5 geeignete Yoga-Übungen für weniger gelenkige Menschen

· 2 September, 2018
Du bist nicht sehr gelenkig? Dank Yoga wirst du zunehmend deine Beweglichkeit verbessern können und das ganz an deine Fähigkeiten angepasst und ohne dich zu quälen.

Viele Menschen sind nicht sehr gelenkig, was zu Muskel- und Gelenkschmerzen sowie einer großen Frustration beim Ausführen von Dehnungsübungen führen kann. Deswegen wirst du heute 5 Yoga-Übungen für weniger gelenkige Menschen kennenlernen, die womöglich genau für dich geeignet sind. Probier sie doch mal aus – du wirst dich bestimmt besser fühlen.

Yoga fördert nicht nur dein mentales Wohlbefinden, du kannst damit auch deinen physischen Zustand verbessern. Entgegen der Annahme vieler Menschen bedeutet eine geringe Dehnbarkeit nicht, dass du kein Yoga ausüben kannst. Ganz im Gegenteil, es gibt genügend Positionen, die auch dann geeignet sind, wenn du nicht sehr gelenkig bist.

 

  • Tracy, B. L., & Hart, C. E. F. (2013). Bikram yoga training and physical fitness in healthy young adults. Journal of Strength and Conditioning Research. https://doi.org/10.1519/JSC.0b013e31825c340f
  • Andy Smith, J., Greer, T., Sheets, T., & Watson, S. (2011). Is there more to yoga than exercise? Alternative Therapies in Health and Medicine.
  • Park, C. L., Riley, K. E., Bedesin, E., & Stewart, V. M. (2016). Why practice yoga? Practitioners’ motivations for adopting and maintaining yoga practice. Journal of Health Psychology. https://doi.org/10.1177/1359105314541314
  • Rakhshaee, Z. (2011). Effect of Three Yoga Poses (Cobra, Cat and Fish Poses) in Women with Primary Dysmenorrhea: A Randomized Clinical Trial. Journal of Pediatric and Adolescent Gynecology. https://doi.org/10.1016/j.jpag.2011.01.059