heutige Artikel wird dir einige Geschenkideen für Dinge geben, die Reise-Enthusiasten sicherlich auf ihren Reisen erfreuen werden.