4 frühe Anzeichen für eine Scheidung, die keiner sieht

· 15 September, 2016
Es gibt zwar Beziehungen, für die es keinen Ausweg gibt, doch wenn man bereits frühe Anzeichen für eine Trennung sieht, kann man noch versuchen, die Situation zu retten bevor es zu spät ist.

Wenn sich zwei Verliebte heiraten oder zusammenziehen, versprechen sie sich, sich immer zu lieben, bis der Tod sie scheidet. Doch oft zerbricht dieses Versprechen schon nach kurzer Zeit, insbesondere dann, wenn man nicht auf frühe Anzeichen für eine Scheidung achtet.

Wahre Liebe bestätigt sich dann, wenn jeder seine Unterschiede zeigt oder wenn man schwierige Zeiten durchlebt.

In diesem Augenblick kann man zwei Wege wählen: Der eine bedeutet, die andere Person lieben zu lernen, auch wenn sie den entgegengesetzten Pol darstellt, der andere ist, die Unterschiede zu akzeptieren. Der zweite Weg ist ein Anzeichen für eine Trennung.

Vielleicht kennst du jemanden, der diesen Weg gerade durchläuft, und denkst, dass dieses Paar früher zusammen schöne Momente erlebt hatte.

Die Erinnerung daran, wie verliebt sie waren und wie glücklich in den ersten Jahren der Beziehung, haben nichts mehr mit ihrer aktuellen Situation zu tun.

Wenn dies der Fall ist, stellt sich die Frage: Warum haben sie die Anzeichen dafür nicht gesehen?

Hier erfährst du mehr darüber, um diese Situationen gegebenenfalls in deiner Beziehung zu verhindern.

1. Der eine kümmert sich nicht mehr um die Gefühle des anderen

paar-kurz-vor-der-scheidung

Im Falle von heterosexuellen Paaren ist nicht zu vergessen, dass Mann und Frau sehr verschieden sind, sich jedoch gerade deshalb ergänzen. Männer repräsentieren Kraft, Frauen Gefühle.

Manchmal ist die Gefühlswelt einer Frau so intensiv, dass sie nicht weiß, was sie überhaupt ausdrücken möchte und der Mann fühlt sich konfus.

Du musst verstehen, dass Männer im Allgemeinen indirekte Anspielungen nicht verstehen. Man muss mit ihnen taktvoll sprechen und erklären, wie sehr gewisse Dinge schmerzen.

Viele Männer, die Große Mehrheit, beginnen eine Beziehung mit viel Zärtlichkeit.

Im Verlauf der Zeit werden sie so sehr vertraut, dass sie auf kleine Details vergessen. Doch gerade diese sind sehr wichtig. Auch Männer sollen aufmerksam und zärtlich mit ihrer Partnerin sein, unabhängig davon, ob es sich um ihre Ehefrau oder Freundin handelt.

Doch nicht nur Männer vergessen mit der Zeit auf kleine Aufmerksamkeiten. Frauen sind sehr stolz und möchten Männern oft ihre Härte zeigen, was Männer wiederum als Anzeichen für fehlendes Interesse interpretieren.

Vergiss nicht, dass indirekte Anspielungen besser vermieden werden. Wenn es etwas gibt, das du deinem Partner sagen möchtest, dann drücke dich klar, deutlich und respektvoll aus. So entsteht eine flüssige Kommunikation, die auf Liebe aufbaut.

Lesetipp: Das Ende einer Freundschaft kann genauso schmerzhaft sein wie das Ende einer Liebesbeziehung

2. Die Partner distanzieren sich voneinander

paar-will-scheidung

Frauen haben die Eigenschaft, sich gerne zu unterhalten und alles zu erzählen, was im Laufe des Tages passiert. Wenn etwas Negatives passiert ist, erwarten sie meist Hilfe vom Partner. Wenn alles gut geht, möchten sie ebenfalls ihre Emotionen teilen.

Ein frühes Anzeichen für eine Scheidung ist beispielsweise, wenn man nicht mehr versucht, Momente zu teilen. Dein Partner fühlt vielleicht in der Beziehung keinen Halt mehr oder du selbst fühlst dich überflüssig.

Diese Situation, in der einer der Partner mehr Zeit damit verbringt, den anderen wegen den schlechten Dingen des Lebens zu beschuldigen, kann ein großes Problem sein.

Wenn dies der Fall ist, kommen keine Gespräche oder Gemeinsamkeiten mehr zustande. Wenn du dich dafür entscheidest im Internet zu surfen, wenn dein Partner einen Film anschaut, dann habt ihr kein Interesse mehr daran, zusammen zu sein.

Wo seid ihr euch uneinig? Du solltest dies herausfinden, um etwas für deine Beziehung zu tun. Wir sind uns sicher, dass du Dinge finden wirst, die ihr gerne gemeinsam macht und eure Ehe retten können.

3. Einer lässt sich am anderen aus

Natürlich ist es wichtig zu wissen, was im Leben des Partners passiert. Doch bevor du die Zeit mit Klagen verbringst, denke daran, dass Telefonanrufe oder Gespräche zwischen Partnern Freude bereiten sollten. 

Wenn stattdessen Stress für einen der Partner aufkommt, handelt es sich um ein frühes Anzeichen für eine Scheidung. Vergiss nicht, dass ein Grund sich in eine Person zu verlieben in einem typischen Anruf zu finden ist, in dem man dem Partner sagt: „Ich habe dich gerade gesehen, aber ich vermiss dich bereits“.

Es ist jedoch nicht sehr angenehm, wenn du deinen Partner anrufst und dieser als Erstes die Schreie seiner Kinder im Hintergrund hört und dich, wie du diese über ihr Verhalten beschimpfst.
Statt sich gegenseitig anzuschreien muss man lernen, sich ehrlich zuzuhören, ohne an andere Dinge zu denken, wenn man spricht. Das ist nicht immer einfach, denn die Emotionen können die Oberhand gewinnen, doch du wirst sehen, dass sich allmählich Probleme lösen.

4. Streit wegen Kleinigekeiten

streitendes-paar-will-scheidung

Ein weiteres frühes Anzeichen für eine Scheidung sind Streitereien über sinnlose Dinge. Kleine Diskussionen werden häufig durch größere Probleme verursacht. Wie beim Unkraut, das man immer wieder schneidet und das trotzdem immer wieder nachwächst bis man endlich die Wurzel ausreißt.

Du musst herausfinden, was die ständigen grundlosen Diskussionen auslöst. Vielleicht ist für dich die Ordnung in der Küche sehr wichtig und dein Partner sieht das nicht auf die gleiche Weise.

Es gibt Ehefrauen, die streiten, weil ihr Mann den Teller nicht genau dorthin gestellt hat, wo er hätte sein sollen, ohne sich dabei bewusst zu werden, dass es sich um einen unwichtigen Fehler handelt.

Lesetipp: Vier häufige Fehler in Beziehungen

Bekämpfe frühe Anzeichen einer Scheidung

Eine Beziehung sollte auf einer guten Kommunikation aufbauen, beide Partner müssen schöne Augenblicke zusammen verbringen. Es kann nicht immer alles perfekt sein, das ist keine Frage und soll auch nicht verleugnet werden, ganz im Gegenteil.

Wenn du eines der genannten Anzeichen in deiner Beziehung bemerkst, solltest du mit deinem Partner darüber sprechen.