Reinigung und Desinfektion des Kühlschranks mit 5 Hausmitteln

11 Februar, 2018
Im Gegensatz zu Chemikalien, die durch den Kontakt mit Lebensmitteln unsere Gesundheit gefährden können, sind diese natürlichen Lösungen viel sicherer und ebenso effektiv bei der Desinfektion.

Der Kühlschrank ist eines der elektrischen Geräte, das regelmäßig gereinigt werden muss. Nicht nur, weil er auf Dauer einen schlechten Geruch annimmt, sondern auch, weil der Kontakt mit verschiedenen Lebensmitteln zu Verschmutzungen führt, die eine perfekte Umgebung für die Vermehrung bestimmter Mikroorganismen bilden. Hier zeigen wir dir einige Mittel zur Desinfektion des Kühlschranks.

Obwohl man es auf den ersten Blick oft nicht bemerkt, sammeln sich an den Wänden und in den verschiedenen Fächern Abfälle an, die Lebensmittel kontaminieren oder diese schneller verderben lassen.

Glücklicherweise gibt es mehrere Methoden, um den Kühlschrank zu desinfizieren, die ganz ohne den Einsatz von aggressiven oder teuren Chemikalien einwandfreie Ergebnisse liefern.

Bei dieser Gelegenheit möchten wir dir 5 interessante Mittel für dein Zuhause vorstellen, die dir diese Arbeit zu einem vernünftigen Preis erleichtern.

Pass auf!

1. Natriumbikarbonat zur Desinfektion des Kühlschranks
Desinfektion des Kühlschranks mit Natron

Aufgrund seiner entfettenden und antibakteriellen Wirkung ist Natriumbikarbonat eines der besten Mittel, um den Kühlschrank bei der Reinigung zu desinfizieren.

Dieses Mittel entfernt Speisereste, die an der Innenseite des Kühlschranks haften und neutralisiert unangenehme Gerüche.

Zutaten

  • 3 Esslöffel Natron (30 g)
  • 2 Tassen warmes Wasser (500 ml)

Küchenhelfer

  • Tiefes Gefäß
  • Schwamm oder Scheuerschwamm
  • Saugfähiges Tuch

Zubereitung

  • Gib das Natron in eine tiefe Schüssel und bedecke es mit Wasser.
  • Umrühren und anwenden.

Anwendung

  • Tunke einen Schwamm in die Flüssigkeit mit Natron und trage das Mittel auf die Wände und Fächer des Kühlschranks auf.
  • 5 Minuten einwirken lassen und mit einem sauberen saugfähigen Tuch entfernen.
  • Wiederhole den Vorgang einmal pro Woche.

2. Zitronensaft zur Desinfektion des Kühlschranks

Die im Zitronensaft enthaltenen natürlichen Säuren sind starke Reinigungsmittel, die Bakterien und Schmutz entfernen.

Seine natürlichen Wirkstoffe lassen die Oberfläche des Kühlschranks makellos und geruchlos erscheinen.

Zutaten

  • Saft von 3 Zitronen
  • 2 Tassen warmes Wasser (500 ml)
  • Küchenhelfer
  • Sprühflasche
  • Handtuch oder sauberes Tuch

Zubereitung

  • Die Zitronen auspressen und mit dem warmen Wasser in eine Sprühflasche füllen.
  • Schüttele die Flasche, damit sich alles gut vermischt und wende das Mittel im Kühlschrank an.

Anwendung

  • Entferne alle Lebensmittel und abnehmbaren Teile aus dem Kühlschrank und sprühe ihn mit dem Zitronenreiniger ein.
  • Lasse das Mittel 5 Minuten einwirken und reibe es anschließend mit einem sauberen Handtuch oder Tuch ab.
  • Um die Sauberkeit zu gewährleisten, solltest du diese Methode zweimal wöchentlich wiederholen.

3. Weißer Essig zur Desinfektion des Kühlschranks
Desinfektion des Kühlschranks mit Essig und Zitrone

Dieses umweltfreundliche Reinigungsprodukt ist die ideale Lösung für die Innen- und Außenreinigung verschmutzter Kühlschränke.

Es hat entfettende und desinfizierende Eigenschaften, die Lebensmittelreste oder Verschmutzungen, die auf Oberflächen angetrocknet sind, entfernen.

Zutaten

  • 1/2 Tasse weißer Essig (125 ml)
  • 1 Tasse warmes Wasser (250 ml)
  • Küchenhelfer
  • Sprühflasche
  • Saugfähiges Tuch

Zubereitung

  • Verdünne den weißen Essig in einer Tasse mit warmem Wasser und gieße ihn in eine Sprühflasche.

Anwendung

  • Entleere den Kühlschrank und sprühe Essigreiniger auf alle Wände und Oberflächen, die du reinigen möchtest.
  • Lasse das Mittel 5 Minuten einwirken und reibe den Kühlschrank anschließend mit einem saugfähigen Tuch ab.
  • Verwende das Mittel  mindestens einmal pro Woche.

4. Olivenöl mit Zitrone zur Desinfektion des Kühlschranks

Der Zitronen- und Olivenöl-Haushaltsreiniger ist ideal, um die Oberflächen von Edelstahl-Kühlschränken makellos zu machen.

Diese Komponenten entfernen Verschmutzungen, ohne das Material zu beschädigen oder einen fettigen Film zu hinterlassen.

Zutaten

  • 4 Esslöffel Olivenöl (64 g)
  • 3 Esslöffel Zitronensaft (30 ml)

Küchenhelfer

  • Teller oder Schüssel
  • Weiches Tuch

Zubereitung

  • Olivenöl mit Zitronensaft in einem Teller oder einer Schüssel verrühren.

Anwendung

  • Trage das Mittel mit einem weichen Tuch auf die Oberflächen des Kühlschranks auf.
  • Lasse es 10 Minuten einwirken und wische es mit einem leicht feuchten Tuch ab.
  • Verwende es einmal pro Woche.

5. Teebaumöl zur Desinfektion des Kühlschranks
Desinfektion des Kühlschranks mit Teebaumöl

Teebaumöl ist ein natürliches Produkt mit desinfizierenden Eigenschaften, die helfen, den Kühlschrank zu reinigen und ihn frei von unangenehmen Gerüchen zu halten.

Obwohl es Lebensmittelreste nicht mit der Wirksamkeit der oben genannten Lösungen entfernt, ist es eine gute Option für die Beseitigung von Bakterien.

Zutaten

  • 2 Esslöffel ätherisches Teebaumöl (30 g)
  • 1 Tasse warmes Wasser (250 ml)
  • Küchenhelfer
  • Sprühflasche
  • Mikrofasertuch

Zubereitung

  • Verdünne das Teebaumöl mit lauwarmem Wasser und gib es in die Sprühflasche.

Anwendung

  • Schüttele die Flasche und sprühe das Mittel auf die Wände des Kühlschranks.
  • Entferne dann überschüssige Flüssigkeit mit einem Mikrofasertuch.
  • Wiederhole den Vorgang 2 bis 3 Mal pro Woche.

Bist du bereit, diese Reinigungstricks in die Praxis umzusetzen? Wenn du deinen Kühlschrank nicht schon desinfiziert hast, wähle eine dieser Methoden und stelle sicher, dass sich der Kühlschrank danach wieder in einwandfreiem Zustand befindet.


Auch interessant