Anzeichen des Alterns am Hals: Was tun?

· 21 November, 2018
Die meisten Frauen pflegen ihr Gesicht täglich, doch dabei wird der Hals oft vergessen. Erfahre in unserem heutigen Beitrag, welche Anzeichen des Alterns am Hals zu erkennen sind und was du dagegen tun kannst. 

Gesicht und Hals sind der Sonne am meisten ausgesetzt, deshalb wird in diesen Bereichen das zunehmende Alter besonders gut ersichtlich. Falten, hängende Haut und andere Anzeichen des Alterns am Hals können jedoch mit der richtigen Pflege reduziert werden.

Die meisten Frauen pflegen ihr Gesicht täglich, doch dabei wird der Hals oft vergessen. Erfahre in unserem heutigen Beitrag, welche Anzeichen des Alterns am Hals zu erkennen sind und was du dagegen tun kannst. 

Anzeichen des Alterns am Hals

1. Weniger Elastizität

Weniger Elastizität gehört zu den Symptomen des Alterns am Hals

Mit zunehmendem Alter verliert die Haut an Elastizität. Dieser natürliche Prozess kann zwar nicht aufgehalten, jedoch verlangsamt werden.

Dehnungsübungen straffen das Gewebe und die darunterliegenden Muskeln. Du kannst damit auch die Kollagenproduktion stimulieren, was ebenfalls für straffere Haut wichtig ist!

2. Hautfalten unter dem Kinn

Anzeichen des Alterns am Hals: Hautfalten unter dem Kinn

Mit zunehmendem Alter produzieren wir weniger Kollagen, dadurch ist unsere Haut nicht mehr so straff und altert.

Ältere Frauen weisen auch einen niedrigeren Östrogenspiegel auf. Da die Haut ein hormonabhängiges Organ ist, wird in der Folge weniger Kollagen synthetisiert und die Haut auch schlechter durchblutet. 

All dies kann zu schlaffer Haut und folglich zu Hautfalten unter dem Kinn führen.

Schütze deine Haut vor Sonnenexposition mit einem passenden Lichtschutzfaktor. Pflege sie mit einer Feuchtigkeitscreme, die auch Kollagen enthält. Und vergiss nicht: Beginne damit bereits in jungen Jahren, um Vorsorge zu leisten!

3. Horizontale Linien

Horizontale Linen gehören zu den Symptomen des Alterns am Hals

Hier handelt es sich um Falten, die durch Flüssigkeits- und Elastizitätsverlust der Haut in zunehmendem Alter auftreten. Auch hier spielt die verminderte Kollagenproduktion sowie Sonnenexposition eine wichtige Rolle.

Tabak und Feuchtigkeitsmangel verstärken die Zeichen der Zeit zusätzlich.

  • Um dieses Symptom des Alterns am Hals zu lindern, solltest du versuchen deinen Hals gerade auszurichten und dein Kinn stets gerade zu halten. Die Haltung soll allerdings nicht unbequem sondern natürlich sein. Damit schonst du gleichzeitig deinen Rücken!

4. Senkrechte Linien

Diese Zeichen des Alterns entstehen oft durch eine schlechte Schlafpositionen.

  • Schlafe am besten auf dem Rücken und nicht in Seitenposition!

Es ist unmöglich, die Bewegung des Kopfes während des Schlafes zu kontrollieren. Du kannst aber ein Kissen verwenden, das deinen Hals in der gleichen Position hält.

Schau dir auch diesen Artikel dazu an:

Schlafpositionen und ihre Bedeutung

5. Poikiloderma

Poikiloderma gehört zu den Symptomen des Alterns am Hals

Poikiloderma ist eine rötliche oder braune Verfärbung an den Seiten des Halses, die auf langfristige Sonneneinstrahlung zurückzuführen ist. Sonnenexposition ohne Schutz schädigt die oberflächlichen Blutgefäße und erzeugt Rötungen.

Es gibt keine spezifische Behandlung für Poikiloderma. Du solltest jedoch auf jeden Fall vorbeugend jeden Tag Sonnencreme auftragen, auch wenn es draußen kalt oder bedeckt ist.

Sollten bereits Verfärbungen aufgetreten sein, kannst du auf Naturheilmittel oder handelsübliche Produkte zurückgreifen. Diese können dabei helfen, die Haut aufzuhellen.

Versuche es mit dieser Maske:

Zutaten

  • ein Teelöffel Kurkuma (3 g)
  • 1 Teelöffel Reispulver (3 g)
  • ein Esslöffel Kokosmilch (15 ml)

Zubereitung

  • Mische die drei Zutaten.
  • Wasche nun die Halspartie und trockne sie ab.
  • Trag die Paste auf den Hals auf und lass sie 15 Minuten lang einwirken.
  • Abspülen und gründlich abtrocknen.

Trage abschließend eine Kollagencreme oder den Inhalt einer Kollagenkapsel auf die Haut auf. Damit kannst du auch andere Alterserscheinungen reduzieren.

Schau dir auch diesen Artikel dazu an:

Mit Apfel eine Gesichtsmaske gegen Hautalterung zubereiten

Allgemeine Tipps gegen Anzeichen des Alterns am Hals

Um deine Schönheit zu pflegen, vergiss nicht,

  • viel Wasser zu trinken,
  • täglich Sonnenschutz zu verwenden und
  • deine Haut mit feuchtigkeitsspendenden Kollagen-Cremes zu verwöhnen.

Nicht nur dein Gesicht, auch dein Hals braucht tägliche Pflege! Deine Haut wird damit länger jung bleiben und du wirst dich in ihr wohl fühlen.