3 Rezepte, die du mit Thunfisch aus der Dose zubereiten kannst

28 März, 2021
Thunfisch ist eine sehr nahrhafte und vielseitige Zutat. Rezepte mit Thunfisch aus der Dose können die Zubereitung von Mahlzeiten erleichtern. Lerne drei von ihnen in diesem Artikel kennen!

Bist du auf der Suche nach schnellen und nahrhaften Mahlzeiten? Dann solltest du unbedingt die folgenden Rezepte mit Thunfisch aus der Dose ausprobieren. Ob du es glaubst oder nicht, dieses Konservenprodukt ist ideal für die Zubereitung einfacher und gesunder Gerichte!

Es stimmt zwar, dass es am besten ist, frische Produkte zu sich zu nehmen, aber Konserven können eine gute Alternative darstellen, wenn wir in Eile sind. Das Beste ist, dass der Geschmack von Thunfisch leicht mit anderen Zutaten kombiniert werden kann, weshalb sich mit ihm abwechslungsreiche und leckere Mahlzeiten zubereiten lassen.

Probiere diese einfachen und gesunden Rezepte aus!

Der Nährwert von Thunfisch

Thunfisch ist eine der empfehlenswertesten fettreichen Fischsorten für eine ausgewogene Ernährung. Er liefert nicht nur wertvolle Mengen an Eiweiß, sondern ist auch eine wichtige Quelle von mehrfach ungesättigten Fettsäuren und Omega3 (EPA und DHA).

Diese gesunden Fette sind dafür bekannt, dass sie sich positiv auf das Gehirn und die kardiovaskuläre Gesundheit auswirken. Man schreibt ihnen sogar entzündungs- und gerinnungshemmende Eigenschaften zu, die zur Vorbeugung von Herzkrankheiten beitragen. Außerdem können sie den Cholesterinspiegel sehr gut kontrollieren – ein Grund mehr, die hier vorgestellten Rezepte mit Thunfisch zu probieren!

Thunfisch liefert u.a.:

Sein Nährwert kann jedoch ein wenig variieren, wenn er für die Konservierung verarbeitet wird. Trotzdem ist es ein nahrhaftes Lebensmittel, das regelmäßig auf deinem Speiseplan stehen sollte.

Probiere die folgenden Rezepte aus und baue sie in deine Ernährung ein.

So wirken sich Omega-3-Fettsäuren auf dein Gehirn aus.

Rezepte mit Thunfisch aus der Dose

1. Nudeln mit Thunfisch aus der Dose, gebratenen Tomaten und Gemüse

Thunfisch aus der Dose
Keine Frage: Eine der besten Möglichkeiten, eine Dose Thunfisch einzusetzen, ist die Zubereitung einer exquisiten Pasta.

Dieses Rezept kann je nach Zutaten, die du zur Verfügung hast, angepasst werden. Du kannst das Gemüse austauschen, das du für den Thunfisch und die Tomatensoße verwendest. Allerdings passen nicht alle Gemüsesorten gut zueinander, daher solltest du Faktoren wie den Wassergehalt, die Süße und den Säuregrad beachten.

Zutaten (für 2 Personen)

  • Vollkornnudeln (160 g)
  • Gebratene Tomaten – vorzugsweise hausgemacht, sie können aber auch gekauft werden (200 g)
  • 2 Dosen Thunfisch (370 g)
  • 1 kleine Karotte
  • 1/2 Zwiebel
  • 1/2 Zucchini
  • Olivenöl
  • Oregano und Knoblauchpulver
  • Geriebener Käse nach Wahl

Zubereitung

  • Bringe zunächst die Nudeln in reichlich Wasser mit etwas Salz zum Kochen.
  • Während sie kochen, schäle das von dir gewählte Gemüse (in diesem Fall Zucchini, Zwiebel und Karotte) und schneide es in Streifen.
  • Gib dann etwas Olivenöl in eine Bratpfanne und verteile es gut. Sobald die Pfanne warm wird, gib das zuvor geschnittene Gemüse dazu.
  • Gare es bei mittlerer Hitze etwa 15 Minuten lang, bis du merkst, dass das Gemüse zart genug ist.
  • Gib die gebratenen Tomaten und eine Dose naturbelassenen Thunfisch in die Bratpfanne.
  • Füge Salz hinzu, streue Oregano und Knoblauchpulver oder ein Gewürz deiner Wahl darüber und lasse das Ganze bei niedriger Hitze etwa 5 Minuten kochen, damit sich alle Aromen miteinander verbinden.
  • Zum Schluss kannst du noch geriebenen Käse hinzufügen und dein Gericht ist fertig!

