Verjüngung mit diesem Saft aus Trauben, Granatapfel und Moringa!

19 April, 2019
Natürlich genügt es zur erfolgreichen Verjüngung nicht, wenn du nur diesen antioxidativen Saft trinkst. Du solltest alle Lebensmittel und Gewohnheiten vermeiden, die vorzeitige Hautalterung verursachen: Stress, Alkohol und Tabak.

Wer hätte nicht gerne einen köstlichen Saft, der gleichzeitig auch noch ein paar Jahre der Hautalterung verschwinden lässt? Wenn du eine Verjüngung anstrebst, dann solltest du dich allerdings auch gesund und bewusst ernähren.

Mit der richtigen Ernährung kannst du langfristig positive Ergebnisse erzielen und dich zudem ein Leben lang gesund und fit halten.

Der Saft aus Trauben, Granatapfel und Moringa, den wir dir in unserem heutigen Artikel vorstellen werden, wird dich bei deinen Bemühungen, dich fit und leistungsfähig bis ins hohe Alter zu erhalten, sehr unterstützen.

Probiere ihn am besten gleich selber aus und bekämpfe wirksam überschüssige freie Radikale, die deinem Körper andernfalls nachhaltigen Schaden zufügen könnten.

Warum brauchst du Antioxidantien zu deiner Verjüngung?

Freie Radikale haben nicht nur negative Auswirkungen auf deinen Körper. Sie tragen beispielsweise grundsätzlich zur Stärkung deines Immunsystems bei. Allerdings ist die Anzahl der vorhandenen freien Radikale entscheidend.

Wenn du zu viele in deinem Körper hast, dann werden diese überschüssigen Radikale deine Zellen oxidieren und dadurch wird der Alterungsprozess maßgeblich beschleunigt.

Der Prozess der vorzeitigen Alterung erfolgt sowohl in deinem Körper als auch äußerlich sichtbar an deinem Körper. Dabei sind die äußeren Zeichen der Hautalterung natürlich wesentlich leichter zu erkennen.

Insofern helfen dir Antioxidantien dabei, deinen Alterungsprozess zu verlangsamen, was wiederum dazu beiträgt, dass du nach einiger Zeit eine Verjüngung an dir bemerken wirst. Aus diesem Grund solltest du unbedingt darauf achten, dass du genügend Nährstoffe zu dir nimmst, die eine verjüngende Wirkung auf deinen Körper haben.

Je mehr Anzeichen von vorzeitiger Hautalterung du bereits bei dir erkennen kannst, desto positiver und sichtbarer werden die kurz- und langfristigen Erfolge deiner Verjüngung sichtbar werden. Gleiches gilt auch, wenn du bereits an einer degenerativen Erkrankung leidest.

Lies auch diesen Artikel: 3 natürliche Masken gegen Tränensäcke

Faktoren, welche die Zelloxidation begünstigen

Verjüngung - Faktoren

Nachfolgend findest du einige Faktoren, welche eine Erhöhung der Anzahl freier Radikale in deinem Körper bewirken und dadurch auch die Zelloxidation beschleunigen.

Durch das vermehrte Vorkommen freier Radikale wird der natürliche Regenerationsprozess in deinem Körper gestört und anstatt einer Verjüngung wirst du Anzeichen vorzeitiger Hautalterung an dir feststellen können:

  • einseitige und unausgewogene Ernährung
  • Luftverschmutzung
  • Stress
  • Lange Sonnenbäder
  • Tabak und Alkohol
  • extreme sportliche Aktivitäten

Eine natürliche Möglichkeit zur Verjüngung deiner Haut und deines Körpers

Heutzutage gibt es eine Vielzahl von Produkten und Behandlungsmöglichkeiten, die dir alle versprechen, dass sie dich praktisch wie von selbst um viele Jahre jünger machen werden.

Doch solltest du bedenken, dass die meisten dieser Produkte nicht nur sehr teuer sind, sondern oftmals nur einen vorübergehenden Effekt bewirken, wenn sie denn überhaupt eine Wirkung zeigen. Außerdem haben einige dieser Mittel zudem noch unangenehme Nebenwirkungen.

Wir werden dir heute eine sehr natürliche und sehr gesunde Möglichkeit vorstellen, wie du die Verjüngung deiner Haut und deines Körpers von innen heraus bewirken kannst.

Zunächst einmal ist es sehr wichtig, dass du immer daran denkst, dass dein Körper viele Nährstoffe benötigt, um richtig zu funktionieren.

Wenn du eine Verjüngung anstrebst, dann solltest du gezielt einige dieser Nähr- und Mineralstoffe wählen, die dir einen sichtbaren Erfolg garantieren und dich zudem insgesamt besser und gesunder fühlen lassen.

Nahrungsmittel mit antioxidativer Wirkung

Trauben

Verjüngung - Trauben

Weintrauben gehören zu den Früchten, die aufgrund ihres Resveratol-Gehaltes  über eine sehr große antioxidative Wirkung verfügen.

Resveratol findet sich besonders in den Kernen und der Haut von Trauben, aber auch im Fruchtfleisch kommt es vor. Schwarze und rote Trauben haben den größten Gehalt an Resveratol.

