Tipps zur Körperentgiftung

2 November, 2014
Die Leber ist das wichtigste Organ zur Entgiftung des Organismus. Entdecke in diesem Artikel wie du diesen Prozess fördern kannst, indem du entsprechende Nahrungsmittel zu dir nimmst.

Wenn der Organismus aus Lebensmitteln und der Umwelt schädliche Stoffe absorbiert, können unerwünschte Nebenwirkungen wie z.B. Müdigkeit, Blässe, Reizbarkeit, Verstopfung oder Kopfschmerzen auftreten.

Wenn dies über einen längeren Zeitraum geschieht, kann es zu ernsthaften Krankheiten kommen. Bei der Körperentgiftung spielt die Leber eine äußerst wichtige Rolle.

Die Reinigung des Organismus wird in erster Linie durch dieses Organ ausgeführt. Stellen Sie sich vor, dass in Ihrem Körper Millionen Arbeiter damit beschäftigt sind Gifte, unbrauchbare Substanzen, Medikamente, Alkohol etc. aus den Lebensmitteln auszusortieren, damit nur wichtige und gesunde Substanzen absorbiert werden.

Frau-Leber

Das korrekte Funktionieren der Leber ist also ausschlaggebend für die Ausscheidung von Giftstoffen. Um die lebenswichtigen Funktionen der Leber zu unterstützten und den Körper frei von schädlichen Stoffen zu halten, empfehlen wir Ihnen förderliche Nahrungsmittel in Ihren Speiseplan aufzunehmen.

Welche Nahrungsmittel helfen bei der Körperentgiftung?

Knoblauch

Knoblauch

Knoblauch enthält zwei Hauptbestandteile, die ihn so gesund machen: Allicin und Diallylsulfid.

Die weiße Knolle wird aufgrund ihrer medizinalen Eigenschaften schon seit der Antike verwendet. Knoblauch unterstützt u.a. die reinigende Wirkung, indem er die Leberenzyme anregt und deren Funktion verbessert. Zusätzlich bekämpft er auf naturliche Weise Krankheitserreger wie Viren und Bakterien.

Äpfel

Äpfel enthalten Pektin, ein Wirkstoff, der bei der Entfernung von Schadstoffen sehr nützlich ist. Diese werden über den Urin oder Stuhlgang ausgeschieden.

Brokkoli

Brokkoli

Brokkoli fördert bei der Entgiftung das richtige Funktionieren der Leberenzyme.

Rote Beete

Die Rote Beete enthält eine große Menge an Antioxidantien, die das korrekte Funktionieren von Leber und Gallenblase fördern.

Ananas

Ananas1

Ananas ist eine leistungsstarke Frucht mit entgiftender und harntreibender Wirkung. Außerdem hilft sie bei der Regulierung der Verdauungsfunktionen.

Aubergine

Auberginen helfen dem Körper, Giftstoffe und überschüssige Flüssigkeit loszuwerden. Außerdem enthält diese Gemüsesorte eine große Menge an Balaststoffen, welche die Verdauungsfunktion unterstützen. Eine angemessene Zufuhr an Balaststoffen, sollte von einer guten Wasserversorgung unterstützt werden, damit das Verdauungssystem optimal funktioniert.

Grüner Tee

Grüner-Tee-2

Grüner Tee beeinflusst ebenfalls die richtige Funktion der Leber und unterstützt somit den Entgiftungsprozess des Körpers.

Grünes Blattgemüse

Grünes Blattgemüse enthält eine große Menge an Antioxidantien, die dem allgemeinen Alterungsprozess vorbeugen. Sie helfen auch dabei unnützliche Substanzen des Körpers zu entsorgen.

Wasser

Wasser-Grimmdarm

Wasser ist das beste Entgiftungsmittel. Pures Wasser ohne jegliche Zusätze, Tees oder Aromen, ist entscheidend für Körperentgiftung. Wenn Sie regelmäßig die empfohlene Tagesdosis von 2 Litern Wasser trinken, werden Sie die Vorteile schon bald spüren.

Wasser ist nicht nur für die Zellen wichtig, es hilft auch dabei, den Organsimus von unnützen und schädlichen Substanzen zu befreien. Sobald Wasser in den Körper gelangt, verbindet es sich mit gefährlichen Stoffen, die durch den Harn ausgeschieden werden.

Sport darf bei einer Körperentgiftung nicht fehlen, denn durch den Schweiß werden auch überschüssige Stoffe ausgeschieden.

Denken Sie immer daran, dass es nichts besseres gibt als eine ausgewogene Ernährung, nur auf diese Weise werden die verschiedenen Körpersysteme richtig funktionieren. Durch schlechte Gewohnheiten zerstören wir selbst unseren gesunden Körperhaushalt.

Es schadet nie einen Experten zu Rate zu ziehen, um sich über die Anwendung und Menge der oben genannten Lebensmittel zu erkundigen.

Bewerten Sie Ihre Gewohnheiten und seien Sie dabei ehrlich zu sich selbst: Stellen Sie Ihrem Körper alle notwendigen Werkzeuge zur Verfügung um gesund und vital zu bleiben? Oder lassen Sich sich von dem oberflächlichen, schnellen und schädlichem Weg verführen?

Auch interessant