Behandle brüchige Nägel mit diesen 5 Hausmitteln

· 3 Juni, 2019
Schone deine Nägel im Alltag und pflege sie mit diesen einfachen und preiswerten Hausmitteln!

Wir empfehlen dir heute verschiedene Hausmittel, mit denen du brüchige Nägel pflegen kannst. Sie sind preiswert und ganz einfach in der Anwendung. Diese natürlichen Alternativen spenden Feuchtigkeit und verhelfen dir zu schönen Fingernägeln!

Du solltest natürlich auch auf eine gesunde Ernährung achten, um deine Nägel von innen mit allen wichtigen Nährstoffen zu versorgen.

Brüchige Nägel mit Hausmitteln pflegen

1. Kokosöl und Zitronensaft gegen brüchige Nägel

Eine aufgebrochene Kokosnuss und eine Zitrone.

Kokosöl ist reich an Fettsäuren, Aminosäuren und Antioxidantien, die schwache und brüchige Nägel stärken. Die Kombination mit Zitronensaft hilft dabei, Infektionen zu vermeiden und gelbe Flecken zu beseitigen.

Was du dazu brauchst

Zubereitung

  • Das Kokosöl leicht erwärmen und dann mit dem Zitronensaft vermischen.

Anwendung

  • Bade deine Nägel 10 Minuten in diesem Hausmittel.
  • Wiederhole diesen Vorgang jeden Abend, bevor du ins Bett gehst.

2. Apfelessig gegen brüchige Nägel

Bio-Apfelessig ist ein einfaches und preiswertes Hausmittel für schöne Nägel. Du kannst damit Pilzen vorbeugen und deine Fingernägel stärken. 

Essig liefert wichtige Vitamine, Mineralien und Antioxidantien, die sich ausgezeichnet zur Nagelpflege eignen.

Was du dazu brauchst

  • 1/4 Tasse Apfelessig (62 ml)
  • 1/4 Tasse Wasser (62 ml)

Zubereitung

  • Verdünne den Apfelessig mit der gleichen Menge an Wasser.

Anwendung

  • Bade deine Nägel 15 Minuten lang in dieser Mischung.
  • Wiederhole diesen Vorgang mindestens 3 Mal pro Woche.

3. Mandelöl und Vitamin E gegen brüchige Nägel

Eine Flasche Vitamin E und eine Schüssel mit Mandeln.

Dieses feuchtigkeitsspendende Öl eignet sich perfekt, wenn deine Nägel trocken und brüchig sind. Die darin enthaltenen Nährstoffe werden gut aufgenommen und sind perfekt zur Nagelpflege.

Was du dazu brauchst

Zubereitung

  • Vermische das Mandelöl mit dem Inhalt der Vitamin E-Kapsel.

Anwendung

  • Bade deine Nägel 15 Minuten lang in dieser Ölkur.
  • Du kannst auch eine Nagelbürste darin eintauchen und damit das Öl auf die Nägel reiben.
  • Wiederhole diese Behandlung jeden Abend vor dem Schlafengehen.

4. Schachtelhalmtee gegen brüchige Nägel

Wir haben schon mehrfach über die medizinischen Eigenschaften von Schachtelhalm berichtet. Diese Heilpflenza zeichnet sich durch Silizium aus, ein essentielles Mineral, das unter anderem die Nägel stärkt und vor dem Austrocknen schützt.

Was du dazu brauchst

  • 2 Esslöffel Schachtelhalm (30 g)
  • 1 Tasse Wasser (250 ml)

Zubereitung

  • Überbrühe den Schachtelhalm mit kochendem Wasser und lass das Kraut 15 Minuten lang ziehen.

Anwendung

  • Bade darin deine Nägel 20 Minuten lang.
  • Wiederhole diese Behandlung mindestens drei Mal pro Woche.

5. Meersalz und Weizenkeimöl gegen brüchige Nägel

Eine Schüssel und ein Holzlöffel mit Meersalz.

Du solltest nicht nur deinem Gesicht, sondern auch deinen Händen und Nägeln ab und zu ein Peeling gönnen. Damit kannst du ihre Oberfläche verfeinern und die Nagelhaut glätten. 

Was du dazu brauchst

Zubereitung

  • Das Meersalz mit dem Weizenkeimöl mischen, bis eine Paste entsteht.

Anwendung

  • Die Paste anschließend 3 bis 5 Minuten lang sanft auf die Nägel massieren.
  • Die Mischung 10 Minuten wirken lassen und dann abspülen.
  • Verwende diese Paste 2 oder 3 Mal pro Woche.

Sehen deine Nägel brüchig oder schwach aus? Brechen sie leicht ab? Probiere diese Heilmittel aus, um deine Nägel schön zu pflegen!