Diese Lebensmittel verbrennen Bauchfett

Die folgenden Lebensmittel verbrennen Bauchfett und geben dir zusätzliche Nährstoffe, die sehr vorteilhaft für deine allgemeine Gesundheit sind.

Natürlich gibt es keine magischen Lebensmittel oder Wunderdiäten. Es gibt jedoch gewisse Lebensmittel, die deinen Stoffwechsel beschleunigen und dir beim Abnehmen helfen können. Du musst nicht auf extreme Diäten zurückgreifen, um in Form zu bleiben. Folgende Lebensmittel verbrennen Bauchfett:

Diese Lebensmittel verbrennen Bauchfett

1. Olivenöl

Olivenöl kann in Maßen dazu beitragen, schlechte Fette abzubauen. Damit wird auch das Stresshormon Cortisol reguliert, das häufig zu einer Gewichtszunahme führt.

  • Baue regelmäßig Olivenöl in deine Ernährung ein, vorzugsweise ohne es zu kochen.
  • Du kannst täglich einen Esslöffel zum Frühstück essen oder das Öl für Salate, Brot oder Suppen verwenden. 

2. Äpfel

Gesunde Äpfel - Diese Lebensmittel verbrennen Bauchfett.

Viele gesunde Lebensmittel verbrennen Bauchfett. Äpfel sind reich an Vitaminen und Antioxidantien. Sie fördern die Fettverbrennung und auch die Allgemeingesundheit!

Am besten isst man mindestens einen Apfel pro Tag zum Frühstück, um von allen Vorteilen zu profitieren.

3. Fettfisch

Fettfisch ist reich an Omega-3-Fettsäuren, die den Cholesterinspiegel regulieren und Fettansammlungen im Körper verhindern.

Wir empfehlen dir folgende Fischsorten:

  • Lachs
  • Makrele
  • Hering
  • Thunfisch
  • Sardine
  • Anchovis
  • Schwertfisch

4. Bananen

Gesunde Bananen - Diese Lebensmittel verbrennen Bauchfett.

Bananen sind reich an Kalium und enthalten auch eine Fülle an Magnesium und Vitaminen. Isse jeden Tag eine Banane, um Fett zu verbrennen.

5. Zitrusfrüchte

Zitrusfrüchte wie Orangen - Diese Lebensmittel verbrennen Bauchfett.

Zitrusfrüchte sind reich an Vitamin C und unterstützen auch die Fettverbrennung. Baue  regelmäßig

  • Orangen,
  • Limettensaft und
  • Grapefruits

in deine Ernährung ein!

6. Meeresfrüchte

Meeresfrüchte sind reich an einfach ungesättigten Fettsäuren. Deshalb helfen sie auch, Fetteinlagerungen zu verhindern. Darüber hinaus zeichnen sich die meisten Meeresfrüchte auch durch Omega 3 aus.

7. Melonen

Wassermelone und Honigmelone - Diese Lebensmittel verbrennen Bauchfett.

Honigmelonen und Wassermelonen sind leckere erfrischende Sommerfrüchte, die reich an Wasser und Kalium sind. Du kannst damit Blähungen verhindern!

8. Kastanien und Mandeln

Kastanien und Mandeln sind reich an Omega-3-Fettsäuren.

Mandeln helfen, den Blutzucker zu kontrollieren und regen den Stoffwechsel an. Außerdem sind sie reich an Protein.

9. Avocados

Avocados haben nicht nur einen großartigen Geschmack. Sie sind auch reich an gesunden Fettsäuren, die stark sättigend wirken. Sie enthalten auch wichtige Ballaststoffe, die die Verdauung fördern. 

10. Quinoa

Quinoa enthält eine Fülle an Ballaststoffen, ist jedoch kalorienarm. Du kannst damit deinen Hunger stillen und den Stoffwechsel anregen. 

Außerdem sind in Quinoa Proteine, Antioxidantien und andere Nährstoffe wie Eisen, Zink, Selen und Vitamin E zu finden. Du kannst Quinoa statt Reis essen.

11. Tomaten

Tomaten - Diese Lebensmittel verbrennen Bauchfett.

Tomaten können den Lipidspiegel im Blut reduzieren und liefern zusätzlich das Antioxidans Lycopin. Du kannst sie vielseitig verarbeiten und solltest sie täglich in deinen Ernährungsplan einbauen.

12. Kaffee

Kaffee istreich an Chlorogensäure, welche die Aufnahme von Zucker im Magen-Darm-Trakt reduziert. Darüber hinaus wird damit auch der Leberstoffwechsel verbessert und so kann Fett reduziert werden.

13. Rote Beeren

Rote Beeren, wie Erdbeeren und Himbeeren - Diese Lebensmittel verbrennen Bauchfett.

Rote Beeren wirken stark sättigend. Der darin enthaltene Wirksotff Anthocyanin unterstützt auch die Verdauung von Fett und Zucker.

Baue folgende Lebensmittel in deine Ernährung ein:

  • Kirschen
  • Erdbeeren
  • Himbeeren
  • Brombeeren
  • Blaubeeren

Kirschen reduzieren auch den Cholesterin- und Harnsäurespiegel! 

Kategorien: Abnehmen Tags:
Auch interessant