7 Tipps, um dein Herz gesund zu halten

Dein Herz ist der wichtigste Muskel in deinem Körper. Daher solltest du immer darauf achten, dass dein Herz gesund bleibt. In diesem Artikel erfährst du, wie das geht. Es ist einfacher, als du denkst!
7 Tipps, um dein Herz gesund zu halten

Letzte Aktualisierung: 02. September 2021

Das Herz ist der wichtigste Muskel im Körper. Dennoch kümmern sich viele Menschen nicht darum, wie sie dies sollten – bis es nicht mehr richtig funktioniert. Warum solltest du dich darum bemühen, dein Herz gesund zu halten?

Herzkrankheiten sind weltweit eine der Haupttodesursachen. Um derartige Situationen zu vermeiden, empfehlen wir dir, alles zu unternehmen, dass dein Herz gesund bleibt.

In diesem Artikel findest du einige Tipps, die dir dabei helfen werden.

Tipps für ein gesundes Herz

Gesunde Gewohnheiten sind wichtig, um länger und besser zu leben. Grundsätzlich ist es einfach, das Risiko einer Herzerkrankung zu verringern. Allerdings hängt dies davon ab, ob du bereit bist, deine täglichen Gewohnheiten etwas zu verändern.

Die kleinen Dinge im Alltag machen den entscheidenden Unterschied aus. Denn davon hängt es ab, ob dein Herz gesund bleibt oder ob du an einer Herzkrankheit erkrankst.

Es gibt Aspekte, die wir nicht ändern können (Geschlecht, Alter, Gene usw.). Aber abgesehen davon lohnt es sich, wenn du dich nach Kräften darum bemühst, dein Herz gesund zu halten. Ein starkes Herz ist wichtig für ein gesünderes Leben.

Daher solltest du auf folgende Aspekte achten:

1. Am Anfang steht eine gesunde Ernährung

Wir sagen nicht, dass du vollkommen auf Mehl, frittierte Lebensmittel und Zucker verzichten musst. Und wir sprechen auch nicht davon, dass du dich komplett vegetarisch ernähren solltest. Aber dennoch solltest du die Lebensmittel, die du regelmäßig konsumierst, so auswählen, dass sie deinem Herzen nicht schaden.

Daher solltest du auf den übermäßigen Verzehr von gesättigten Fetten und ultraverarbeiteten Lebensmitteln verzichten. Denn diese stehen in direktem Zusammenhang mit einem gesteigerten Risiko für das Auftreten von Herzproblemen.

Des Weiteren solltest du auch Salz, rotes Fleisch und verarbeitete Wurstwaren nur in Maßen verzehren.

Wenn du stattdessen mehr Obst und Gemüse in deinen Ernährungsplan einbaust, ist das in jedem Falle positiv. Dies sorgt nicht nur dafür, dass dein Herz gesund bleibt; auch deine restlichen Organe können so besser funktionieren.

Außerdem solltest du regelmäßig Hülsenfrüchte, Nüsse und Vollkornmehl in deinen Mahlzeiten verwenden.

2. Sport hält dein Herz gesund

Sport hält dein Herz gesund

Bewegungsmangel ist einer der Hauptrisikofaktoren für koronare Herzerkrankungen.

Wenn du regelmäßig Sport treibst und dich ausreichend bewegst, bietet dir dies zahlreiche Vorteile. Du wirst leichter Gewicht verlieren, beugst Arteriosklerose vor und dein Cholesterin- wie auch dein Blutzuckerspiegel normalisieren sich.

Für Erwachsene lautet die Empfehlung: mindestens 150 Minuten mäßige körperliche Aktivität pro Woche.  Alternativ kannst du auch 75 Minuten intensiv trainieren.

Die idealen Aktivitäten sind Aerobic, zügiges Gehen, Fahrradfahren, Schwimmen oder Laufen.

3. Achte auf gesunde Zwischenmahlzeiten

Wenn wir über Zwischenmahlzeiten und Snacks sprechen, dann meinen wir sowohl die, die du zuhause verzehrst, aber auch jene, die du während der Arbeit oder im Büro zu dir nimmst. Versuche, diese Gewohnheit zu verändern, die dich dazu verleitet, ungesunde Lebensmittel zwischen den Mahlzeiten zu dir zu nehmen.

Wenn du am Vormittag einen Kaffee trinkst, solltest du besser auf die Sahne und das süße Gebäckteilchen verzichten. Stattdessen empfiehlt sich ein Joghurt mit Müsli oder etwas Obst.

Wenn du von der Arbeit zurückkommst, solltest du dich nicht einfach mit einer Tüte Kartoffelchips auf die Couch legen. Wesentlich gesündere Snacks sind beispielsweise Sonnenblumenkerne oder Mandeln.

Gesunde Snacks müssen nicht langweilig oder geschmacklos sein.

Oder wie wäre es mit einigen Karottenstäbchen mit Hummus oder Auberginencreme? Auch ein Vollkornsandwich mit Avocado und magerem Hühnchenfleisch ist eine tolle Option.

Wenn du dich gesünder ernähren möchtest, dann stehen dir Tausende von Möglichkeiten zur Verfügung!

