7 Tricks, um einen Narzissten zu neutralisieren

Es gibt 7 Tricks, die du anwenden kannst, um Narzissten zu neutralisieren und zu verhindern, dass ihre Persönlichkeitsstörung dein Leben kontrolliert. In diesem Artikel erfährst du alles, was du wissen musst. Lies weiter!
7 Tricks, um einen Narzissten zu neutralisieren

Letzte Aktualisierung: 04. August 2022

Der Umgang mit einer Person, die eine narzisstische Persönlichkeitsstörung hat, ist nicht einfach. Um einen Narzissten zu neutralisieren, braucht man viel Mut, Intelligenz und – bis zu einem gewissen Grad – ein Gefühl des Andersseins.

Schätzungen zufolge leiden zwischen 1 und 15 % der Bevölkerung an dieser Störung.

Entgegen der landläufigen Meinung ist Narzissmus jedoch nicht nur eine Maske. Es handelt sich um eine psychische Störung, bei der die Person eine unverhältnismäßig hohe Meinung von sich selbst hat, es ihr an Empathie mangelt und sie ständig Aufmerksamkeit fordert. Es ist kein erfundenes Konstrukt, sondern die Betroffenen glauben wirklich, dass sie anderen überlegen sind.

Schauen wir uns an, wie man auf gesunde Weise mit ihnen umgehen kann.

Wie kann man einen Narzissten neutralisieren?

Oft wird angenommen, dass sich hinter einer narzisstischen Person eine zerbrechliche oder manipulierbare Person verbirgt.

Nichts könnte jedoch weiter von der Wahrheit entfernt sein. Es gibt zwar Narzissten, auf die das Profil passt, aber es gibt auch andere, deren Ego und Selbstvergötterung echt sind.

Dennoch wird das gängige Profil der Störung von Forschern angezweifelt. Deshalb solltest du im Umgang mit diesen Menschen sehr vorsichtig sein. In vielen Fällen führt diese Art von Persönlichkeit zu Konflikten und Problemen. Daher ist es am besten, wenn du Abstand hältst oder weißt, wie du mit diesen Menschen auf gesunde Weise umgehen kannst.

Wir möchten dir 7 Tricks vorstellen, mit denen du einen Narzissten neutralisieren kannst.

1. Lerne, Nein zu sagen

Narzissten neutralisieren - streitendes Paar
Wenn du dich mit einem Narzissten streitest, ist es am besten, wenn du weißt, wie du mit einem klaren “Nein” aufhören kannst, sobald die Situation außer Kontrolle gerät.

“Nein” ist nicht nur das Zauberwort, mit dem du lernst, einen Narzissten zu neutralisieren. Es ist die Säule, die alle anderen Tipps stützt und die du dir lieber früher als später aneignen solltest.

Du musst daran denken, dass diese Menschen wollen, dass ihre Umgebung ihr Verhalten, ihre Meinung und ihre Handlungen gutheißt. Dabei können sie verschiedene Techniken anwenden, von der Manipulation bis hin zur Kommunikation.

Wenn du lernst, Nein zu diesen ungesunden Verhaltensweisen, Meinungen und Handlungen zu sagen, dann baust du eine solide Grenze auf, die dich von der Person mit dieser Persönlichkeitsstörung trennt. Du hinderst sie daran, dich zu kontrollieren oder zu manipulieren, ganz zu schweigen davon, dass du ihr Ego nicht noch weiter anheizen wirst.

Ein Narzisst ist hungrig nach Anerkennung. Auch wenn er sie nicht braucht, um seine Persönlichkeit zu nähren, ist er immer auf der Suche nach ihr. Wenn du aufhörst, ihm Anerkennung zu geben, ist das so, als würdest du der Schlange den Kopf abschlagen, da du das Problem an der Wurzel angreifst.

Beginne damit, dich selbst daran zu erinnern, dass du eine bestimmte Behandlung nicht verdienst und dass du nicht bereit bist, sie zu tolerieren. Lerne, “Nein” zu sagen.

2. Um einen Narzissten zu neutralisieren, darfst du dich nicht auf diese Person konzentrieren

Eine Person mit dieser Störung verlangt immer nach Aufmerksamkeit. Wir reden hier aber nicht von der Art von Aufmerksamkeit, die sich in Applaus äußert. Denn jede noch so kleine Aufmerksamkeit ist willkommen.

