Tricks, um deine Lebensmittel länger frisch zu halten

20 April, 2016
Wusstest du, dass Bananen mit etwas Film am oberen Ende länger haltbar sind?

Ein paar Tricks, wie bestimmte Lebensmittel länger aufbewahrt werden können, sind sicher für alle sehr nützlich. Man kann ja schließlich nicht jeden Tag einkaufen gehen, möchte aber auch nicht, dass die Lebensmittel schnell verderben und im Müll landen.

Durch eine nicht optimale Lagerung oder Temperaturschwankungen wird der Reifungsprozess verschiedener Produkte beschleunigt und dies gilt es zu verhindern.

In unserem heutigen Artikel empfehlen wir deshalb verschiedene Tricks, um die Haltbarkeit bestimmter Produkte zu verlängern. 

Zwiebel

Zwiebeln können bis zu 2 Wochen frisch und trocken gelagert werden.

Wenn du sie jedoch länger konservieren oder ein Stück Zwiebel aufbewahren möchtest, versuche es mit diesem Trick:

  • Schneide die Zwiebel und bewahre sie in einem verschließbaren Behälter im Tiefkühlfach auf.
  • Du kannst diese bei Bedarf jederzeit wieder auftauen. 

Lesetipp: Honig mit Zwiebel: ein ganz einfacher Hustensaft

Erdbeeren

Erdbeeren

Erdbeeren sind nicht einfach frisch zu halten, sie sollten auf keinen Fall warm oder feucht gelagert werden.

Zur Vermeidung von Schimmel und um diese einige Tage länger aufzubewahren, kannst du diese Maßnahmen testen:

  • Vermische etwas Essig mit Wasser (1:10) und besprühe die Erdbeeren mit dieser Mischung. Entferne überschüssige Feuchtigkeit mit Küchenpapier.
  • Wenn die Erdbeeren anfangen zu reifen, dann püriere sie, bevor sie nicht mehr genießbar sind und friere das Püree ein. Du kannst es für die Zubereitung von Shakes oder Marmelade nutzen.

Käse

Käse bleibt bei kühler Lagerung wochenlang haltbar. Jedoch kann dieser austrocknen und an Geschmack verlieren.

Um dies zu verhindern, kannst du folgende Tipps versuchen:

  • Trage etwas Butter auf die Käseoberfläche auf.
  • Vergiss nicht, den Käse in einem hermetischen Behälter aufzubewahren, damit dieser den Geschmack nicht verliert.

Banane

Banane

Bananen sind nicht nur lecker, sondern auch unheimlich gesund. Das Problem liegt jedoch daran, dass sie oft sehr schnell reifen und weich werden, was nicht jedem sehr angenehm ist.

Um Bananen länger frisch zu halten, solltest du diesen Trick ausprobieren:

  • Wickle etwas Küchenfilm um das Schnittende der Bananen.
  • Wenn es bereits zu spät ist, nicht in den Müll werfen. Du kannst die reifen Bananen für köstliche Shakes oder Torten noch nutzen.

Äpfel

Äpfel können bei angebrachter Temperatur sehr lange gelagert werden. Bewahre sie getrennt von anderen Lebensmitteln auf.

Wird ein Apfel halbiert, oxidiert dieser schnell und verdirbt. Wie kann dies vermieden werden?

  • Tauche das angebrochene Stück Apfel in ein Glas mit Zitronenwasser ein, um die Oxidierung zu vermeiden.
  • Achte darauf, dass im Apfelkorb kein fauler Apfel liegt, da dieser den Rest ebenfalls verdirbt.
  • Sind die Äpfel bereits überreif, kannst du trotzdem noch viele Nachspeisen oder Kuchen damit zubereiten.

Avocado

Avokado

Eine reife Avocado sollte am besten so schnell wie möglich verzehrt werden, damit sie nicht verdirbt oder die schöne grüne Farbe verliert.

Möchtest du sie jedoch noch einige Tage aufbewahren?

  • Bewahre die Avocado mit einem Stück Zwiebel in einem verschließbaren Behälter auf.
  • Nutze die Frucht danach für eine köstliche Guakamole oder wie wäre es mit einer pflegenden Gesichtsmaske?

Mehr zum Thema: 11 Naturheilmittel mit Avocado

Frische Kräuter

Getrocknete Kräuter sind sehr lange haltbar, wenn sie trocken und kühl aufbewahrt werden.

Wenn du aber frische Kräuter bevorzugst und nicht genau weißt, wie sie am besten lange haltbar sind, dann wird dir dieser Tipp weiterhelfen:

  • Hacke die frischen Kräuter und gib eine kleine Portionen in Eiswürfelformen. Fülle nun die Formen mit Olivenöl.
  • Jetzt stellst du die Form in das Tiefkühlfach, wenn du die Kräuter verwenden möchtest, kannst du einfach einen Würfel auftauen.
Auch interessant