8 Auslöser für Schmerzen im oberen Rücken

· 27 Oktober, 2018
Der Rücken besteht aus Knochen, Bändern, Nerven, Muskeln und Gelenken. Schmerzen im oberen Rücken treten häufig auf, weil dieser Teil des Körpers äußerst komplex ist.

Schmerzen im oberen Rücken sind weit verbreitet. Sie treten vor allem im Bereich der Schulterblätter auf.

Die Schulterblätter befinden sich hinter deinen Schultern auf Höhe des Brustkorbs. Sie sind der Verbindungspunkt für Muskeln und Sehnen.

Der Rücken und die Schulterblätter sind ein äußerst komplexes Gebilde. Daher sind Schmerzen im oberen Rücken weit verbreitet. In manchen Fällen kann man sie auf einfache Ermüdung zurückführen.

Doch wenn die Schmerzen lange anhalten und sehr stark sind, können sie auch Anzeichen für eine schwerwiegendere Erkrankung sein.

Arbeit, Studium, Verpflichtungen und Hausarbeit können den Rücken stark belasten. Meist denken wir nicht einmal darüber nach, welche Arbeit unsere Schultern jeden Tag für uns übernehmen.

Wir zeigen dir in diesem Artikel mögliche Ursachen für deine Rückenschmerzen.

Gründe für Schmerzen im oberen Rücken

1. Schlechte Haltung

Mann mit Rückenschmerzen

Es ist äußerst wichtig für die Gesundheit deines Rückens, dass du eine gute Haltung hast. Denn die Schulterblätter sind mit den Sehnen verbunden und werden durch eine schlechte Haltung übermäßig belastet.

Darüber hinaus kann Schlafmangel oder das Halten von unbequemen Posen auf lange Sicht deinem Rücken schaden.

Doch wie findest du heraus, ob du eine gute Haltung hast oder nicht?

  • Stelle dich mit dem Rücken gegen eine Wand.
  • Berühre die Wand mit dem Kopf, dem Po und vor allem mit den Schultern.
  • Wenn du deine Hand zwischen Wand und der Kurve des mittleren Rücken hindurchstecken kannst, stehst du richtig.

Lies hier weiter:

Yoga-Übungen gegen Rückenschmerzen

2. Schlechte Ernährung

Fast Food

Eine unausgewogene Ernährung schwächt die Muskeln. Das passiert vor allem, wenn du zu viel Fett und zu wenig Nährstoffe und Vitamine zu dir nimmst.

Die Folge können starke Rückenschmerzen sein, die vor allem im Bereich der Schulterblätter auftreten.

3. Muskelverspannungen

Frau mit Nackenschmerzen

Einer der Hauptgründe für Schmerzen im Rücken sind Verspannungen. Übermäßige Beanspruchung, das Tragen von schweren Gegenständen oder unangenehme Bewegungsabläufe können der Grund sein.

Die Schulterblätter sind durch Muskeln und Sehnen mit dem gesamten Knochensystem des Körpers verbunden. Wenn wir Spannungen spüren, schlagen sie sich daher oft als Schmerz im Bereich der Schulterblätter nieder.

4. Herzprobleme

EKG in Herzform

Eine der schwerwiegenderen Ursachen für Rückenschmerzen kann eine Aortendissektion sein. Darunter versteht man eine Verletzung der Arterie, die Blut zum Herzen liefert. Sie kann daher lebensbedrohlich sein.

Die Symptome umfassen Schmerzen im oberen, aber auch im unteren Rücken. Bei plötzlich auftretenden, starken Schmerzen solltest du daher auf jeden Fall schnellstmöglich ärztliche Hilfe rufen.

Dieser Artikel könnte dich auch interessieren:

Einfache Übungen gegen Rückenschmerzen

5. Knochenbrüche

Hand im Verband

Um sich einen Bruch des Schulterblatts zuzuziehen, braucht es einen ziemlich starken Aufprall.

Allerdings verursacht ein Bruch des Schulterblatts oder ein Riss der umliegenden Sehnen unmittelbar einen intensiven Schmerz. Ein Unfall von dieser Größenordnung muss unbedingt ärztlich behandelt werden, denn er kann im schlimmsten Fall tödlich verlaufen.

6. Arthritis

ältere Frau mit Arthritis

Arthritis ist besonders bei älteren Menschen verbreitet und betrifft die Gelenke.

Bei einer Erkrankung mit Arthritis entzünden sich die Gelenke und mit der Zeit wird der Schmerz immer schlimmer. Er tritt vor allem bei Bewegung auf.

In manchen Fällen bilden sich Knoten über den Schulterblättern oder sogar Deformationen.

7. Osteoporose

Osteoporose

Bei Osteoporose verlieren die Knochen an innerer Festigkeit. Dadurch werden sie geschwächt und es kommt zu Schmerzen, vor allem in den Armen und im Rückgrat.

Die Knochen können außerdem so dünn werden, dass es zu einem Bruch des Schulterblatts kommen kann.

8. Krebs

Rosa Schleife für Krebserkrankung

Zwar ist dies keine besonders häufige Diagnose, doch es ist möglich, dass der Schmerz in einem Schulterblatt durch einen Tumor ausgelöst wird. Wenn der Tumor sich beispielsweise im oberen Teil der Lunge befindet, könnte er den Schmerz genau da auslösen.

Ein solcher Schmerz ist intensiv und bleibt konstant. Außerdem kann er nachts oder beim Hinlegen schlimmer werden. Falls du solche Symptome bei dir bemerkst, solltest du auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen und ihn darauf ansprechen.

Rückenschmerzen behandeln

Die Möglichkeiten, Rückenschmerzen zu behandeln, sind vielfältig und richten sich nach Stärke und Ursachen der Stärke. Sie umfassen beispielsweise Physiotherapie, Medikamente oder eine Änderung deiner Gewohnheiten.

Ein operativer Eingriff erfolgt nur in sehr schweren Fällen nach ärztlicher Beratung.

Tipps

  • Achte auf eine ausgewogene und gesunde Ernährung.
  • Bewege dich ausreichend. Versuche es mit Yoga, denn es stärkt die Rückenmuskulatur und verbessert deine Haltung.
  • Physiotherapie, gezieltes Training und Rückenmassagen können dir auch helfen.
  • Vermeide stressige Situationen und gönne dir ausreichend Ruhe.
  • Versuche, bei der Arbeit von Zeit zu Zeit deine Haltung zu verändern.