4 gesunde Mixgetränke für eine natürliche Darmreinigung

· 15 Dezember, 2015
Der regelmäßige Konsum dieser Mixgetränke kann uns zwar dabei helfen, unseren Darm gesund zu erhalten, muss dazu aber durch eine gesunde, ausgeglichene Ernährung ergänzt werden

Die Hauptaufgabe des Dickdarms ist es, Wasser und Mineralstoffe aus dem Nahrungsbrei zu absorbieren und die Ausscheidung von Stoffwechselendprodukten und Giftstoffen zu garantieren. Wir können ihn mit einer Darmreinigung dabei unterstützen.

Aufgrund der oben genannten Tatsache ist dieses Organ zwangsläufig in stetem Kontakt mit schädlichen Substanzen, die der Körper nicht (mehr) braucht. Eine Darmreinigung in regelmäßigen Abständen garantiert, dass der Dickdarm auch weiterhin seine Aufgabe erfüllen kann.

Heute leiden viele Menschen unter Verdauungsproblemen, die hauptsächlich auf eine ungesunde Ernährung und langes Sitzen bei wenig Bewegung zurückzuführen sind.

Diese beiden Faktoren stellen tatsächlich die wichtigsten Ursachen einer Akkumulation von Schadstoffen im Körper dar, die nicht nur den Darm, sondern auch die übrigen Stoffwechselorgane, vor allem Leber und Nieren, beeinträchtigen. Daraus ergeben sich vielfältige Nachteile für unsere Gesundheit, denn diese Schadstoffe begünstigen die Entstehung chronischer Erkrankungen, die unsere Lebensqualität mindern.

Die gute Nachricht ist, dass es viele Möglichkeiten gibt, die Funktion des Verdauungstraktes zu unterstützen und so dafür zu sorgen, dass alle wichtigen Funktionen ausgeübt werden können. Wir stellen dir in diesem Artikel 4 antioxidative Getränke vor, die reich an Ballaststoffen sind und eine Darmreinigung ermöglichen.

Wenn du dir nicht sicher bist, wie eine gesunde, ausgeglichene Ernährung aussieht, die die Verdauung fördert, dann findest du hier weitere Informationen: Welche Nahrungsmittel können die Verdauung fördern?

1. Mixgetränk aus Ananas, Gurke und Aloe Vera

Ananas zur Darmreinigung

Dieser Shake aus Ananas, Gurke und Aloe Vera wirkt leicht abführend und erleichtert so die Ausscheidung von Schadstoffen. Gleichzeitig wird einer Verstopfung vorgebeugt.

Alle Zutaten liefern neben Wasser auch Ballaststoffe; der Shake enthält zudem Verdauungsenzyme, die eine gesunde Verdauung ermöglichen und die Darmreinigung so unterstützen.

Zutaten

  • 1 kleine Ananas
  • 1 Gurke
  • 1 Stiel Aloe Vera
  • 2 Orangen
  • 1 Zitrone
  • 1 Apfel

Zubereitung

  • Schäle die Ananas und schneide sie in Scheiben.
  • Auch die Gurke muss geschält und in Stückchen geschnitten werden.
  • Gewinne das Gel aus der Aloe Vera.
  • Presse Orangen und Zitronen aus, um deren Saft bei der Zubereitung dieses Shakes zu verwenden.
  • Wenn der Apfel aus ökologischem Anbau stammt, musst du ihn nicht schälen. Er muss in kleine Stücke geschnitten werden.
  • Nun werden alle vorbereiteten Zutaten gemeinsam in den Mixer gegeben. Je nach Konsistenz kann ein Glas Wasser hinzugefügt werden.
  • Verarbeite alles in wenigen Minuten zu einem homogenen Getränk.

2. Mischgetränk aus Leinsamen, Zitrone und Honig

Mixgetränk zur Darmreinigung

Leinsamen zählt zu den besten Lebensmitteln, wenn es darum geht, die Darmaktivität anzuregen. Er enthält sowohl lösliche als auch unlösliche Ballaststoffe, die eine Darmreinigung unterstützen.

