Rote Beete – gesunde Rezeptvorschläge

Zusätzlich zu den genannten Rezepten kannst du Rote Bete zum Tomatensaft geben, so schmeckt dieser sehr originell und köstlich.

Wem von Ihnen schmeckt rote Beete nicht? Sie ist kalorienarm, wirkt sättigend und ist ein hervorragender Organismusreiniger. Dies ist aber noch nicht alles, rote Beete hat einen sehr frischen Geschmack und in der Küche viele Kombiniermöglichkeiten, sowohl für verschiedene Gerichte, als auch für Säfte. Sie ist eine der gesündesten Gemüsesorten. Wie wäre es mit einigen neuen Rezepten, um diese Knolle zu genießen?

Rote Beete hat einige für unsere Gesundheit hilfreiche Eigenschaften. Sie wirkt gegen Eisenmangel, Verstopfung oder bei Leberproblemen. Diese Gemüsesorte hat eine Vielzahl an Vitaminen, u. a. die für unsere Gesundheit so wichtige Folsäure und ist besonders reich an Ballaststoffen. Rote Beete ist immer auf dem Markt zu erhalten und gibt unseren Gerichten eine besonders farbige Note. Sie ist also perfekt für die ganze Familie. Es lohnt sich, diese Rezepte auszuprobieren, da Sie somit Ihre Gesundheit auf einfache Weise pflegen.

Shake mit roter Beete, Ananas und Gurke

Rote-Beete-Saft2

Dieser Shake ist besonders für das Frühstück geeignet. Sie können ihn aber auch als kalorienarme und sättigende Erfrischung zwischendurch trinken, so dass Sie bis zur nächsten Mahlzeit durchhalten können. Dieses Getränk wird Sie mit einer großen Zahl an Vitaminen und Mineralien versorgen und wirkt ebenfalls entschlackend. Es sollte mindestens zwei Mal in der Woche eingenommen werden.

Zutaten

  • 1/2 Gurke
  • 1 Scheibe Ananas
  • 100 gr. gekochte rote Beete
  • Saft einer halben Zitrone

Zubereitung

  • Pürieren Sie die rote Beete mit dem Zitronensaft mit dem Stabmixer. Diese Mischung kommt in den Becherboden.
  • Schneiden Sie die Ananas und die Gurke und pürieren Sie diese bis ein homogener Saft entsteht. Geben Sie danach diese Mischung auf die Beetemischung. Diese Kombination ist wirklich köstlich. Genießen Sie den Shake jeden Morgen, ohne dabei ein schlechtes Gewissen zu bekommen.

Mit Reis gefüllte rote Beete

Rote-Beete

Ein einfaches, gesundes und leichtes Rezept, das reich an Ballaststoffen und Kalium ist. Sie können es als Vorspeise oder als bekömmliches aber sättigendes Abendessen servieren.

Zutaten

  • 2 gekochte rote Beeten
  • 1 Tasse gekochter Vollkornreis
  • 1/2 Tomate
  • Gekochtes Ei
  • 6 Oliven
  • 1 EL Olivenöl
  • Apfelessig
  • Saft einer halben Zitrone

Zubereitung

  • Die rote Beete sollte schon vorgekocht sein. Schälen Sie diese und höhlen Sie sie mit einem kleinen Löffel aus.
  • Wenn der Reis gekocht ist, bereiten Sie diesen wie einen Salat zu. Fügen Sie die gehackten Oliven, das gekochte Ei, die Tomate, etwas Essig und Zitronensaft hinzu. Vermengen Sie alles.
  • Geben Sie diesen Salat vorsichtig in die ausgehöhlte rote Beete. Stellen Sie diese für 15 Minuten in den Kühlschrank. Danach können Sie dieses köstliche, einfache und nahrhafte Gericht genießen.

Rote Beete-Avocado-Sandwich

Avokado-Rote-Beete-Sandwich

Dieses Sandwich eignet sich bestens für ein leichtes Abendessen. Es hat kaum Fett, wirkt sättigend und ist eine prima Vitaminzufuhr. Es handelt sich um ein einfaches Rezept, das Sie abends, wenn Sie nicht wissen was Sie kochen sollen, zubereiten können.

Zutaten

  • Haferbrot
  • 1 Avocado
  • 1 gekochte rote Beete
  • 1/2 Zwiebel
  • 1/2 Knoblauchzehe
  • Olivenöl
  • 1 Prise Salz

Zubereitung

  • Schneiden Sie das Brot in Scheiben und toasten Sie es. Haferbrot ist eines der gesündesten Brotsorten, es reduziert nämlich den Cholesterinspiegel und ist fettarm.
  • Bereiten Sie eine Avocadocreme zu. Entnehmen Sie der Avocado den Kern. Pürieren Sie das Fruchtfleisch mit etwas Olivenöl, der gehackten Zwiebel und einer Prise Salz bis eine homogene Sauce entsteht.
  • Bereiten Sie jetzt die Rote-Beete-Creme zu. Es ist wirklich sehr einfach. Schälen Sie die rote Beete und pürieren Sie diese mit etwas Olivenöl, der gehackten Knoblauchzehe und einer Prise Salz, bis ebenfalls eine homogene Sauce entsteht.
  • Streichen Sie beide Aufstriche auf die getoasteten Brotscheiben. Diese Zusammenstellung sieht durch die Farben nicht nur lecker aus, sie schmeckt auch hervorragend.

Rote Beete-Frischkäse-Röllchen

Rote-Beete-Röllchen

Zutaten

  • 100 g gekochte rote Beete
  • 80 ml Hafermilch
  • 1 Ei
  • 70 g Mehl
  • Knoblauch
  • 200 g Frischkäse (mager) oder Magerquark

Zubereitung

  • Pürieren sie die rote Beete mit dem Knoblauch, dem rohen Ei, der Hafermilch und dem Mehl bis eine homogene Masse entsteht.
  • Verteilen Sie ein wenig Olivenöl in einer großen Pfanne und erwärmen Sie diese. Geben Sie die rote Beete Mischung hinzu und stellen Sie die Hitze auf mittlere Stufe. Wenn sich Bläschen bilden, sollten Sie das Omelett wenden. Lassen Sie es einige Minuten backen.
  • Wenn das Omelett erkaltet ist, verteilen Sie den Frischkäse gleichmässig darüber. Rollen Sie das Omelett ein und geben Sie es für einige Minuten in das Tiefkühlfach, damit die Rolle etwas erhärtet und einfacher zu schneiden ist. Genießen sie dieses Rezept, es ist wirklich köstlich.
Kategorien: Rezepte Tags:
Auch interessant