Wie du Natron zur Gewichtsabnahme einsetzen kannst

· 6 Mai, 2018
Natron wirkt verdauungsfördernd, trägt zur Reinigung von Giftstoffen bei, regt die Verdauung an und kann uns zu einem flacheren Bauch verhelfen

Natron ist ein natürliches Produkt, das sehr vielseitig eingesetzt werden kann. Es wird unter anderem auch erfolgreich zur Behandlung von Übergewicht verwendet. Hier erfährst du, wie du Natron zur Gewichtsabnahme einsetzen kannst.

Die Effekte sind bei jedem Menschen unterschiedlich, denn es handelt sich nicht um eine Wundermittel. Natron kann jedoch helfen, einfacher abzunehmen, wenn man auch andere gesunde Lebensgewohnheiten berücksichtigt.

Natron alleine wird dir nicht helfen. Nur wenn du auf eine gesunde Ernährung und ausreichend Bewegung achtest, wirst du dein Ziel erreichen können. Doch unsere heutiges Hausmittel kann eine hilfreiche Unterstützung darstellen.

Doch wie wird Natron zur Gewichtsabnahme eingesetzt? In diesem Artikel verraten wir dir mehr über die Vorteile und die Anwendungsmöglichkeiten.

Was ist Natron?

Fast jeder kennt dieses Mittel, viele verwenden es als Alternative zu konventionellen Reinigungsprodukten. Das weiße Pulver kommt in der Natur vor, wird heutzutage jedoch meist künstlich hergestellt, die Formel lautet NaHCO3.

  • Schon seit vielen Jahren wird es in der Backwarenindustrie für Sauerteig als Gärmittel eingesetzt, da es dafür sorgt, dass der Teig aufgeht.
  • Es hat verschiedene medizinische, kosmetische und reinigende Funktionen, da es antibakterielle, antioxidantische und weichmachende Stoffe enthält.
  • Natron kann ganz einfach mit anderen natürlichen Inhaltsstoffen kombiniert werden und ist ein gutes Hilfsmittel, wenn du abnehmen möchtest.

Sieh dir auch diesen Artikel an: Mit Natron gegen Mitesser

Warum ist es gut, Natron zur Gewichtsabnahme einzusetzen?

Warum ist es gut, Natron zur Gewichtsabnahme einzusetzen?

Natron ist ein natürliches Nahrungsergänzungsmittel, das basenbildend wirkt. Es wird zum Abnehmen sowie zur Fettverbrennung empfohlen, da seine Inhaltsstoffe gegen eine Übersäuerung des Körpers wirken, die zu einer Gewichtszunahme führt.

  • In einem sauren Körper erstarren die Muskeln und das Fett sammelt sich an.
  • Natron reguliert den pH-Wert und beugt der Oxidierung des Körpers, gleichzeitig schützt es die Muskeln.
  • Zudem wirkt das Pulver verdauungsfördernd, da es die Produktion überschüssiger Magensäure und die Darmtätigkeit reguliert.
  • Auf diese Weise trägt Natron zur Beseitigung von Abfallprodukten bei und ist ideal geeignet, um einen flacheren Bauch zu bekommen.

Wie wird Natron zur Gewichtsabnahme verwendet?

Die Eigenschaften von Natron können sich in verschiedenen Rezepten entfalten, um die Gewichtsabnahme zu fördern. Du kannst Natron zwar in Wasser aufgelöst einnehmen, doch wir empfehlen dir, es mit weiteren Zutaten zu kombinieren, um die Wirkung zu verstärken. 

1. Natron und Zitrone

Zitrone und Natron zur Gewichtsabnahme

Die alkalische Wirkung von Natron wird durch Zitronensaft zusätzlich verbessert. Zitrone fördert die Entgiftung des Körpers und verbessert die Verdauung.

Diese Kombination schützt den Körper vor Giftstoffen und regt gleichzeitig das lymphatische System an.

Zutaten

  • 1 Teelöffel Natron (3 g)
  • 2 Löffel Zitronensaft (30 ml)
  • 1 Glas lauwarmes Wasser (200 ml)

Zubereitung

  • Natron und Zitronensaft in ein Glas lauwarmes Wasser geben.
  • Gut mischen und warten, bis es nicht mehr sprudelt.

Trinkempfehlung

  • Täglich auf nüchternen Magen trinken.

Sieh dir auch diesen Artikel an: Vorzüge von Natron und Honig

Natron mit Grapefruitsaft

Die Grapefruit eignet sich ausgezeichnet, um die Fettverbrennung anzuregen. Diese Zitrusfrucht ist kalorienarm, reich an Ballaststoffen und ihre antixodatischen Eigenschaften reinigen den Körper.

Zusammen mit Natron ist die Grapefruit die ideale Ergänzung im Kampf gegen Übergewicht. So wird nicht nur die Fettverbrennung unterstützt, sondern du wirst länger satt sein.

Zutaten

  • 1 Teelöffel Natron (3 g)
  • 1/2 Glas Grapefruitsaft (100 ml)
  • 1/2 Glas Wasser (100 ml)

Zubereitung

  • Natron und Grapefruitsaft vermischen.
  • Die Mischung in eine Karaffe füllen und ein halbes Glas Wasser dazugießen.

Trinkempfehlung

  • Mindestens 3 Mal pro Woche ein Glas auf nüchternen Magen trinken.

Natron und Apfelessig

Apfelessig und Natron zur Gewichtsabnahme

Die Mischung aus Natron und Apfelessig ist ideal, um den pH-Wert des Körpers zu regulieren, wenn deine Ernährung zu sauer und fettig ist.

Die Kombination dieser Zutaten verbessert die Verdauung und reduziert die Ablagerung von Fett an Problemzonen, wie dem Bauchbereich. 

Zutaten

  • 1 Teelöffel Natron (3 g)
  • 1/4 Tasse Apfelessig (62 ml)
  • 2 Tassen Wasser (500 ml)

Zubereitung

  • Alle Zutaten in eine Karaffe geben und mit einem Löffel verrühren.

Trinkempfehlung

  • Das Getränk täglich 30 Minuten vor dem Frühstück trinken.

Du hast Natron noch nie ausprobiert? Wenn du versuchst, ein paar Kilo abzunehmen, solltest du dir dieses tolle Mittel auf keinen Fall entgehen lassen.