In diesem Mixgetränk kombinieren wir diese Wirkung mit der von Zitrone und Honig, zwei Heilmittel, denen du in unserem Blog schon häufig begegnet bist. In der Kombination mit Leinsamen ergeben sie ein Getränk, das die Regeneration der Darmflora ermöglicht und die Verdauung anregt. So wird einer Vielzahl von Erkrankungen des Verdauungstraktes vorgebeugt.

Zutaten

  • 1 EL Leinsamen (10 g)
  • 1 Glas Wasser (200 ml)
  • 2 Zitronen
  • 1 TL Honig (7 g)
  • 1 EL Chlorophyll (10 g)

Zubereitung

  • Der Leinsamen sollte über Nacht in einem Glas Wasser eingeweicht werden.
  • Am nächsten Tag gießt du das Wasser ab und gibst den Leinsamen gemeinsam mit dem Saft der Zitronen und dem Honig in den Mixer. Auch das Chlorophyll gibst du an dieser Stelle hinzu.
  • Verarbeite alles zu einem homogenen Getränk.
  • Trinke es morgens, auf nüchternen Magen und warte eine halbe Stunde, bevor du frühstückst.
  • Um den Geschmack ein bisschen zu variieren, kann der Zitronensaft wahlweise durch eine Scheibe Ananas oder Papaya ersetzt werden.

3. Mixgetränk aus Kiwi, Birne und Leinsamen

Kiwi zur Darmreinigung

Die Lebensmittel, die wir für diesen Shake benötigen, enthalten bedeutende Mengen an löslichen und unlöslichen Ballaststoffen. Sie helfen, die Verdauung zu regulieren und regen die Darmperistaltik an.

Ballaststoffe vermitteln übrigens ein Sättigungsgefühl, sodass Heißhungerattacken unterdrückt werden. Weil gleichzeitig der Stoffwechsel stimuliert wird, eignet sich dieser Shake daher ideal zur Ergänzung einer Diät zur Gewichtsreduktion.

Der tägliche Konsum dieses Mischgetränks wirkt entschlackend. Stoffwechselendprodukte und jegliche Art von Schadstoffen werden leichter ausgeschieden, was Leber und Nieren entlastet und eine Darmreinigung ermöglicht.

Zutaten

  • 1 Kiwi
  • 1 Birne
  • 1 EL Leinsamen (10 g)
  • ½ Glas Wasser

Zubereitung

  • Kiwi und Birne werden zunächst gewaschen. Dann geben wir sie mit dem Wasser in den Mixer, um daraus ein gesundes Mixgetränk herzustellen.
  • Bevor wir es trinken, fügen wir noch einen Esslöffel gemahlenen Leinsamen hinzu.

Nachdem wir dir nun zwei Shakes zur Darmreinigung vorgestellt haben, in denen Leinsamen steckt, erklären wir dir auch warum: Welche Vorteile bringt der regelmäßige Konsum von Leinsamen?

4. Shake aus Erdbeere, Ananas und Petersilie

Erdbeere zur Darmreinigung

Dieses Mixgetränk lässt uns schon beim bloßen Anblick das Wasser im Munde zusammenlaufen. Es ist reich an Antioxidantien, die die Ausscheidung von Stoffwechselendprodukten und Giftstoffen erleichtern, und enthält Ballaststoffe, die helfen, die Darmpassage zu regulieren. In Kombination mit dem Bromelain der Ananas lässt sich so effektiv Verstopfung und Blähungen vorbeugen.

Zutaten

  • 6 Erdbeeren
  • 1 Scheibe Ananas
  • 1 EL frische Petersilie (10 g)
  • ½ Glas Wasser (100 ml)

Zubereitung

  • Gib alle Zutaten in den Mixer, um daraus den Shake herzustellen. Vergiss das Wasser nicht, das erleichtert die Herstellung.
  • Verarbeite alles zu einem homogenen Getränk.
  • Trinke diesen Shake eine Woche lang täglich, morgens auf nüchternen Magen.

Und bei aller Darmreinigung nicht vergessen…

Für eine Darmreinigung und um den Darm generell gesund zu erhalten, benötigt dein Körper jede Menge Nährstoffe, die du ihm über die hier vorgestellten Mixgetränke auch lieferst. Ein gesunder Lebensstil und eine ausgeglichene Ernährung sind für die Darmgesundheit und für dein generelles Wohlbefinden jedoch auch unverzichtbar.