Die positiven Eigenschaften und Verwendungsmöglichkeiten von Gerste

Gerste hat viele positive Eigenschaften. In diesem Artikel erfährst du mehr darüber! Außerdem findest du hier einige leckere Rezepte mit Gerste.
Die positiven Eigenschaften und Verwendungsmöglichkeiten von Gerste

Letzte Aktualisierung: 23. März 2022

Gerste ist eine bekannte Zutat, weil sie unter anderem in Getränken wie Bier oder Whisky enthalten ist. Darüber hinaus findet sie auch in vielen Gerichten Verwendung. In diesem Artikel erfährst du mehr über die positiven Eigenschaften und Verwendungsmöglichkeiten von Gerste. Außerdem findest du einige Rezepte, die du zu Hause zubereiten kannst.

Eigenschaften von Gerste

Gerste gehört zur Gattung der Gersten innerhalb der Familie der Süßgräser. Ihre Ähren sind lang und biegsam. Sie wird im Herbst und im Frühjahr ausgesät und stammt ursprünglich aus Westasien und Nordostafrika.

Zusammen mit Weizen, Mais und Reis gehört sie zu den weltweit bedeutendsten Getreidearten. Darüber hinaus kann Gerste auch auf wenig fruchtbaren Böden und in verschiedenen Höhenlagen angebaut werden. Die größten Produzenten dieses Getreides sind derzeit Kanada und Russland.

Obwohl dieses Getreide jahrtausendelang zur Herstellung von Brot verwendet wurde, wird es heute sehr oft durch Weizen ersetzt.

Menschen, die sich gesünder ernähren wollen, entscheiden sich oft für Gerste. Sie verwenden sie für die Zubereitung von Eintöpfen, Suppen, Nudeln mit Gemüse, Salaten usw. Darüber hinaus eignet sich Gerste, wie jedes andere Getreide, gut zum Frühstück mit Milch, Joghurt oder Orangensaft.

Einige Gerstenkörner

Kurioses über Gerste

  • Seine beliebteste Verwendung ist die Herstellung von Malzmilch und Most.
  • In einigen Ländern wird schwangeren Frauen der Verzehr empfohlen.
  • Gerste ist die Grundlage für die Herstellung von Bier, Sirup, Essig, Whisky und Gin.
  • In der traditionellen chinesischen Medizin wird sie für Leberkuren und zur Behandlung von Allergien eingesetzt.
  • Pythagoras und Platon sollen geglaubt haben, dass sie das Denken und die Konzentration fördert.
  • Die Legende besagt, dass Galen und Hippokrates glaubten, dass das Trinken von Gerstenwasser bei der Heilung von Krankheiten hilft.
  • Darüber hinaus soll Gerste das älteste Getreide sein, das von der Menschheit geerntet und verwendet wurde.

Vorteile von Gerste

Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation ist dieses Getreide eine Quelle von B-Vitaminen. Außerdem liefert es Vitamin K und Folsäure. Nachfolgend sehen wir uns einige der Vorteile an, die der Gerste zugeschrieben werden:

  • Gerste soll den Cholesterinspiegel regulieren. Eine Studie, die vom St. Michael’s Hospital durchgeführt wurde, fand heraus, dass sich bei denjenigen, die regelmäßig Gerste konsumierten, sowohl der LDL- als auch der HDL-Cholesterinspiegel um 7 % senkte.
  • Darüber hinaus hat Gerste eine antioxidative Wirkung, die hilft, freie Radikale zu bekämpfen und so Krankheiten vorzubeugen.
  • Des Weiteren verhindert der Verzehr die Verengung der Kapillaren.
  • Gerste verhindert die Ansammlung von Fetten in der Leber.
  • Sie schützt das Nervensystem und hilft, Depressionen und Angstzustände zu bekämpfen.
  • Außerdem wird der Verzehr oft für Kinder empfohlen, die Wachstumsstörungen haben.

