Söhne sind wie Schätze…

· 4 März, 2019
Auch, wenn Söhne im Gegensatz zu Töchtern oft unabhängiger sind, kommen sie doch einem Schatz gleich

Söhne sind etwas ganz besonderes, wer Söhne und Töchter hat, wird den Unterschied kennen und auch schätzen! Jeder Sohn ist wie ein kleiner Schatz, den es gilt, zu bewahren! Auch, wenn viele Außenstehende eher Mädchen „süß“ finden, so weißt du: dein Sohn ist der größte Schatz der Welt!

Söhne des Glücks

Die Kindheit deines Sohnes sollte voll Glück sein, sodass dein Sohn als Erwachsener in der Lage ist, stark zu sein und anderen Menschen das Glück zu vermitteln, das du diesem Schatz gegeben, vermittelt und in die Wiege gelegt hast.

Dies gilt natürlich auch für Töchter, denn ob Sohn oder Tochter, es ist das Glück, das sie in sich tragen, was sie zu glücklichen Menschen macht! Du hast das Glück, Mutter eines solchen Schatzes zu sein!

Doch bedenke: Dein Sohn ist nicht die Kopie seines Vaters, so wie deine Tochter auch keine Kopie von dir! Projiziere in deinen Sohn also nicht das hinein, was du in seinem Vater siehst, egal, ob gut oder böse! Dein Sohn ist ein ganz eigener Schatz mit eigenem Kopf und eigener Persönlichkeit!

Söhne des GlücksMache dein Kind zu seiner eigenen Person

Besonders Söhne werden oft geschlechtsspezifisch dazu erzogen, stets besonders stark, besonders mutig, besonders sportlich zu sein.

Als typisch männliche Attribute wird von Söhnen erwartet, dass sie diese Anforderungen und Erwartungen erfüllen und wir übermitteln ihnen allzu oft unsere Erwartungshaltung, an der sie oft scheitern. Erziehe deine Kinder so, dass sie vor allem eins werden: sie selbst!

Dein Sohn wird nicht der Profifußballer werden, der sein Vater immer sein wollte. Er wird auch nicht Klassensprecher oder Jahrgangsbester sein, weil du das immer werden wolltest.

Er wird in dem, was er tut, immer das Beste für sich sein und sich selbst zu dem entwickeln, was seiner Persönlichkeit entspricht – wenn du ihn dabei unterstützt.

Auch interessant: Mein Kind will nicht essen: Was tun?

Dies gilt auch für Mädchen: Deine Kinder haben in sich einen Schatz an Talenten schlummern. Es liegt an dir, sie zu wecken und zu fördern, damit sie daraus ihre eigene Persönlichkeit entwickeln können!

Auch Söhne dürfen weinenAuch Jungs dürfen weinen!

„Indianer weinen nicht!“ wer kennt dieses Sprichwort nicht? Und wie viele Tränen haben Söhne unserer Generation heimlich verdrückt, weil sie gesagt bekamen, dass „nur Mädchen Heulsusen sind“?

Vermittle deinem Sohn, dass auch Jungen weinen dürfen, dass weinen die Seele reinigt und den Schmerz lindert. Dass auch ein Junge, wenn er weint, nicht mädchenhaft ist.

Vermittle deinem Sohn, dass es richtig ist, Gefühle zu zeigen und auf Gefühle zu hören, um die eigene Persönlichkeit frei zu entwickeln. Zwänge deinen Sohn nicht ein in längst überholte gesellschaftliche Normen vom „starken Mann“ und „harten Kerl“!

Nimm deinen Sohn und seine Gefühle ernst, erlaube ihm, seine Gefühle zu zeigen. Ohne sich dafür schämen zu müssen. Erkläre ihm, dass Mädchen und Jungen gleichermaßen das Recht haben, Tränchen kullern zu lassen, ohne das Gesicht zu verlieren.

Söhne brauchen VerwantwortungGib ihm Rechte und Verantwortung

Söhne und Töchter müssen lernen, dass sie, obwohl sie der größte Schatz ihrer Mütter sind, nicht alles erlaubt bekommen und dass es Grenzen gibt, die jeder zu akzeptieren hat. Mache keine Ausnahme und behandle deinen Sohn nicht härter als deine Tochter.

Führe Pflichten ein, die beide Geschlechter gleichermaßen zu erledigen haben, ohne dabei auf das Geschlecht selbst zu achten.

Mehr erfahren: Lernen nach den Ferien: Tipps zur Motivation eines Kindes

Auch ein Sohn kann im Haushalt Aufgaben erledigen, die sonst eher Töchtern auferlegt werden: Wäsche sortieren, Wäsche aufhängen, staubsaugen oder Geschirr spülen.

Erziehe deinen Sohn zu einem Mann, der in der Lage ist, ohne die Hilfe einer Frau einen ordentlichen Haushalt zu führen – und so seine zukünftige Frau unterstützen und glücklich machen kann!

Deine Söhne sind SchätzeDeine Söhne sind Schätze

Sorge dafür, dass deine Söhne ihr Leben lang Schätze bleiben! Erziehe sie so, dass sie auch als Erwachsene andere Menschen glücklich machen und nicht nur für dich zum größten Schatz der Erde werden!

Du kannst mit deiner Erziehung die Bausteine legen, um deinen Söhnen eine glückliche Zukunft in Zufriedenheit und mit ganz eigener Persönlichkeit zu ermöglichen. Deine Söhne sind deine Schätze – sorge dafür, dass das immer so bleibt…