4. Reduziere deinen Stresslevel, um dein Herz gesund zu halten

Weniger Stress ist gut für deine Herzgesundheit

Natürlich besteht eine enge Beziehung zwischen deinen Nerven, Angstzuständen und Herzproblemen.

Manche Menschen sind anfälliger für Stress. Viele Menschen lassen sich von negativen Gedanken mitreißen. Wenn du auch zu diesen Menschen gehörst, solltest du eine Entspannungstechnik finden, mit der du deinen Stress und deine Ängste abbauen kannst.

Du kannst beispielsweise Yoga, Meditation oder sogar eine psychologische Therapie ausprobieren.

Andere Ideen sind:

  • Ein ausgedehnter Spaziergang in der Natur.
  • Ein gemütliches Bad in der Badewanne.
  • Du kannst auch auf dem Sofa ganz entspannt ein Buch lesen.
  • Auch entspannende Musik vor dem Schlafengehen kann sehr hilfreich sein.

5. Höre mit dem Rauchen auf und verzichte auf Alkohol

Tabak enthält viele gefährliche Substanzen. Diese können verschiedene Arten von Krebs verursachen. Darüber hinaus hat Tabak eine toxische Wirkung auf Herz, Venen und Arterien.

Zigarettenrauch erhöht die Wahrscheinlichkeit von Thrombosen und beeinträchtigt die Durchblutung. Aber auch wenn du selbst nicht rauchst, solltest du vorsichtig sein. Denn auch das Passivrauchen hat die gleichen schädlichen Auswirkungen auf deinen Körper.

Wenn es um den Konsum von Alkohol geht, so herrscht allgemein die Ansicht vor, dass ein Glas Rotwein pro Tag nicht schlecht ist. Im Gegenteil, der maßvolle Genuss hat sogar verschiedene positive Auswirkungen auf die Gesundheit.

Allerdings kann der übermäßige Alkoholkonsum zu schwerwiegenden Herzproblemen führen. Und häufig besteht ein direkter Zusammenhang zwischen einem maßlosen Alkoholkonsum und dem Auftreten von Herzerkrankungen.

6. Achte darauf, dass du ein gesundes Gewicht beibehältst

Sport und Bewegung

Fettleibigkeit und Übergewicht stehen im Zusammenhang mit verschiedenen Herzproblemen.

Wenn du deinen Body-Mass-Index kennst, kann das sehr hilfreich sein. Er sagt dir genau, wie viel du wiegen solltest, um dein Idealgewicht zu erreichen. Aber das ist nicht die einzige verfügbare Methode.

Wenn du etwas mehr wiegst, solltest du dich darum bemühen, auf gesunde Weise etwas abzunehmen. Denn dadurch kannst du deinen Blutdruck regulieren und sorgst dafür, dass deine Arterien gesünder werden.

Aber all das bedeutet nicht, dass du dich permanent wiegen solltest und auf jedes Gramm achten musst. Wenn du übergewichtig bist, solltest du dich dazu entscheiden, auf gesunde und nachhaltige Weise Gewicht zu verlieren, um auf lange Sicht gesünder zu werden und zu bleiben.

Wenn du abnehmen möchtest, solltest du dies langsam tun. Lasse dich nicht von den vielen angeblichen “Wunder”-Diäten täuschen, die dir versprechen, dass du in einer Woche 8 Kilogramm abnehmen kannst. Das ist nicht nur ungesund, sondern auch überhaupt nicht nachhaltig.

Darüber hinaus solltest du keinesfalls eine Null-Diät machen, um dein Ziel zu erreichen. Denn derartige Diäten sind nicht nur sehr ungesund, sondern dein Problem könnte sich dadurch sogar noch verschlimmern.

7. Ausreichend Schlaf ist ebenfalls sehr wichtig, wenn du dein Herz gesund halten willst

Eine gute Nachtruhe ist hilfreich, um ein gesundes Herz zu erhalten.

Wieviel Schlaf ist genug? Das ist individuell verschieden. Dennoch lautet die allgemeine Empfehlung, dass du als Erwachsener zwischen 7 und 9 Stunden schlafen solltest.

Gute Schlafgewohnheiten sind vorteilhaft für dein Herz. Dies liegt daran, dass das Risiko einer Tachykardie oder eines Herzinfarkts verringert wird.

Wenn du nur wenige Stunden schläfst, wird dein Körper nicht die Menge an Serotonin produzieren, die er benötigt. Dieses Hormon sorgt dafür, dass du dich gut und wohl fühlst.

Wenn du dieses Hormon nicht in ausreichender Menge in deinem Körper hast, kann es dazu führen, dass du mehr isst und dadurch zunimmst.

Es könnte dich interessieren ...
Schonendes Herz-Kreislauf-Training: Übungen und Empfehlungen
Besser Gesund LebenLies auch diesen Artikel bei Besser Gesund Leben
Schonendes Herz-Kreislauf-Training: Übungen und Empfehlungen

Schonendes Herz-Kreislauf-Training bietet viele gesundheitliche Vorteile. Außerdem ist es ideal für Menschen mit körperlichen Einschränkungen.