Schwarze Johannisbeeren, Brombeeren und Erdnüsse enthalten ebenfalls sehr viel Resveratol. Außerdem gibt es zahlreiche Nahrungsergänzungsmittel mit diesem wirksamen Antioxidans.

Dieses Polyphenol ist sehr effektiv bei der Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und ebenso bei der Prävention bestimmter Krebsarten.

Auch in Wein ist das wertvolle Resveratol enthalten. Aufgrund der schädlichen Effekte von Alkohol auf deinen Körper empfehlen wir dir allerdings den Genuss von alkoholfreien Nährstoff-Lieferanten wie frische Trauben oder Traubensaft.

Granatapfel zur Verjüngung

Verjüngung - Granatapfel

Granatäpfel sind köstliche Früchte, die dir zahlreiche gesundheitliche Vorzüge bieten. Außerdem enthalten auch sie sehr viele wirksame Antioxidantien (Polyphenole), die besonders in der Haut und den Kernen zu finden sind.

Darüber hinaus haben Granatäpfel entzündungshemmende, anti-mikrobielle und antiseptische Eigenschaften.

Aus den Kernen kannst du dir einen sehr leckeren Saft zubereiten, der neben einer angenehmen Süße auch eine leicht bittere Komponente hat.

Auch deine Salate und andere Beilagen kannst du mit diesen köstlichen Kernen verfeinern.

Lies hier mehr: Salat mit Kichererbsen, Mango und Granatapfel: Profitiere auch du davon!

Moringa

Moringa

Obwohl Moringa ganz hervorragende gesundheitliche Vorzüge bietet, ist diese Pflanze nicht sehr bekannt. Aus Moringa-Samen, -Blüten und -Blättern kannst du eine Vielzahl natürlicher Heilmittel herstellen.

An dieser Stelle möchten wir besonders auf die antioxidativen Kräfte der Moringa-Blätter eingehen. Du kannst die Blätter frisch oder auch getrocknet verwenden.

Moringa-Blätter gehören zu den Pflanzen, die den höchsten Gehalt an Antioxidantien besitzen. Darüber hinaus sind sie reich an Vitamin A, B und C und enthalten viele Mineralstoffe wie Calcium, Eisen und Kalium.

Dank dieser zahlreichen gesundheitlichen Vorzüge kann Moringa deinen Körper sehr wirkungsvoll bei der Entgiftung unterstützen. Dadurch wirst du gesündere Haut und Fingernägel an dir bemerken und dich auch insgesamt energiegeladener und aktiver fühlen.

Antioxidativer Saft, der dir bei der Verjüngung hilft

Nachfolgend werden wir dir in einfachen Schritten erklären, wie du diesen köstlichen antioxidativen Saft zubereitest, der dich bei deiner Verjüngung bestens unterstützen wird:

Zutaten

  • Concord Weintrauben
  • 1 Granatapfel
  • 3 Esslöffel Moringa-Blätter (45 g)
  • ½ Tasse Wasser (100 ml)
  • Honig oder Stevia (nach Geschmack)

Arbeitsmittel

  • Du benötigst einen Mixer oder eine Küchenmaschine, um diesen Saft herzustellen.

Zubereitung des Trauben-Granatapfel-Moringa-Saftes zur Verjüngung

  • Zunächst einmal ist es wichtig, dass du die ganzen Trauben benutzt, mitsamt der Schale und der Kerne. Allerdings solltest du den Granatapfel vor der weiteren Verwendung schälen.
  • Auch bei den Moringa-Blättern ist eine kleine Vorbereitung notwendig. Entferne den Stiel vor der Weiterverarbeitung und nutze nur die Blätter.
  • Anschließend kannst du alle 3 Zutaten mit dem Wasser in einem Mixer so lange zerkleinern, bis sie gut miteinander vermischt sind.
  • Nun kannst du den gewonnenen Saft entweder durch ein Sieb gießen oder aber du trinkst ihn mitsamt dem Fruchtfleisch. Dadurch wirst du noch mehr wertvolle Inhaltsstoffe erhalten.
  • Wenn du möchtest, kannst du den Saft auch noch mit ein wenig Honig oder Stevia süßen.
  • Trinke den Saft gekühlt während des gesamten Tages, am besten zwischen den Mahlzeiten.
  • Knight, J. A. (2000). Review: Free radicals, antioxidants, and the immune system. Annals of Clinical and Laboratory Science.
  • Baur, J. A., & Sinclair, D. A. (2006). Therapeutic potential of resveratrol: The in vivo evidence. Nature Reviews Drug Discovery. https://doi.org/10.1038/nrd2060
  • Razis, A. F. A., Ibrahim, M. D., & Kntayya, S. B. (2014). Health benefits of Moringa oleifera. Asian Pacific Journal of Cancer Prevention. https://doi.org/10.7314/APJCP.2014.15.20.8571
  • Gil, M. I., Tomas-Barberan, F. A., Hess-Pierce, B., Holcroft, D. M., & Kader, A. A. (2000). Antioxidant activity of pomegranate juice and its relationship with phenolic composition and processing. Journal of Agricultural and Food Chemistry. https://doi.org/10.1021/jf000404a