Wie kann man Bananen verwenden? 6 originelle Tipps

Bananen zeichnen sich durch viele gesundheitsfördernde Eigenschaften aus. Sie liefern viel Energie, ohne eine Gewichtszunahme zu fördern. Du kannst diese leckere Frucht auf unterschiedliche Arten verwenden. 

Die Banane hat zwar einen schlechten Ruf bei all jenen, die gerne abnehmen möchten, doch den hat sie sich keinesfalls verdient. Es handelt sich um eine nährstoffreiche und sehr gesunde Frucht, die jedem zu empfehlen ist. Doch wie kann man Bananen verwenden?

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, denn Bananen können zu jeder Tageszeit in ihrer natürlichen Form oder auch in verschiedensten Rezepten verspeist werden.

In unserem heutigen Beitrag erfährst du, wie man Bananen verwenden kann. Du findest anschließend 6 einfache und originelle Tipps.

Die Banane

Es handelt sich um eine köstliche Frucht, die bei Groß und Klein beliebt ist, nicht nur weil sie wunderbar süß schmeckt, sondern auch, weil sie ganz einfach ohne größeren Aufwand verspeist werden kann.

Es handelt sich um eine sehr komplette Frucht, die reich an Kohlenhydraten und Ballaststoffen ist, jedoch nur sehr wenig Fett enthält.

Dadurch liefert die Banane viel Energie, ohne dass sie dick macht. Auch wenn sie sehr süß ist, ist die Banane äußerst gesund.

Sie zeichnet sich auch durch die Vitamine A, B und C sowie durch die Mineralien Magnesium und Kalium aus. Diese Wirkstoffe machen aus der Banane ein Supernahrungsmittel, das insbesondere aber nicht nur für Kinder und Sportler ausgezeichnet ist. 

Wir empfehlen auch diesen Beitrag: 3 magnesiumreiche Mixgetränke zum Schutz deiner Gesundheit

Zu den zahlreichen Vorteilen der Banane zählen folgende:

  • Damit kann der Blutdruck gesenkt werden,
  • man kann Muskelkrämpfen vorbeugen,
  • die Einlagerung von Flüssigkeiten im Gewebe verhindern,
  • Sodbrennen lindern und auch
  • das Nervensystem beruhigen.
Bananen verwenden für verschiedene Rezepte

Wie kann man Bananen verwenden?

Anschließend findest du verschiedene originelle und einfache Ideen, mit denen du Bananen verwenden und jeden Tag unterschiedlich zubereiten kannst.

Noch ein köstliches und gesundes Rezept: Köstlicher Bananen-Kurkuma-Shake für die Leberreinigung

1. Nährstoffreiche und energiegeladene Mixgetränke

Drinks mit Bananen schmecken köstlich, denn diese Frucht verleiht Getränken eine sämige Konsistenz, ohne dass dafür Milchprodukte oder andere weniger gesunde Nahrungsmittel notwendig sind. 

  • Die Banane kann vielseitig kombiniert werden, zum Beispiel mit Sellerie oder Spinat, die zusätzlich wichtige Nährstoffe liefern und die Gesundheit fördern, jedoch zusammen mit der Banane auch sehr gut schmecken.
  • Auch mit reinem Kakaopulver und einer Banane kann man sich ein leckeres Mixgetränk herstellen, das sehr gesund ist.
Banenen verwenden für ein Mixgetränk

2. Weniger Zucker verwenden

Die Banane enthält natürliche Zuckerstoffe, die viele Rezepte verfeinern und es dir ermöglichen, weißen Zucker zu reduzieren, der deiner Gesundheit schadet.

Du kannst nach Wunsch zusätzlich Stevia, Kokosblütenzucker oder Ahornsirup verwenden, wenn dein Rezept noch süßer sein soll. Verzichte jedoch wenn möglich völlig auf weißen Zucker.

3. Weniger Mehl und weniger Eier

  • Wenn du gerne zu Hause Süßspeisen herstellst, kannst du in vielen Rezepten weniger Mehl verwenden und einen Teil davon mit Bananen ersetzen. 

So sind die Rezepte einfacher verdaulich und saftiger! Auch für Patienten mit Zöliakie ist dieser Tipp hilfreich.

  • Wenn die Banane sehr reif ist, kannst du damit auch ein Ei ersetzen. Zerdrücke sie einfach mit der Gabel!

Insbesondere für Veganer handelt es sich um eine gute Alternative, um tierische Produkte wie Hühnereier zu ersetzen.

Entdecke auch diesen Beitrag: 5 Verwendungsmöglichkeiten von Bananenschalen als Naturheilmittel

4. Schnelles Frühstück

Du möchtest ein schnelles, köstliches und gesundes Frühstück? Dann kannst du dir kleine Pfannkuchen mit Bananen zubereiten.

Zutaten für eine Person

  • 1 reife Banane
  • 1 Ei
  • nach Wunsch Bienenhonig
  • nach Wunsch Marmelade, Schokolade oder Erdnussbutter

Zubereitung

  • Das Ei gut verrühren (mit einer Gabel oder dem Mixer).
  • Die Banane mit einer Gabel zerdrücken und mit dem Ei verrühren.
  • Nach Wunsch kannst du etwas Honig dazugeben.
  • Den Teig in einer Pfanne mit etwas Öl wie Pfannkuchen auf beiden Seiten anbraten.
  • Dann kannst du die kleinen Pfannkuchen auf einem Teller mit Marmelade, Schokolade oder Erdnussbutter servieren.
Bananen verwenden für Pfannkuchen

5. Getrocknete Bananen zu jeder Tageszeit

Einen gesunden Snack kannst du ganz einfach herstellen: Schneide Bananen in sehr dünne Scheiben und lege diese auf Backpapier auf ein Backblech und backe sie bei ungefähr 40º bis die Früchte trocken und knusprig sind.

Dies dauert rund zwei Stunden. Das Ergebnis ist ein leckerer Snack, den du zu jeder Tageszeit verspeisen kannst. Damit kannst du deine Lust auf Süßes stillen.

6. Bananensorbet

Wenn du einen guten Standmixer oder Blender hast, kannst du ganz einfach und schnell ein köstliches Bananensorbet herstellen.

  • Einfach bereits am Vortag eine Banane in Stücke schneiden und einfrieren. Am nächsten Tag im Standmixer verarbeiten, bis ein cremiges Sorbet entsteht.
  • Du kannst diese Nachspeise mit Zimt oder Kakaopulver verfeinern.
Kategorien: Rezepte Tags:
Auch interessant