Wenn du nicht darauf achtest, was ein Narzisst sagt oder tut, tust du das Gegenteil von dem, was er/sie von dir erwartet.

Das ist jedoch viel leichter gesagt als getan, denn Narzissten sind Experten darin, deine Aufmerksamkeit zu bekommen. Manchmal musst du lernen, einfach mit ihrer Anwesenheit umzugehen, was bedeutet, dass du sie nicht völlig ignorieren kannst. Was du jedoch tun kannst, ist, die Interaktion auf ein Minimum zu beschränken und dein Interesse an dem, was sie tun, zu verringern.

3. Zeige in Gegenwart eines Narzissten keine Nervosität

Jemand mit dieser Störung hat ein hohes Selbstwertgefühl (aufgeblasen und verzerrt, aber nicht echt), ein starkes Ego und ein scheinbar grenzenloses Selbstvertrauen. Diese Menschen funktionieren oft sehr gut in der Gesellschaft, haben beneidenswerte Kommunikationsfähigkeiten und sind geschickt darin, sich vor anderen zu behaupten. Es ist ganz normal, dass du ein bisschen nervös bist, wenn du einen solchen Menschen vor dir hast.

Der Abbau von Nervosität, Ängsten oder Minderwertigkeitsgefühlen ist eine weitere Maßnahme, die du ergreifen musst, um einen Narzissten zu neutralisieren. Wenn du all das zeigst, wird seine oder ihre Persönlichkeit gestärkt und er oder sie wird sich nicht scheuen, dich damit zu erdrücken. Sei in den wenigen Momenten, in denen du es mit derartigen Menschen zu tun hast, standhaft, bewahre eine ruhige Haltung und unterschätze dich niemals.

4. Setze sofort Grenzen, um einen Narzissten zu neutralisieren

Eine der besten Techniken, um dich vor einem Narzissten zu schützen, besteht darin, von der ersten Minute an Grenzen zu setzen. Wenn du bei der ersten Begegnung feststellst, dass eine Person an dieser Störung leidet, gibt es nichts Besseres, als sofort das Risiko zu verringern, unter dieser Person zu leiden.

Um das zu tun, kannst du Folgendes in Betracht ziehen:

  • Lasse nicht zu, dass die Prioritäten des Narzissten Vorrang vor deinen haben.
  • Lasse nicht zu, dass diese Person ihre Meinungen oder Handlungen überbewertet und das Gegenteil mit deinen tut.
  • Sage ihm/ihr ausdrücklich, wie weit er/sie gehen darf (was er/sie vor dir sagen oder in deiner Nähe tun darf).
  • Sei darauf vorbereitet, die Zeichen zu erkennen, dass er/sie versuchen wird, dich zu manipulieren.
  • Lasse die Person wissen, dass sie nicht mehr oder weniger ist als alle anderen.
  • Wenn du das Gefühl hast, dass ihre Persönlichkeit dich aufsaugt oder in irgendeiner Weise auslaugt, solltest du diese Begegnung beenden.

Das sind nur einige Ideen, die du anwenden kannst, um einer narzisstischen Person entgegenzuwirken. Wenn du es nicht gleich bei der ersten Begegnung geschafft hast, hast du immer noch Zeit, es zu tun. Du musst nur selbstbewusst und entschlossen sein, wenn du denkst, dass ihre Einstellung dein Leben übernimmt.

5. Lasse dich nicht manipulieren oder deine Meinung ändern

Narzissten neutralisieren - Frau als Marionette an Schnüren
Viele Narzissten sind Experten im Manipulieren, um ihren eigenen Erfolg zum Nachteil anderer zu erreichen.

Es ist wichtig zu wissen, wie man diese Situationen erkennt.

Manipulation ist eine der vielen Facetten der narzisstischen Persönlichkeitsstörung. Menschen tun dies unter anderem, um ihre Macht oder ihren Einfluss auf andere zu demonstrieren. Oft tun sie das nicht auf eine imposante oder abrupte Art und Weise, sondern sie arbeiten schrittweise daran.

