Was hilft gegen unschöne Mitesser?

25 Dezember, 2018
Zwar gibt es im Handel zahlreiche Produkte, doch auch natürliche Hausmittel sind sehr effektiv. Damit kannst du nicht nur deine Gesundheit, sondern auch die Umwelt schonen. 

Unschöne Mitesser sind lästig, doch es gibt verschiedenste Hausmittel, die sehr wirksam sind. Dazu kommt es, wenn abgestorbene Hautzellen oder Talg die Poren verstopfen. Dies geschieht insbsondere in der T-Zone, das heißt Stirn, Nase und Kinn.

Lies weiter, wir haben hilfreiche Tipps für dich, um unschöne Mitesser zu beseitigen.

Es handelt sich meist um ein harmloses Problem, das auf Hormonschwankungen, Schadstoffe, die sich ansammeln, oder eine erhöhte Produktion von Talg zurückzuführen ist.

Zwar gibt es im Handel zahlreiche Produkte, doch auch natürliche Hausmittel sind sehr effektiv. Damit kannst du nicht nur deine Gesundheit, sondern auch die Umwelt schonen.

Probiere diese Hausmittel aus!

1. Honig gegen unschöne Mitesser

Honig gegen unschöne Mitesser

Honig hat antibakterielle Eigenschaften, die helfen, deine Haut zu reinigen. Es handelt sich um ein ausgezeichnetes Mittel gegen Mitesser. Außerdem versorgt dieses Bienenprodukt deine Haut mit Feuchtigkeit, wirkt gegen Narben und reduziert unschöne Hautflecken.

Anwendung

  • Gib ein wenig Bio-Honig auf deine Fingerspitzen und trage ihn direkt auf die Mitesser auf.
  • Nach einer Stunde Wirkzeit mit warmem Wasser abwaschen.
  • Wiederhole diese Behandlung jeden Tag.

Lies diesen Artikel: 5 Heilmittel mit Honig, die deine Gesundheit verbessern

2. Eiweiß gegen unschöne Mitesser

Eiweiß gegen unschöne Mitesser

Eiweiß ist reich an essentiellen Aminosäuren. Es hilft nicht nur dabei, deine Gesichtshaut zu reparieren, sondern reguliert auch überschüssiges Fett. Deshalb eignet es sich auch perfekt gegen Mitesser.

Anwendung

  • Verquirle das Eiweiß und trage es mit einem Pinsel wie eine Maske auf das Gesicht auf.
  • Etwa 30 Minuten trocknen lassen und anschließend mit kaltem Wasser entfernen.
  • Verwende die Maske mindestens dreimal pro Woche.

3. Tomaten gegen unschöne Mitesser

Tomaten sind ein gutes Mittel zur Mitesser-Entfernung

Reich an Polyphenolen und essenziellen Mineralien, bieten Tomaten viele Vorteile für die Gesundheit deiner Haut.

Die adstringierenden Eigenschaften der Tomaten reinigen die Poren gründlich und beseitigen die lästigen Mitesser.

Anwendung

  • Eine reife Tomate pürieren und das Ergebnis auf das Gesicht auftragen.
  • Lass die Maske 20 Minuten lang wirken und spüle sie dann ab.
  • Wende dieses Mittel drei- bis viermal pro Woche an.

4. Orangenschalen gegen unschöne Mitesser

Orangenschalen sind ein gutes Mittel zur Mitesser-Entfernung

Lesetipp: 8 medizinische Eigenschaften von Orangenschalen von denen du sicher noch nichts wusstest

Orangenschalen kann man vielseitig verwerten, auch gegen Mitesser sind sie sehr vorteilhaft. Sie enthalten wichtige Antioxidantien und ätherische Öle, die das Hautbild verbessern. 

Außerdem reduziert ihre adstringierende Wirkung überschüssiges Fett und hilft, verstopfte Poren zu reinigen.

Anwendung

  • Eine Orangenschale raspeln und mit etwas Wasser anfeuchten.
  • Trage diese Mischung auf das Gesicht auf und lasse sie 30 Minuten wirken.
  • Mit kaltem Wasser abwaschen.
  • Wiederhole diese Behandlung dreimal in der Woche.

Hinweis: Verwende dieses Hausmittel nur abends, wenn du nicht mehr außer Haus musst, denn Orange könnte bei Sonnenexposition gegensätzlich wirken und zu Hautflecken führen.

5. Gurke gegen unschöne Mitesser

Gurke gegen unschöne Mitesser

Gurken sind reich an Wasser und Antioxidantien. Sie eignen sich perfekt als Gesichtswasser, um Mitesser zu entfernen und die Haut zu straffen. Außerdem wirken sie wunderbar erfrischend. 

Anwendung

  • Zerdrücke eine geschälte Gurke, bis sich eine dicke Paste bildet.
  • Verteile die Maske über dein gesamtes Gesicht und lasse sie 20 Minuten lang wirken.
  • Danach abwaschen.
  • Wiederhole diese Behandlung jeden Tag.

6. Aspirin gegen unschöne Mitesser

Aspirin ist ein gutes Mittel zur Mitesser-Entfernung

Aspirin (Acetylsalicylsäure) reguliert die Talgproduktion und hilft deshalb gegen Mitesser und Unreinheiten.

Anwendung

  • Ein paar Aspirintabletten pulverisieren und mit Wasser befeuchten.
  • Dieses Hausmittel auf die Haut auftragen und 20 Minuten wirken lassen.
  • Abspülen und zwei- bis dreimal in der Woche verwenden.

Siehe auch: 5 Ideen für eine gesunde, strahlende Haut

7. Aloe vera gegen unschöne Mitesser

Aloe Vera ist ein gutes Mittel zur Mitesser-Entfernung

Aloe vera hat antibakterielle und entzündungshemmende Eigenschaften, die helfen können, deine Haut zu desinfizieren und verstopfte Poren zu reinigen. 

Anwendung

  • Schneide ein Aloe-Blatt der Länge nach auf, um das Gel zu entnehmen.
  • Massiere das Gel direkt auf die Haut und lass es 20 Minuten lang wirken.
  • Danach abwaschen.
  • Verwende diese Behandlung am besten jeden Tag vor der Nachtruhe.

8. Knoblauch gegen unschöne Mitesser

Knoblauch ist ein gutes Mittel zur Mitesser-Entfernung

Knoblauch hat zwar kein angenehmes Aroma, doch die darin enthaltenen Schwefelverbindungen wirken ausgezeichnet gegen Akne und Mitesser. Die weiße Knolle wirk antibakteriell und fördert die Zellregeneration.

Anwendung

  • Presse ein paar rohe Knoblauchzehen und behandle damit die betroffenen Stellen.
  • Nach 10 Minuten mit Wasser abspülen.
  • Verwende diese Behandlung zwei- bis dreimal pro Woche.

Probiere selbst aus, welches Hausmittel bei dir am besten wirkt. Falls du eine allergische Reaktion beobachtest, musst du die Behandlung sofort abnehmen, doch das kommt nur selten vor.