5 Lebensmittel gegen Stress

· 31 Januar, 2015
Wusstest du, dass Heidelbeeren gegen Stress wirken? Sie enthalten wertvolle Antioxidantien und Vitamin C, die auch helfen den Alterungsprozess zu verzögern. Außerdem fördern sie das allgemeine Wohlbefinden.

Stress und Hektik sind in unserem Alltag ganz normal. Dabei sollte jedoch nicht vergessen werden, dass zu viel Stress über einen längeren Zeitraum ernsthafte gesundheitliche Folgen haben kann.

In diesem Beitrag stellen wir 5 Lebensmittel vor, die in Stresssituationen hilfreich sind. Natürlich sind auch andere Maßnahmen wie die Veränderung von Lebensgewohnheiten, Sport, Meditation usw. notwendig, um Stress wirksam zu bekämpfen.

Nahrungsmittel gegen Stress

1. Sushi

Diese japanischen Fischröllchen sind sehr nahrhaft und gesund. Sie enthalten viel Magnesium sowie Omega-3-Fettsäuren, die beide zur Stressreduzierung sehr wichtig sind.

Besonders empfehlenswert sind deshalb beispielsweise Sushi-Röllchen mit Lachs oder Thunfisch.

2. Melone

aufgeschnittene Wassermelone

Auch interessant: Melone als natürliches Heilmittel: 4 Tipps

Auch diese köstliche Frucht ist bei Hektik und Überlastung empfehlenswert. Sie enthält viel Vitamin C, welches das Immunsystem stärkt und vor Krankheiten wie Grippe oder Erkältungen schützt.

Auch andere Obstsorten wie Zitronen, Orangen oder Grapefruit sind deshalb sehr wichtig.

3. Cranberries

Cranberries haben verschiedenste gesundheitliche Vorteile und sind deshalb sehr beliebt. Diese kleinen roten Beeren enthalten wertvolle Antioxidantien (die den Alterungsprozess verzögern) und Vitamin C.

Beide helfen gegen in stressigen Situationen und fördern das Wohlbefinden. Man kann Cranberries frisch oder getrocknet essen. Auch Cranberry-Saft schmeckt nicht nur köstlich, sondern ist auch sehr gesund. Achte jedoch darauf, dass es reiner Saft ohne Zucker ist.

4. Mandeln

Mandeln

Noch ein interessanter Artikel: Entdecke die großartigen Vorteile von eingeweichten Mandeln

Mandeln enthalten wichtige Wirkstoffe, wie beispielsweise Vitamin B2 und E, Magnesium und Zink. Diese wirken stresslindernd, doch trotzdem sollte mit dem Konsum nicht übertrieben werden, da diese leckere Trockenfrucht auch viele Fette enthält. Empfehlenswert ist eine Handvoll täglich.

5. Schokolade

Alle Schokoladeliebhaber werden sich freuen. Denn Schokolade hat verschiedenste gesundheitliche Vorteile, die auch wissenschaftlich bestätigt wurden. Allerdings sollte es Zartbitterschokolade mit einem möglichst hohen Kakaoanteil (mindestens 75%) sein!

Schokolade macht glücklich und fördert das allgemeine Wohlbefinden. Du kannst damit auch die Konzentration verbessern.

  • Siedentopp, U. (2016). Stress und Ernährung. Deutsche Zeitschrift Fur Akupunktur. https://doi.org/10.1016/S0415-6412(16)30018-2
  • Holland, J. L., Kronfeld, D. S., Hoffman, R. M., Greiwe-Crandell, K. M., Boyd, T. L., Cooper, W. L., & Harris, P. A. (1996). Weaning stress is affected by nutrition and weaning methods. Pferdeheilkunde Equine Medicine. https://doi.org/10.21836/PEM19960319
  • Siedentopp, U. (2016). Stress und Ernährung: Stress and nutrition. Deutsche Zeitschrift Für Akupunktur. https://doi.org/10.1016/S0415-6412(16)30018-2