Entdecke einige leckere Ideen für ein Thunfisch-Sandwich.

2. Mit Thunfisch aus der Dose gefüllte Tomaten

Ein sehr einfaches, farbenfrohes und vielseitiges Rezept, das als Vorspeise bei einem Familienessen oder als Hauptgericht zusammen mit einem Gemüsepüree oder einem Salat serviert werden kann.

Zutaten

  • 10 große Tomaten
  • Zwiebeln (150 g)
  • 2 Dosen Thunfisch in Olivenöl (370 g)
  • 10 grüne oder schwarze entkernte Oliven
  • 8-10 Nüsse
  • Knoblauchpulver

Zubereitung

  • Wasche und trockne zunächst die Tomaten.
  • Schneide mit einem Messer den oberen Teil der Tomaten ab und entferne den Inhalt vorsichtig mit einem Löffel. Gib ein wenig Salz und Knoblauchpulver dazu und stelle sie beiseite.
  • Anschließend schneidest du eine Zwiebel auf “Julienne”-Art, gibst sie in eine Pfanne mit Öl und brätst sie bei mittlerer Hitze so lange, bis sie Farbe annimmt.
  • Wenn dein Thunfisch aus der Dose bereits in Olivenöl konserviert ist, kannst du es für diesen Schritt nutzen. Ist er hingegen naturbelassen oder mit Sonnenblumenöl konserviert, verwende am besten Olivenöl für die Zubereitung der Gemüsemischung.
  • Sobald die Zwiebel fertig ist, füge das Innere der Tomaten hinzu, das du zuvor entfernt hast, und lasse es für etwa drei Minuten anbraten.
  • Mische die Nüsse und die gehackten Oliven unter.
  • Jetzt ist es an der Zeit, die abgetropften Thunfischdosen hinzuzufügen und die Tomaten vorsichtig zu füllen.
  • Als letzten Schliff kannst du sie mit Oregano oder Pfeffer bestreuen, um dem Ganzen einen persönlichen Geschmack zu verleihen.
  • Lasse das fertige Gericht ein paar Minuten ruhen und es ist bereit zum Verzehr.

3. Gemüsesalat mit Thunfisch aus der Dose

Thunfisch aus der Dose
Mit einer einfachen Dose Thunfisch kannst du ein leckeres Gemüsegericht zubereiten. Es ist ein schnelles und nahrhaftes Rezept für dein Mittag- oder Abendessen!

Das folgende Thunfisch-Rezept ist sehr schnell und gar nicht aufwendig. Wie bei den vorherigen kann es je nach den zur Verfügung stehenden Lebensmitteln abgeändert werden.

Zutaten

  • 1 Dose gekochtes Gemüse deiner Wahl (200 g)
  • 2 Dosen Thunfisch (370 g)
  • 1 kleine Karotte
  • 1 Dose Mais
  • 12 schwarze Oliven
  • Mozzarella-Käse (100 g)

Zubereitung

  • Wasche zunächst das Dosengemüse, lasse es gut abtropfen und gib es in einen tiefen Teller.
  • Öffne die Dose Thunfisch und gib auch sie in den Teller.
  • Wasche und schäle die Karotte und schneide sie mit Hilfe eines Gemüseschälers in feine Streifen.
  • Schneide die Oliven und gib sie zu der Mischung.
  • Füge den in kleine Würfel geschnittenen Mozzarella und die Dose Mais hinzu.
  • Alles gut vermischen, mit Essig, Öl und Salz abschmecken und ein paar Minuten abkühlen lassen.
  • Lasse es dir schmecken!

Kanntest du diese Rezepte mit Thunfisch aus der Dose schon? Probiere eins davon aus und spare Zeit, während du dich gesund ernährst!

  • Rueangwatcharin U, Wichienchot S. Development of functional canned and pouched tuna products added inulin for commercial production. J Food Sci Technol. 2015;52(8):5093–5101. doi:10.1007/s13197-014-1589-y
  • Kris-Etherton, P. M., Harris, W. S., & Appel, L. J. (2002, November 19). Fish consumption, fish oil, omega-3 fatty acids, and cardiovascular disease. Circulation. https://doi.org/10.1161/01.CIR.0000038493.65177.94
  • Jain, A. P., Aggarwal, K. K., & Zhang, P. Y. (2015). Omega-3 fatty acids and cardiovascular disease. European Review for Medical and Pharmacological Sciences19(3), 441–445.
  • Harris, W. S. (2004). Omega-3 fatty acids. In Encyclopedia of Dietary Supplements (pp. 493–504). CRC Press. https://doi.org/10.1081/E-EDS-120022075