In jedem Fall wird ein Narzisst immer versuchen, dich zu kontrollieren, egal ob das absichtlich oder unabsichtlich geschieht. Er wird versuchen, deine Gewohnheiten, deine Meinungen, Ideen und Handlungen zu ändern.

Er kann dich zum Beispiel dazu bringen, deinen Kleidungsstil durch einen zu ersetzen, den er für besser hält. Du solltest also niemals deine Meinung ändern, vor allem nicht, wenn es um Dinge geht, die deinen Prinzipien oder Idealen zuwiderlaufen.

6. Spiele seine Leistungen und Fähigkeiten herunter, um einen Narzissten zu neutralisieren

Ein weiterer Trick, um mit einem Narzissten umzugehen, besteht darin, seine Leistungen oder Fähigkeiten herunterzuspielen.

Wir haben dir weiter oben vorgeschlagen, dass du einen Narzissten ignorierst, außer in den Fällen, in denen es unbedingt notwendig ist, mit dieser Person umzugehen. Wenn dieser Mensch dann doch die außergewöhnlichere Seite seiner Persönlichkeit zeigt, kannst du das kompensieren, indem du seine Leistungen herunterspielst.

Eine Person mit dieser Störung wird dir zum Beispiel weismachen, dass sie attraktiver, intelligenter oder qualifizierter für eine bestimmte Aufgabe ist. Du kannst dieser Person zu verstehen geben, dass ihre Meinung überbewertet ist, was nicht bedeutet, dass du sie ablehnst. Wenn du dem Narzissten sagst, dass er nicht so attraktiv ist, dass du klügere Leute kennst oder dass du für eine Tätigkeit besser qualifiziert bist, wird das innerlich schwer an ihm nagen.

7. Zeige auch deine Fähigkeiten

In Anknüpfung an das oben Gesagte schlagen wir einen weiteren Tipp vor, um einen Narzissten zu neutralisieren: Zeige auch deine Fähigkeiten. Nervosität sollte dich in Gegenwart eines Narzissten niemals übermannen. Das heißt aber nicht, dass du dich in falscher Bescheidenheit üben oder deine Fähigkeiten verstecken sollst.

Scheue dich nicht, ihm oder ihr zu zeigen, was du besser kannst, um ihm oder ihr eine gesunde Dosis Realität zu vermitteln. Wenn er oder sie mit bestimmten schulischen Leistungen, Lebenserfolgen oder Qualitäten prahlt, dann scheue dich nicht, ihn oder sie wissen zu lassen, dass du ähnliche Dinge getan hast.

Mit diesen und den anderen Empfehlungen kannst du einen Narzissten oder eine Narzisstin neutralisieren.

Wie wir zu Beginn besprochen haben, ist Narzissmus eine psychische Störung, die mit professioneller Hilfe etwas verbessert werden kann. Allerdings sollten die Erwartungen realistisch sein: Es handelt sich um ein komplexes Problem, das oft einen langen Heilungsprozess erfordert. Wenn du jemanden kennst, der an einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung leidet, und dir etwas an ihm liegt, dann hilf ihm oder ihr, professionelle Unterstützung zu suchen.

Das könnte dich ebenfalls interessieren...
Verdeckte Narzissten: Daran kann man sie erkennen
Besser Gesund Leben
Lies auch diesen Artikel bei Besser Gesund Leben
Verdeckte Narzissten: Daran kann man sie erkennen

Verdeckte Narzissten lenken die Aufmerksamkeit stets auf sich selbst. Daher wird jeder Dialog mit ihnen zu einem Monolog. Alles Wissenswerte!



  • Miller, J. D., Lynam, D. R., Hyatt, C. S., & Campbell, W. K. Controversies in narcissism. Annual review of clinical psychology. 2017: 13: 291-315.
  • Mitra, P., & Fluyau, D. Narcissistic Personality Disorder. 2020.

Die Inhalte dieser Publikation dienen nur zu Informationszwecken. Sie können keinesfalls dazu dienen, die Diagnosen, Behandlungen oder Empfehlungen eines Fachmanns zu unterstützen oder zu ersetzen. Wenden Sie sich im Zweifelsfall an einen Spezialisten Ihres Vertrauens und holen Sie dessen Zustimmung ein, bevor Sie mit irgendeinem Verfahren beginnen.