Darüber hinaus enthält Gerste auch bestimmte Mineralien wie Kalium, Phosphor und Magnesium sowie Spurenelemente wie Kupfer, Zink, Schwefel, Eisen und Jod.

Gerste und Gerstenwasser
Die Kontraindikationen für Gerstenwasser haben mit den Verdauungsstörungen zu tun, die durch die enthaltenen Ballaststoffe hervorgerufen werden.

Die Eigenschaften und Verwendungsmöglichkeiten von Gerste

Nachdem du nun einige Kuriositäten und Vorteile dieses Getreides kennengelernt hast, sehen wir uns die Eigenschaften an, die es laut einem Artikel aus der Zeitschrift Oxidative Medicine and Cellular Longevity hat. Es handelt sich um Eigenschaften, die die Gerste zu einem wichtigen Bestandteil unserer Ernährung machen, denn sie ist:

  • Verdauungsfördernd und entgiftend
  • Entzündungshemmend, harntreibend, abführend, gefäßverengend
  • Antiseptisch und lindernd
  • Stärkend
  • Galaktagogen

Daher empfiehlt sich grundsätzlich der Verzehr von Gerste. Außerdem soll sie das neurovegetative System stimulieren und das Nerven- und Herzsystem schützen.

Lies auch diesen Artikel: Vorzüge von Gerstenwasser

Rezept mit Gerste bei Darminfektionen

Wenn du an Durchfall leidest, weil du dir eine Darminfektion wie eine Gastroenteritis zugezogen hast, kann die Gerste ein hilfreiches Heilmittel sein. In diesen Fällen empfehlen Experten das folgende Rezept.

Zutaten

  • 50 Gramm Gerste
  • 1 Liter Wasser
  • Melasse

Zubereitung

  • Zuerst musst du die Gerste in einem Liter Wasser einweichen.
  • Anschließend lässt du sie für 20 Minuten kochen.
  • Danach seihst du sie ab und süßt sie mit Melasse.
Gerstenkörner

Rezept mit Gerste und Koriander

Ein weiteres Rezept zur Zubereitung dieses Getreides enthält einige neue Zutaten wie Koriander. Schauen wir uns an, wie man dieses Rezept zubereitet.

Zutaten

  • 200 g Gerste
  • 1 grüne Serrano-Chili
  • 1 Liter Wasser
  • Ein Esslöffel gekörnte Hühnerbrühe
  • 2 Handvoll Koriandersamen
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Esslöffel Butter

Zubereitung

  1. Spüle das Getreide mit kaltem Wasser ab, um Verunreinigungen zu entfernen.
  2. Dann bringst du die Butter in einem Topf zum Schmelzen.
  3. Anschließend gibst du das zuvor abgetropfte Getreide hinein und lässt alles etwa 10 Minuten unter ständigem Rühren ziehen.
  4. Danach füllst du das Wasser, den Koriander, den Knoblauch, den Chili und die gekörnte Hühnerbrühe in einen Mixer.
  5. Püriere alles gut, bis du eine glatte Mischung erhältst.
  6. Anschließend gibst du die Gerste und die Mischung aus dem Mixer in einen Topf.
  7. Koche alles bei niedriger Hitze, bis die Flüssigkeit verdampft ist.
  8. Wenn die Flüssigkeit verdampft ist, kannst du dein Gericht mit frischem Koriander garnieren.

Nun kennst du die großartigen gesundheitlichen Vorzüge von Gerste und weißt, wie du sie nutzen kannst. Daher möchten wir dich ermutigen, die Rezepte auszuprobieren, die wir dir heute vorgestellt haben. Du wirst sicherlich begeistert sein!

Das könnte dich ebenfalls interessieren...
Rezept, Vorteile und Kontraindikationen von Gerstenwasser
Besser Gesund Leben
Lies auch diesen Artikel bei Besser Gesund Leben
Rezept, Vorteile und Kontraindikationen von Gerstenwasser

Der Konsum von Gerstenwasser hat mehrere Vorteile, wie zum Beispiel die Regulierung des Glukosespiegels und die Unterstützung der Verdauung.